kärnöl-Logo Independent Carinthian Art & Cult
Wed Nov 13 2019 06:23:15 CET
ÜBERBLICK
Aktuell
Glossen
+Alle Beiträge
Autoren
Veranstaltungen
Links
Kontakt
LESERFORUM
Leserbriefe
Reaktionen

Globale Bildung im Bündnis für Eine Welt

r Globale Bildung
im Bündnis für Eine Welt

Krise - Themenschwerpunkt 2009

r Unser aktueller Themenschwerpunkt

www.karawankengrenze.at

r Unser Projekt gemeinsam mit dem Verein Erinnern

Nationalsozialismus in Villach

r Hans Haider:
"Nationalsozialismus
in Villach"
(pdf downloaden)

Jüdinnen und Juden in Kärnten

r Hans Haider:
"Jüdinnen und Juden
in Kärnten"
(pdf downloaden)

Pizzakarton Sgt kärnöl´s Lonely Hearts Club Band

r Nähere Informationen zum schönsten Pizzakarton der Welt

WASSER? - Jetzt gehts um die LEITUNGSKOMPETENZ!

r WASSER?
Jetzt gehts um die LEITUNGSKOMPETENZ!

Bildung - Themenschwerpunkt 2007

r Unser Themenschwerpunkt 2007

(c) Arbeit

r Alle Informationen zum Themenschwerpunkt Arbeit

(c) Eigentum

r Unser Themenschwerpunkt Eigentum
r Überblick über alle Themenschwerpunkte

Robert V Kravanja

rVk

Belangloses

Zuletzt erschienen:

2014-02-26: Was hat uns in Villach so verletzt, dass wir Mitmenschen immer noch namenlos begraben?
2013-02-28: CHANT DOWN BABYLON VIII (wörtl.: Singt Babylon nieder)
2013-02-13: CHANT DOWN BABYLON VII (wörtl.: Singt Babylon nieder)
2013-01-28: CHANT DOWN BABYLON VI (wörtl.: Singt Babylon nieder)
2013-01-13: CHANT DOWN BABYLON V (wörtl.: Singt Babylon nieder)

Sämtliche Beiträge

2007-03-14

Die Bullen, die Adler, die Blackwings und.........die Caps

Innsbruck - VSV 7:4

Pfoah! War das ein Krimi, gestern. In Jesenice. Steelers gegen die Vienna Caps. Mir bleibt jetzt noch die Spucke weg. Wenn ich denke, dass die 2 Mannschaften 16 Penalties gebraucht haben, um herauszufinden, wer der 4. Vertreter im Play-off sein wird. Und somit auch um herauszufinden, wer der Gegner für die Salzburger sein wird. Im Halbfinale.

Und bis eine Minute und 8 Sekunden vor Schluss waren es die Slowenen, denen diese zweifelhafte Ehre zuteil werden sollte. Bis dahin haben unsere Nachbarn nämlich 1:0 geführt. Hauchdünn zwar. Aber irgendwie hatte man das Gefühl, dass können die drüber bringen, über die Zeit. Aber was ist im Eishockey schon ein Tor Vorsprung. Nix. Gar nix. Vor allem dann nicht, wenn du es vorher minutenlang verabsäumst, den anstürmenden Wienern im Konter das 2 und 3 und 4:0 zu machen. Das rächt sich dann bitter. Das kennt jeder Fan zur Genüge. Wenn der Gegner dann auch noch seinen Goalie vom Eis nimmt und in seiner Verzweiflung einfach nur versucht, alles vor dein Tor zu spielen. Und 1 Minute und 8 Sekunden vorm Ende haben die kaltschnäuzigen Caps den Lucky Punch doch noch angebracht.

Und da hattest du dann das Gefühl, das die Slowenen an dem Tor zerbrochen sind. Plötzlich war auch die Kulisse weg. Die vorher alles in den Schatten gestellt hat, was wir in österreichischen Eishallen an Anfeuerungen gewöhnt sind. Das JE-SE-NI-CE hallte via Television bis heim in unser Wohnzimmer, dass den Cavallini und mir die Ganselhaut nur so über den Buckel runtergeronnen ist. Das war ein Erlebnis. Aber auf einmal war da die Angst. Zuerst die Angst zu gewinnen. Die dann umschlug in eine alles erstarrende Angst. In die Schweinelähmung. Und da können die Stahlkocher dann überhaupt von Glück reden, dass sie die Verlängerung ohne plötzlichen Tod überlebt haben. Denn die Wiener haben in den 5 Minuten overtime, nicht nur den ausgezeichneten Glavic, sondern auch die Qualität des Acroni Stahls überprüft. Geholfen hat es nix. Es wollte keine Entscheidung fallen. Also Penalty schießen oder eine Münze werfen.

