kärnöl-Logo Independent Carinthian Art & Cult
Tue Dec 10 2019 08:12:21 CET
ÜBERBLICK
Aktuell
Glossen
+Alle Beiträge
Autoren
Veranstaltungen
Links
Kontakt
LESERFORUM
Leserbriefe
Reaktionen

Globale Bildung im Bündnis für Eine Welt

r Globale Bildung
im Bündnis für Eine Welt

Krise - Themenschwerpunkt 2009

r Unser aktueller Themenschwerpunkt

www.karawankengrenze.at

r Unser Projekt gemeinsam mit dem Verein Erinnern

Nationalsozialismus in Villach

r Hans Haider:
"Nationalsozialismus
in Villach"
(pdf downloaden)

Jüdinnen und Juden in Kärnten

r Hans Haider:
"Jüdinnen und Juden
in Kärnten"
(pdf downloaden)

Pizzakarton Sgt kärnöl´s Lonely Hearts Club Band

r Nähere Informationen zum schönsten Pizzakarton der Welt

WASSER? - Jetzt gehts um die LEITUNGSKOMPETENZ!

r WASSER?
Jetzt gehts um die LEITUNGSKOMPETENZ!

Bildung - Themenschwerpunkt 2007

r Unser Themenschwerpunkt 2007

(c) Arbeit

r Alle Informationen zum Themenschwerpunkt Arbeit

(c) Eigentum

r Unser Themenschwerpunkt Eigentum
r Überblick über alle Themenschwerpunkte

Robert V Kravanja

rVk

Belangloses

Zuletzt erschienen:

2014-02-26: Was hat uns in Villach so verletzt, dass wir Mitmenschen immer noch namenlos begraben?
2013-02-28: CHANT DOWN BABYLON VIII (wörtl.: Singt Babylon nieder)
2013-02-13: CHANT DOWN BABYLON VII (wörtl.: Singt Babylon nieder)
2013-01-28: CHANT DOWN BABYLON VI (wörtl.: Singt Babylon nieder)
2013-01-13: CHANT DOWN BABYLON V (wörtl.: Singt Babylon nieder)

Sämtliche Beiträge

2007-01-22

Sweet little Sixteen: Der Traum geht weiter

KAC - VSV 2:4

10.10.2012 – Das zweite Kärntner Eishockeyderby der Saison 12/13 steht am Programm. Im ersten behielten die Adler zu Hause in Villach mit 7:1 ganz klar die Oberhand. Damit ging der Sieg wieder einmal, wie übrigens auch in den letzten 59 Kärntner Derbys, an den VSV. Die Adler aus Villach stellen damit in der ewigen Derbybilanz auf 153:108. Das Torverhältnis lautet 1045:978 zu Gunsten der Draustädter.

Die Fanclubs des EC KAC setzen ihre Aktion gegen die Mannschaft fort. Sie kommen seit dem 21.1.2007 immer erst nach so vielen gespielten Minuten in die Halle, wie die Mannschaft gerade aktuell Spiele in Serie gegen den VSV verloren hat. Das heißt also für heute, dass alle 317 Fans erst nach 59 gespielten Minuten in die Halle kommen werden, da sich auch der dritte Fanclub entschlossen hat, an der Aktion teilzunehmen. Beim nächsten Mal ersparen sich, die seit 9 Jahren arg gebeutelten Leute, wenigstens ihr Eintrittsgeld. Zugegeben - ein schwacher Trost. Und natürlich denkbare schlechte Voraussetzungen im Kampf um einen Play-off Platz. Aber daran, dass man das Play-off verpasst, haben sich die letzten Eishockeyinteressierten in Klagenfurt in den letzten 8 Jahren bereits gewöhnt.

Nur KAC Präsident Karl-Heinz Grasser will sich nicht kampflos in dieses Schicksal fügen. Immerhin hat der Ex-Finanzminister ja für das Präsidentenamt seine Tiroler Landwirtschaft aufgegeben und sieht das als letzte Chance in seinem Berufsleben doch noch etwas zu erreichen. Nämlich die Play-offs. Er hat mit Vizepräsident Jörg Haider, der jetzt auch schon 4 Jahre in Politpension ist und sich so wie der KHG voll auf seinen Vizepräsidentenjob konzentrieren kann, für morgen eine Sitzung geplant, in der, nach der wahrscheinlich 60. Niederlage gegen Villach in Folge, der völlige Neuaufbau einer neuen KAC Mannschaft, rund um das Zugpferd Mario Schaden beschlossen werden soll. Das Geld dafür wird einerseits durch die Firma Heidi zur Verfügung gestellt, die ja noch von Ex-Präsident Reichel an Land gezogen und betreut wurde. Andererseits wird, als begleitende Maßnahme, das Kreuzbergls an den Herrn Schröcksnadel verkauft, der nach dem großen Erfolg der City Arkaden, eine innerstädtische Schischaukel aus dem Boden stampfen wird.

