kärnöl-Logo Independent Carinthian Art & Cult
Sat Jun 24 2017 00:32:35 CET
ÜBERBLICK
Aktuell
Glossen
+Alle Beiträge
Autoren
Veranstaltungen
Links
Kontakt
LESERFORUM
Leserbriefe
Reaktionen

Globale Bildung im Bündnis für Eine Welt

r Globale Bildung
im Bündnis für Eine Welt

Krise - Themenschwerpunkt 2009

r Unser aktueller Themenschwerpunkt

www.karawankengrenze.at

r Unser Projekt gemeinsam mit dem Verein Erinnern

Nationalsozialismus in Villach

r Hans Haider:
"Nationalsozialismus
in Villach"
(pdf downloaden)

Jüdinnen und Juden in Kärnten

r Hans Haider:
"Jüdinnen und Juden
in Kärnten"
(pdf downloaden)

Pizzakarton Sgt kärnöl´s Lonely Hearts Club Band

r Nähere Informationen zum schönsten Pizzakarton der Welt

WASSER? - Jetzt gehts um die LEITUNGSKOMPETENZ!

r WASSER?
Jetzt gehts um die LEITUNGSKOMPETENZ!

Bildung - Themenschwerpunkt 2007

r Unser Themenschwerpunkt 2007

(c) Arbeit

r Alle Informationen zum Themenschwerpunkt Arbeit

(c) Eigentum

r Unser Themenschwerpunkt Eigentum
r Überblick über alle Themenschwerpunkte

Themenschwerpunkt
Villach - 2006

In Kooperation mit:

Bündnis für eine Welt/OIE

Editorial

Je weniger Arbeit in einer Gesellschaft erforderlich ist, um die tägliche Produktion und Reproduktion ihrer Lebensgrundlagen zu gewährleisten, desto besser haben es ihre Mitglieder getroffen. Würde man meinen. Je weniger Zeit die Menschen mit der Maloche um ihre Bedürfnisbefriedigung verbringen müssen, desto mehr Zeit steht ihnen zur Verfügung für kreativen Müßiggang und für die Entfaltung ihrer Anlagen. Würde man meinen.

Doch ein Blick auf unsere kapitalistische Realität belehrt uns des genauen Gegenteils. Je weniger Arbeit verrichtet werden muss, weil mikroelektronische Robotik oder effizienteres Prozessmanagement sie obsolet machen, desto schlimmer ist die Krise, in die unsere Gesellschaft stürzt. Die Gründe dafür sind vielfältig und liegen meilenweit unter den gesellschaftlichen Oberflächenstrukturen.

In unsererm diesjährigen Themenschwerpunkt "Arbeit" wollen wir dieses Phänomen genauer untersuchen. Wir laden alle herzlich ein, unsere Diskussion mit Beiträgen zu bereichern.

Infos

Manifest gegen die Arbeit

Gruppe rkrisis (1999)