Und es war klar, die werden Penalty schießen. Obwohl eine Münze werfen vielleicht sogar gerechter gewesen wäre. Weil in Summe gesehen, also wenn du die gesamten 65 Minuten beurteilst, dann war es ein verdientes Unentschieden. Halt eine typische Entscheidungspartie. Alle haben die Hosen voll und da gehen oft die einfachsten Sachen nicht mehr. Dass wird einer nicht verstehen, wenn er so etwas nicht selbst einmal live gesehen hat. Das glaubst du nicht, was da für ein nervlicher Druck auf den Protagonisten lastet. Und dann erst im Penalty shut out. Da sind ein paar Tonnen ein Federgewicht dagegen. Und wahrscheinlich deswegen, hat der Boni in allen drei Serien die gleichen drei Leute schießen lassen. Die hat er für fit genug gehalten. Die sollten den Wiener Karren aus dem Dreck heraus ziehen. Der Wrenn, der Craig und der Setzinger mussten das richten.

Und den Job haben die 3 auch super erledigt. Wie überhaupt hier einmal erwähnt sein soll, welch Topqualität das Penalty schießen vorzuweisen hatte. Weil von den 16 geschossenen Versuchen, fanden immerhin 7, also nahezu die Hälfte den Weg ins vorgesehene Ziel. 3-mal für Jesenice. Aber 4-mal für die Wiener. Und so hat nach 56 Runden, letztendlich ein lächerlicher Penalty über Sein oder nicht Sein entschieden. So ist das Leben.

So jetzt aber der Vollständigkeit halber noch zu den Blau-weißen. Wir haben uns gestern mit unserer Jugendtruppe in Innsbruck recht teuer verkauft. Mit einer erträglichen 4:7 Niederlage ging es schließlich zurück nach Hause an die Drau. Es war schließlich ein Spiel, das nur der Statistik wegen gespielt werden musste. Über diese Partie gibt es nix zu sagen. Außer, dass wir jetzt wissen, dass unsere jungen Burschen auch bereit sind. Für das Play-off. Und überhaupt für die nächsten Jahre. Das haben sie uns gestern eindrucksvoll bewiesen.

Ich habe mir noch für alle Eishockeyfans, die in der Frage der Punkteteilung gleich denken wie ich, - nämlich dass dieses auf künstliche Weise Spannung erzeugende Konstrukt so notwendig ist, wie Lungenkrebs, - die Mühe gemacht und die Tabelle berechnet, wie sie ausschauen würde, mit allen gemachten Punkten. Hier das Ergebnis:

1. Salzburg 86 Punkte
2. VSV 76 Punkte
3. Linz 65 Punkte
4. Wien 63 Punkte
5. Jesenice 62 Punkte
6. Innsbruck 58 Punkte
7. KAC 47 Punkte
8. Graz 29 Punkte

Sie sehen, geneigter Leser, man kann sich oft auch in etwas hineinsteigern, was die aufgewendete Energie eigentlich gar nicht wert ist. Denn gleich wie auch schon im vorigen Jahr, wäre das Ergebnis der Meisterschaft ident gewesen, egal ob man die Punkte nach der Hälfte des Grunddurchganges geteilt hätte, oder nicht. Aber es ist halt soviel schön, wenn man über Eishockey debattieren und streiten kann, dass man schon alleine aus diesem Grund Kunstgriffe wie die Punkteteilung nicht abschaffen darf. Weil über was täten wir dann beim Obiditsch in der Gerbergasse letztendlich jeden Tag reden.

vsvfan

Reaktionen Auf den Beitrag reagieren

Keine Reaktionen vorhanden

Reaktionen auf andere Beiträge

Sämtliche Beiträge:

2014-02-26: Was hat uns in Villach so verletzt, dass wir Mitmenschen immer noch namenlos begraben?
2013-02-28: CHANT DOWN BABYLON VIII (wörtl.: Singt Babylon nieder)
2013-02-13: CHANT DOWN BABYLON VII (wörtl.: Singt Babylon nieder)
2013-01-28: CHANT DOWN BABYLON VI (wörtl.: Singt Babylon nieder)
2013-01-13: CHANT DOWN BABYLON V (wörtl.: Singt Babylon nieder)
2012-12-28: CHANT DOWN BABYLON IV (wörtl.: Singt Babylon nieder)
2012-12-13: CHANT DOWN BABYLON III (wörtl.: Singt Babylon nieder)
2012-11-28: CHANT DOWN BABYLON II (wörtl.: Singt Babylon nieder)
2012-11-13: CHANT DOWN BABYLON I (wörtl.: Singt Babylon nieder)
2009-03-24: Mit dem Mute der Verzweiflung
2009-03-20: Lustig ist das Zigeunerleben…
2009-03-09: Schocktherapie
2009-03-05: Vom Saulus zum Paulus
2009-02-27: Der Unappetitlichste. Garantiert
2009-02-20: Free Elsner
2009-02-12: Die Evolution frisst ihre Kinder
2009-02-03: kärnöl Konjunkturpaket greift
2009-01-01: kärnöl - Konjunkturpaket
2008-12-24: Maria und Joseph im Kapitalismus
2008-12-17: Babylonische Pyramide
2008-12-10: Menschenrechte
2008-11-26: Kohlendioxid
2008-11-22: Imagine
2008-11-03: Kriegsweihnacht
2008-10-12: Seligsprechung
2008-10-09: 1.400.000.000.000.000
2008-08-20: Für Jutta
2008-03-10: Kinderseelenmörder
2007-12-22: Die alte Dame
2007-11-22: 090 - 789
2007-10-16: Demokratische Eins(ch)icht
2007-07-11: Die neue Macht im Lande: Die Bergwacht
2007-06-23: Schweigeminute
2007-04-16: Mölltaler Gletscherschliff
2007-04-06: !!! VIZEMEISTER !!!
2007-04-04: Mayday, mayday - Houston wir haben ein Problem
2007-04-02: In den April geschickt
2007-03-30: Finale zum Quadrat
2007-03-28: Das späte Mutterglück und die Meisterwürde
2007-03-21: Fliegt, Adler, fliegt!
2007-03-19: Glückstag
2007-03-16: Extra dry
2007-03-14: Die Bullen, die Adler, die Blackwings und.........die Caps
2007-03-12: Alles hat ein Ende...
2007-03-10: Triumph in Moll
2007-03-07: Radio Days
2007-03-05: Alles im Lot
2007-03-03: Doppeldämpfer
2007-02-28: Qualitätskontrolle
2007-02-26: Zangengeburt
2007-02-24: Minimal Art
2007-02-23: Was einen Blau-weißen ärgert...
2007-02-21: Psycho
2007-02-19: Als die Jungfrau zum Kind kam
2007-02-17: Fasching in Villach
2007-02-13: A Tribute to Gerhard Schiffauer
2007-02-02: Offener Brief!
2007-01-29: Maßarbeit
2007-01-27: Planwirtschaft
2007-01-24: Jännerloch
2007-01-22: Sweet little Sixteen: Der Traum geht weiter
2007-01-20: Astrologie
2007-01-15: EC Prohaska VSV
2007-01-13: Wanderer kommst du nach Vill...
2007-01-08: Wer zu spät kommt, den bestraft Jesenice
2007-01-06: Geschenkt
2007-01-03: Katerfrühstück mit Champagner
2006-12-30: Pflichtübung
2006-12-27: Gipfeltreffen
2006-12-23: Unternehmen 109: Der Adler ist gelandet
2006-12-20: Freispiel
2006-12-10: Hauptsaison
2006-12-08: Zwischenbilanz
2006-12-03: Ein Abend mit Freunden
2006-12-01: Hoppala
2006-11-26: Alltagsgeschichten
2006-11-23: Fourteen in a row
2006-11-21: Schützenfest
2006-11-19: Entschuldigung angenommen
2006-11-17: Zeitausgleich
2006-11-12: Bullenreiten
2006-11-11: Respekt
2006-11-07: Das volle Programm
2006-11-06: Cavallini
2006-11-03: Es muss nicht immer Kaviar sein
2006-11-01: Sollbruchstelle
2006-10-30: Arbeit
2006-10-28: Goldener Oktober
2006-10-25: Derbysplitter
2006-10-24: Grüß Gott aus Villach
2006-08-31: Alles hat seine Zeit
2005-12-03: Arteco - kärnöl und der Pizza Express triumphieren
2005-07-24: Frankreichausflug - 24
2005-07-23: Frankreichausflug - 23
2005-07-22: Frankreichausflug - 22
2005-07-21: Frankreichausflug - 21
2005-07-20: Frankreichausflug - 20
2005-07-19: Frankreichausflug - 19
2005-07-18: Frankreichausflug - 18
2005-07-17: Frankreichausflug - 17
2005-07-16: Frankreichausflug - 16
2005-07-15: Frankreichausflug - 15
2005-07-14: Frankreichausflug - 14
2005-07-13: Frankreichausflug - 13
2005-07-12: Frankreichausflug - 12
2005-07-11: Frankreichausflug - 11
2005-07-10: Frankreichausflug - 10
2005-07-09: Frankreichausflug - 9
2005-07-08: Frankreichausflug - 8
2005-07-07: Frankreichausflug - 7
2005-07-06: Frankreichausflug - 6
2005-07-05: Frankreichausflug - 5
2005-07-04: Frankreichausflug - 4
2005-07-03: Frankreichausflug - 3
2005-07-02: Frankreichausflug - 2
2005-07-01: Fahrerparade
2005-07-01: Frankreichausflug - 1
2005-02-12: Cavallini
2004-12-12: Adventgedanke
2004-12-05: Der Herr Karl (9.10.1988 - 30.11.2004)
2004-11-28: Hotel Imperial, Wien
2004-11-21: Wieder Kulinarisches
2004-11-17: Geruchsabdrücke
2004-11-08: Gilles V.
2004-11-01: Vom Glück wünschen
2004-10-24: Schweige!Glosse
2004-10-17: Vom Stress und der Freiheit
2004-10-10: Nobelpreis
2004-10-03: Montagsempfehlung
2004-09-26: Schule
2004-09-19: Von mir aus nennt es Kitsch
2004-09-12: Wilde Zeit
2004-09-05: Erkenntnis
2004-08-29: Drogerie Horn
2004-08-22: Lepisma Saccharina
2004-08-15: August 66