Auch soll der Plan ventiliert werden, aus Kostengründen, von der Messehalle wieder auf den Lendkanal auszuweichen. Weil die Messehalle war in den 60er Jahren des letzten Jahrhunderts ja ohnehin nur als Provisorium gedacht. Mit den letzten 317 Fans ist man sich rasch einig geworden, da die Claudia und die Fiona sich bereit erklärt haben, den Tee von zu Hause mitzubringen. Einziges Problem könnten die Schwimmer und Tretbootfahrer werden, die den heurigen milden Winter und die 17 Grad plus des Wassers ausnutzen, um ein bisschen Abwechslung in das sonst triste, weil vom Nebel bestimmte, Klagenfurter Leben zu bringen.

Sicherlich vor 6 Jahren war der See noch zugefroren. Zu mindestens beim Strandbad, wo der ehemalige Sportstadtrat Jandl als eine seiner letzten Amtshandlungen, den See herunterkühlen ließ, um der Klagenfurter Bevölkerung einen Eislaufplatz zu bieten, wie ihn die Villacher auf dem Rathausplatz haben. Da haben die Klagenfurter sogar einen Eischristbaum aufstellen können. So kalt war es damals noch. Der ist ihnen erst nach 10 Tagen geschmolzen und war um damals supergünstige 40.000.- Euro zu haben. Aber für 2013 soll eh ein strenger Winter vorausgesagt worden sein. Oben in der Arktis, zu mindestens. Aber vielleicht findet ja genau heute, am Tag der Kärntner Einheit, die Unserie gegen die Adler ein Ende. Dazu müsste Trainer Walter Znenahlik sen. seine Spieler rund um Kapitän Aitken, der das 7. Jahr in Klagenfurt spielt und für maximal 2 weitere Jahre zur Verfügung stehen will, allerdings ordentlich munter machen.

„Aufwachen, AUFWACHEN“, macht mich meine Frau munter. „Wer so spät in die Falle geht, weil er den Derbysieg feiern muss, der kann auch aufstehen, um zu arbeiten!“ und „Wer denn Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen!“, reibt mir meine geliebte Gattin einige, in meiner Verfassung, völlig unbrauchbare Lebensweisheiten unter die Nase. „ Aber komischerweise habe ich den gleichen Satz auch gerade geträumt“, sage ich zu ihr. “Aber bei mir wird wohl die gestrige Premiere-Übertragung noch im Hinterkopf herumgespukt sein.“ Da hat der Platzwart der Klagenfurter, der derzeit ja ein neues Stadion gebaut kriegt, zum Schluss ein Interview gegeben. Und da habe ich mir gedacht, der Mario Schaden, dass ist der Mann der Zukunft. Auf ihn kann der KAC bauen. Und dann sind da wohl ein paar Villacher Märzen durch meine durstige Kehle gegurgelt. Und mein Unterbewusstsein hat mir im Schlaf wohl einen kleinen Streich, eh Traum gespielt. Siehe oben.

Weil es ist halt spät geworden. Und gezeichnet waren wir. Das gebe ich zu. Aber glücklich ging es ins Bett. Glücklich, weil der KAC die historische Chance verpasst hat, die Derbybilanz auszugleichen. Wer weiß, ob sie diese Chance so schnell wieder kriegen. Und obwohl wir gestern ohnehin nur 20 Minuten Eishockey gespielt haben, hat es wieder gereicht. Das 16. Mal in Serie. Ich weiß gar nicht, wie blöd wir noch tun sollen, dass es den Athletikern wieder einmal gelingt, gegen uns zu gewinnen. Aber auch wenn da schon eine gewisse Routine aufkommt, beim Siegen. Freuen tun wir uns wie beim ersten Mal. Und hoffen tun wir. Hoffen, dass diese Serie noch lange anhält. Weil jetzt haben wir uns fast schon ein bisschen dran gewöhnt.

vsvfan

Reaktionen Auf den Beitrag reagieren

Keine Reaktionen vorhanden

Reaktionen auf andere Beiträge

Sämtliche Beiträge:

2014-02-26: Was hat uns in Villach so verletzt, dass wir Mitmenschen immer noch namenlos begraben?
2013-02-28: CHANT DOWN BABYLON VIII (wörtl.: Singt Babylon nieder)
2013-02-13: CHANT DOWN BABYLON VII (wörtl.: Singt Babylon nieder)
2013-01-28: CHANT DOWN BABYLON VI (wörtl.: Singt Babylon nieder)
2013-01-13: CHANT DOWN BABYLON V (wörtl.: Singt Babylon nieder)
2012-12-28: CHANT DOWN BABYLON IV (wörtl.: Singt Babylon nieder)
2012-12-13: CHANT DOWN BABYLON III (wörtl.: Singt Babylon nieder)
2012-11-28: CHANT DOWN BABYLON II (wörtl.: Singt Babylon nieder)
2012-11-13: CHANT DOWN BABYLON I (wörtl.: Singt Babylon nieder)
2009-03-24: Mit dem Mute der Verzweiflung
2009-03-20: Lustig ist das Zigeunerleben…
2009-03-09: Schocktherapie
2009-03-05: Vom Saulus zum Paulus
2009-02-27: Der Unappetitlichste. Garantiert
2009-02-20: Free Elsner
2009-02-12: Die Evolution frisst ihre Kinder
2009-02-03: kärnöl Konjunkturpaket greift
2009-01-01: kärnöl - Konjunkturpaket
2008-12-24: Maria und Joseph im Kapitalismus
2008-12-17: Babylonische Pyramide
2008-12-10: Menschenrechte
2008-11-26: Kohlendioxid
2008-11-22: Imagine
2008-11-03: Kriegsweihnacht
2008-10-12: Seligsprechung
2008-10-09: 1.400.000.000.000.000
2008-08-20: Für Jutta
2008-03-10: Kinderseelenmörder
2007-12-22: Die alte Dame
2007-11-22: 090 - 789
2007-10-16: Demokratische Eins(ch)icht
2007-07-11: Die neue Macht im Lande: Die Bergwacht
2007-06-23: Schweigeminute
2007-04-16: Mölltaler Gletscherschliff
2007-04-06: !!! VIZEMEISTER !!!
2007-04-04: Mayday, mayday - Houston wir haben ein Problem
2007-04-02: In den April geschickt
2007-03-30: Finale zum Quadrat
2007-03-28: Das späte Mutterglück und die Meisterwürde
2007-03-21: Fliegt, Adler, fliegt!
2007-03-19: Glückstag
2007-03-16: Extra dry
2007-03-14: Die Bullen, die Adler, die Blackwings und.........die Caps
2007-03-12: Alles hat ein Ende...
2007-03-10: Triumph in Moll
2007-03-07: Radio Days
2007-03-05: Alles im Lot
2007-03-03: Doppeldämpfer
2007-02-28: Qualitätskontrolle
2007-02-26: Zangengeburt
2007-02-24: Minimal Art
2007-02-23: Was einen Blau-weißen ärgert...
2007-02-21: Psycho
2007-02-19: Als die Jungfrau zum Kind kam
2007-02-17: Fasching in Villach
2007-02-13: A Tribute to Gerhard Schiffauer
2007-02-02: Offener Brief!
2007-01-29: Maßarbeit
2007-01-27: Planwirtschaft
2007-01-24: Jännerloch
2007-01-20: Astrologie
2007-01-15: EC Prohaska VSV
2007-01-13: Wanderer kommst du nach Vill...
2007-01-08: Wer zu spät kommt, den bestraft Jesenice
2007-01-06: Geschenkt
2007-01-03: Katerfrühstück mit Champagner
2006-12-30: Pflichtübung
2006-12-27: Gipfeltreffen
2006-12-23: Unternehmen 109: Der Adler ist gelandet
2006-12-20: Freispiel
2006-12-10: Hauptsaison
2006-12-08: Zwischenbilanz
2006-12-03: Ein Abend mit Freunden
2006-12-01: Hoppala
2006-11-26: Alltagsgeschichten
2006-11-23: Fourteen in a row
2006-11-21: Schützenfest
2006-11-19: Entschuldigung angenommen
2006-11-17: Zeitausgleich
2006-11-12: Bullenreiten
2006-11-11: Respekt
2006-11-07: Das volle Programm
2006-11-06: Cavallini
2006-11-03: Es muss nicht immer Kaviar sein
2006-11-01: Sollbruchstelle
2006-10-30: Arbeit
2006-10-28: Goldener Oktober
2006-10-25: Derbysplitter
2006-10-24: Grüß Gott aus Villach
2006-08-31: Alles hat seine Zeit
2005-12-03: Arteco - kärnöl und der Pizza Express triumphieren
2005-07-24: Frankreichausflug - 24
2005-07-23: Frankreichausflug - 23
2005-07-22: Frankreichausflug - 22
2005-07-21: Frankreichausflug - 21
2005-07-20: Frankreichausflug - 20
2005-07-19: Frankreichausflug - 19
2005-07-18: Frankreichausflug - 18
2005-07-17: Frankreichausflug - 17
2005-07-16: Frankreichausflug - 16
2005-07-15: Frankreichausflug - 15
2005-07-14: Frankreichausflug - 14
2005-07-13: Frankreichausflug - 13
2005-07-12: Frankreichausflug - 12
2005-07-11: Frankreichausflug - 11
2005-07-10: Frankreichausflug - 10
2005-07-09: Frankreichausflug - 9
2005-07-08: Frankreichausflug - 8
2005-07-07: Frankreichausflug - 7
2005-07-06: Frankreichausflug - 6
2005-07-05: Frankreichausflug - 5
2005-07-04: Frankreichausflug - 4
2005-07-03: Frankreichausflug - 3
2005-07-02: Frankreichausflug - 2
2005-07-01: Fahrerparade
2005-07-01: Frankreichausflug - 1
2005-02-12: Cavallini
2004-12-12: Adventgedanke
2004-12-05: Der Herr Karl (9.10.1988 - 30.11.2004)
2004-11-28: Hotel Imperial, Wien
2004-11-21: Wieder Kulinarisches
2004-11-17: Geruchsabdrücke
2004-11-08: Gilles V.
2004-11-01: Vom Glück wünschen
2004-10-24: Schweige!Glosse
2004-10-17: Vom Stress und der Freiheit
2004-10-10: Nobelpreis
2004-10-03: Montagsempfehlung
2004-09-26: Schule
2004-09-19: Von mir aus nennt es Kitsch
2004-09-12: Wilde Zeit
2004-09-05: Erkenntnis
2004-08-29: Drogerie Horn
2004-08-22: Lepisma Saccharina
2004-08-15: August 66