Arbeiten ohne Geld - Geld ohne Arbeit?
Tagung

im Bildungshaus St. Georgen
Fr, 11. Mai bis Sa., 12 Mai 2007

Texte zum Thema

Susanne Dermutz
Hausfrauen ARBEITEN ohne Geld
Vom Erfordernis der Anerkennung der Hausarbeit als Arbeit über den gesellschaftlichen Nutzen der Hausarbeit bis zur Hausfrauisierung der Erwerbsarbeit.
lesen...
Walther Schütz
Die Arbeit hoch?
Mit der Tagung ARBEITEN OHNE GELD - GELD OHNE ARBEIT setzen wir die Diskussion zur Arbeit fort. Eine Hinführung zu etwas, was scheinbar zur Natur des Menschen gehört.
lesen...
ÖIE Kärnten
Migration und Arbeit
Dass zwischen der Hetze gegen Migrant/innen und der Krise der Erwerbsarbeit ein Zusammenhang bestehen könnte, wird oft ausgeblendet. Mehrere Veranstaltungen und Aktionen in Villach thematisieren diesen Zusammenhang.
lesen...
Walther Schütz
Arbeit - Ein vertrackter Begriff
Am 1. Mai !!! werden Robert V Kravanja, Hans D. Smoliner und Karl M. Dabringer unter dem provokanten Titel "Arbeit kann tödlich sein" ihre Werke vorstellen. Ist's nur eine Provokation, um die Leute aufmerksam zu machen? Oder steckt hinter dem Begriff der Arbeit tatsächlich etwas Problematisches?
lesen...
Walther Schütz
Arbeit ist die Lösung - wie heißt das Problem?
Freitag und Samstag beschäftigt sich kärnöl mit Arbeit, einer gefährlichen Drohung.
lesen...
Walther Schütz
Themenschwerpunkt Arbeit
Nun ist es soweit, kärnöl hat seinen Themenschwerpunkt Arbeit gestartet. Endlich, werden Sie sich vielleicht sagen. Wo wir doch so eine hohe Arbeitslosigkeit haben, wo wir uns doch längst "Arbeit" schaffen sollten - angesichts der Not der Menschen. Nun, da müssen wir Sie enttäuschen.
lesen...
Walther Schütz
Der schwierige Umgang mit Arbeit
Eine Rezension des Buches
Losarbeiten - Arbeitslos
Globalisierungskritik und die Krise der Arbeitsgesellschaft
lesen...
Stephan Jank
Schon gehört?
ARBEIT MACHT FREI(WILLIG)! Die Sozialministerin Haubner und der Kärntner Sozialkapazunder Sigisbert Dolinschek haben den "Österreichischen Freiwilligenpass" geschaffen. Darin soll dem oder der FreiwilligenarbeiterIn von ausgewählten Organisationen, Vereinen, Selbshilfegruppen usw. bestätigt werden, dass (und natürlich in welchem Ausmaß) er oder sie Freiwilligenarbeit geleistet hat.
lesen...
Walther Schütz
Jobchance steigt mit längerer Pflichtschule?
Laut aktuellen Angaben des AMS sind Menschen, die ausschließlich die Pflichtschule absolviert haben, 6mal häufiger von Arbeitslosigkeit betroffen wie Höherqualifizierte. Daraus zieht man beim AMS den blauäugigen Schluss, dass eine Verlängerung der Schulplicht der Misere Abhilfe verschaffen würde. Wie kurzsichtig so ein Denken ist, analysiert Walther Schütz in dieser Reaktion auf einen Profil-Artikel vom 3. Feber.
lesen...
Stephan Jank Hans D. Smoliner
Aus gegebenem Anlass
Seit 1992 sind die Durchschnittslöhne der österreichischen ArbeitnehmerInnen um 28.2 Prozent gestiegen. Die Gewinne der UnternehmerInnen sind im gleichen Zeitraum um 65.2 Prozent gestiegen. Ein weiterer Grund, unsere Gegenkampagne zur aktuellen Plakatserie der Wirtschaftskammer "Geht's der Wirtschaft gut, geht's uns allen gut." weiter zu entwickeln.
lesen...
Walther Schütz
Manifest der glücklichen Arbeitslosen
Der vorliegende Text ist Grundlage der gleichnamigen Radiosendung auf Radio AGORA. Die Sendung wird ausgestrahlt am 30. April 04, 19.00 Uhr auf der Frequenz 105,5 MHz (bzw. 106,8 Koralpe; 100,9 Eisenkappel). GestalterInnen dieser Sendung: Delphin Blumenfeld und Toni Kübler.
lesen...
Walther Schütz
Einmischen statt Auslöffeln
Die Diskussion um Alternativen zur bestehenden Gesellschaft ist ja voll eingeschlagen und wird sich hoffentlich auch noch von der Zahl der TeilnehmerInnen an der Diskussion ausweiten.
lesen...
Walther Schütz
Fetischismus 1: Nachhaltige Abhängigkeit garantiert!
Wir alle sind dazu verrdammt, 'belieferungsbedürftige Mängelwesen' zu sein, wie es die deutsche Philosophin Marianne Gronemeyer ausdrückt. Um unsere Bedürfnisse befriedigen zu können, müssen wir dafür sorgen, dass die Bedürfnisse nie befriedigt sind.
lesen...
Stephan Jank
Arbeit - die gefährliche Drohung
Je weniger Arbeit in einer Gesellschaft erforderlich ist , um die tägliche Produktion und Reproduktion ihrer Lebensmittel zu gewährleisten, desto besser haben es ihre Mitglieder getroffen. Würde man meinen.
lesen...
ZUM NACHLESEN

Donnerstag, 24. November 2016
r Peter Laminger - Ausgewählte Werke
Ausstellungseröffnung
Galerie Frewein-Kazakbaev, Schulgasse 70, 1180 Wien

Dienstag, 25. Oktober 2016
r Das blaue Dingsda: Miniaturen
Lesung und Buchpräsentation von Engelbert Obernosterer
Begegnungszentrum Kreml, Ludwig Walter Straße 29, Villach

Dienstag, 21. Juni 2016
r Unerwünschte Nebenwirkungen
Lesung und Buchpräsentation von Ludwig Roman Fleischer
Begegnungszentrum Kreml, Ludwig Walther Straße 29, Villach

Donnerstag, 11. Feber 2016
r "Die Sammlung Götz"
Ausstellungseröffnung von NINA MARON
Lücke, Villach

Donnerstag, 4. Feber 2016
r Deutschnationale Burschenschafter in Österreich
Politischer Vortrag
Lücke, Villach

Donnerstag, 28. Jänner 2016
r Lesung mit musikalischer Begleitung
Davor Stojanovski und Andreas Hudelist lesen ausgewählte Erzählungen aus ihrem literarischen Werk. Musikalisch begleitet sie dazu Sebastian Rauter-Nestler an der Gitarre.
Lücke, Villach

Dienstag, 26. Jänner 2016
r VOLXKÜCHE
Begegnungszentrum Kreml, Ludwig Walther Straße 29, Villach

Donnerstag, 31. Dezember 2015
r theoretisch nix
Einladung zur 8. kärnöl biennale
Wo und wann wird bekanntgegeben

Dienstag, 22. September 2015
r Der Kampf mit dem Engel
Lesung und Buchpräsentation von Engelbert Obernosterer
Begegnungszentrum Kreml, Ludwig Walther Straße 29, Villach

Dienstag, 1. September 2015
r Die Welt des Eske Bockelmann
Kurzfilm (25 min) mit anschließender Diskussion
Begegnungszentrum Kreml, Ludwig Walther Straße 29, Villach

r Weitere Dokumentationen