.

ZUM VORMERKEN

Freitag, 22. November 2019 19:00

r Auch Krawattenträger sind Naturereignisse

Thekenlesung und Buchpräsentation von und mit Engelbert Obernosterer
tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

ZUM NACHLESEN

Freitag, 11. Oktober 2019
r SCHEISS TERMIN

mit Ali Götz (Lieder, die keiner mehr kennt), Magrimm (art), Peter Laminger (art), Boris Randzio (1m2 Balett), Hans D.Smoliner (Buchpräsentation), Rudi Streifenstein (Thekendekoration), VADA (Buchpräsentation)


tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Dienstag, 18. Juni 2019
r Die letzten hundert Jahre
Thekenlesung und Buchpräsentation von und mit Ludwig Roman Fleischer
tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Dienstag, 9. April 2019
r Elsie Slonim – Meine ersten 100 Jahre

Mit der Kamera auf Spurensuche zwischen Kaiser Franz Josef, dem Holocaust und der Sperrzone auf Zypern.
Ab 18:30 Volxküche


Begegnungszentrum Kreml, Ludwig Walter Straße 29, Villach

Freitag, 7. Dezember 2018
r Bad Weihnachten
Thekenlesung von und mit Ludwig Roman Fleischer
tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Freitag, 23. November 2018
r SWANGAR
Ausstellungseröffnung, Lesung und Buchpräsentation von Doris Libiseller, Klaus Hollauf und Hans D. Smoliner
Cafe Sternweiss, St. Paul im Lavanttal

Freitag, 13. April 2018
r (Neo)Kolonialismus und Widerstand in Afrika am Beispiel Burkina Fasos, Buchpräsentation mit Günther Lanier
Katholische Hochschulgemeinde Klagenfurt, Nautilusweg 11, 9020 Klagenfurt

Dienstag, 13. März 2018
r Grundeinkommen für alle?! Das bedingungslose garantierte Grundeinkommen und die Zukunft der Erwerbsarbeit. mit Karl Reitter
Begegnungszentrum im Kreml, Ludwig Walther Straße 29, 9500 Villach

Donnerstag, 1. März 2018
r Tagung:#GLEICHBERECHTIGUNG; 01.März bie 03.März, Europahaus Klagenfurt
Europahaus Klagenfurt, 1. Stock, Reitschulgasse 4, 9010 Klagenfurt

Freitag, 20. Oktober 2017
r kärnöl Auslese 2003 - 2012 Teil III
Offene Diskussion über Beiträge von Walther Schütz et al. aus dem Jahre 2003 bis 2004
tio pepe

Freitag, 6. Oktober 2017
r kärnöl Auslese 2003 - 2012 Teil II
Offene Diskussion über Beiträge von Walther Schütz et al. aus dem Jahre 2003 bis 2004
tio pepe, Kaiser Josef Platz, Villach

r Weitere Dokumentationen