.

ZUM NACHLESEN

Freitag, 22. November 2019
r Auch Krawattenträger sind Naturereignisse
Thekenlesung und Buchpräsentation von und mit Engelbert Obernosterer
tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Freitag, 11. Oktober 2019
r SCHEISS TERMIN

mit Ali Götz (Lieder, die keiner mehr kennt), Magrimm (art), Peter Laminger (art), Boris Randzio (1m2 Balett), Hans D.Smoliner (Buchpräsentation), Rudi Streifenstein (Thekendekoration), VADA (Buchpräsentation)


tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Dienstag, 18. Juni 2019
r Die letzten hundert Jahre
Thekenlesung und Buchpräsentation von und mit Ludwig Roman Fleischer
tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Dienstag, 9. April 2019
r Elsie Slonim – Meine ersten 100 Jahre

Mit der Kamera auf Spurensuche zwischen Kaiser Franz Josef, dem Holocaust und der Sperrzone auf Zypern.
Ab 18:30 Volxküche


Begegnungszentrum Kreml, Ludwig Walter Straße 29, Villach

Freitag, 7. Dezember 2018
r Bad Weihnachten
Thekenlesung von und mit Ludwig Roman Fleischer
tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Freitag, 23. November 2018
r SWANGAR
Ausstellungseröffnung, Lesung und Buchpräsentation von Doris Libiseller, Klaus Hollauf und Hans D. Smoliner
Cafe Sternweiss, St. Paul im Lavanttal

Freitag, 13. April 2018
r (Neo)Kolonialismus und Widerstand in Afrika am Beispiel Burkina Fasos, Buchpräsentation mit Günther Lanier
Katholische Hochschulgemeinde Klagenfurt, Nautilusweg 11, 9020 Klagenfurt

Dienstag, 13. März 2018
r Grundeinkommen für alle?! Das bedingungslose garantierte Grundeinkommen und die Zukunft der Erwerbsarbeit. mit Karl Reitter
Begegnungszentrum im Kreml, Ludwig Walther Straße 29, 9500 Villach

Donnerstag, 1. März 2018
r Tagung:#GLEICHBERECHTIGUNG; 01.März bie 03.März, Europahaus Klagenfurt
Europahaus Klagenfurt, 1. Stock, Reitschulgasse 4, 9010 Klagenfurt

Freitag, 20. Oktober 2017
r kärnöl Auslese 2003 - 2012 Teil III
Offene Diskussion über Beiträge von Walther Schütz et al. aus dem Jahre 2003 bis 2004
tio pepe

r Weitere Dokumentationen