kärnöl-Logo Independent Carinthian Art & Cult
Wed Oct 23 2019 20:51:10 CET
ÜBERBLICK
Aktuell
Glossen
+Alle Beiträge
Autoren
Veranstaltungen
Links
Kontakt
LESERFORUM
Leserbriefe
Reaktionen

Globale Bildung im Bündnis für Eine Welt

r Globale Bildung
im Bündnis für Eine Welt

Krise - Themenschwerpunkt 2009

r Unser aktueller Themenschwerpunkt

www.karawankengrenze.at

r Unser Projekt gemeinsam mit dem Verein Erinnern

Nationalsozialismus in Villach

r Hans Haider:
"Nationalsozialismus
in Villach"
(pdf downloaden)

Jüdinnen und Juden in Kärnten

r Hans Haider:
"Jüdinnen und Juden
in Kärnten"
(pdf downloaden)

Pizzakarton Sgt kärnöl´s Lonely Hearts Club Band

r Nähere Informationen zum schönsten Pizzakarton der Welt

WASSER? - Jetzt gehts um die LEITUNGSKOMPETENZ!

r WASSER?
Jetzt gehts um die LEITUNGSKOMPETENZ!

Bildung - Themenschwerpunkt 2007

r Unser Themenschwerpunkt 2007

(c) Arbeit

r Alle Informationen zum Themenschwerpunkt Arbeit

(c) Eigentum

r Unser Themenschwerpunkt Eigentum
r Überblick über alle Themenschwerpunkte

Robert V Kravanja

rVk

Belangloses

Zuletzt erschienen:

2014-02-26: Was hat uns in Villach so verletzt, dass wir Mitmenschen immer noch namenlos begraben?
2013-02-28: CHANT DOWN BABYLON VIII (wörtl.: Singt Babylon nieder)
2013-02-13: CHANT DOWN BABYLON VII (wörtl.: Singt Babylon nieder)
2013-01-28: CHANT DOWN BABYLON VI (wörtl.: Singt Babylon nieder)
2013-01-13: CHANT DOWN BABYLON V (wörtl.: Singt Babylon nieder)

Sämtliche Beiträge

2005-07-23

Frankreichausflug - 23

Hänchenjagd

Sie wissen ja, den Rasmussen nennen sie Chicken. Hähnchen. Und der ist Dritter in der Gesamtwertung. Noch. Aber er spürt schon den Atem der Rostocker Mischmaschine, des Jan Ullrich, der wieder einmal mit der technischen Raffinesse eines Einwegrasierers (c - der heilige [St.] Jank) durch die Tour gestampft ist. Und der wird das Hähnchen rupfen wollen, der Jan, weil er statt des Rasmussen aufs Podium will. 2:12 muss er auf den Dänen zufahren. Und das scheint möglich. Obschon das 55 Kilometer lange Gelände, des heutigen Parcours nicht ganz so flach ist, wie es sich der Jan gewünscht hätte. Also technisch eher schwer zu fahren. Und da verweise ich nochmals auf St. Jank. Aber wir können es drehen und wenden, wie wir wollen, wir können dass hin und her theoretisieren, in etwas mehr als einer Stunde werden wir es wissen.

Die 2. Frage des Tages ist, ob sich Lance Armstrong, doch noch den so herbeigesehnten Etappensieg, quasi als selbstgemachtes Geschenk zum 7. Toursieg, holen kann? Denn, er wäre erst der siebente Fahrer nach 92 Schleifen durch Frankreich, der das Rennen ohne einen Etappensieg gewinnen würde. Der Letzte übrigens, dem das Gleiche passiert ist, war auch ein Ami. Nämlich Greg LeMond, der Claudio Chiappucci zwar im Zeitfahren hergeschneutzt hat, dem es aber auch nicht gelang auf einem einzigen Abschnitt der Beste zu sein. Na ja, letztendlich ist es egal, es würde den unglaublichen Triumph von Armstrong keineswegs schmälern. Es wäre ein Härchen, eine Wimper in der Suppe des Generals. Aber eigentlich völlig wurscht. Und außerdem Sie werden es sehen. Er wird die Etappe heute gewinnen.

Schauen wir nach St. Etienne, wo die ersten Fahrer bereits ins Ziel kommen: Hammerhart, das ist der erste Kommentar. Bernhard Eisel, der Österreicher sagt sogar, dass der, der diese Strecke ausgesucht hat, besoffen gewesen sein muss. So brutal geht es zur Sache. Und wenn Sie mich fragen, gelogen ist das keineswegs. Die Abfahrten, die in diesem Kurs eingebaut sind, sind mit den Zeitfahrmaschinen sehr schwer zu bewältigen.

Lance Armstrong ist als letzter Fahrer mit dem gelben Trikot gestartet. Und der will es heute wissen.

Der Pechvogel des Tages ist aber Rasmussen. Er stürzt auf der Ebene. In einem Kreisverkehr rutscht ihm das hintere Rad weg. Jetzt wäre es für ihn ohnehin schon schwer geworden, gegen den Jan Ullrich, aber jetzt ist es fast unlösbar.

Und da steht er schon wieder neben der Straße, der Gewinner des Bergtrikots, der Mickael Rasmussen. Hat der Junge ein Pech heute. Er muss das Rad wechseln. Fährt 50 Meter und muss erneut wechseln. Ja gibt es den so etwas.

Und jetzt verabschiedet er sich mit einem Salto in die Botanik. Also der bietet eine gute Show heute der Däne. Er wechselt wieder das Rad. Aber, wenn Sie mich fragen, hat der gute Rasmussen auf der Zeitfahrmaschine einfach nicht trainiert. Weil, dass war jetzt ein Fahrfehler. Und er wechselt schon wieder das Rad. 2 Stürze und 5x das Rad gewechselt, und dass auf den ersten 15 Kilometern, den haben Sie heute einen Scheißtag angedreht. Der 3. Platz ist sicher weg. Die Frage ist, wie weit sein freier Fall im Klassement nach unten geht. Ein Betreuer redet ihm Moral zu und ich bin sicher, dass er ihn einfach den Tipp gibt, ins Ziel zu fahren, ohne groß auf die Zeit zu achten.

Alle Fahrer haben den ersten Kontrollpunkt Kilometer17 passiert. Hier die Wertung:

1 BASSO Ivan ITA CSC
2 ARMSTRONG Lance USA DSC 07"
3 ULLRICH Jan GER TMO 17"
4 VINOKOUROV Alexan KAZ TMO 29"
5 EVANS Cadel AUS DVL 40"
6 JULICH Bobby USA CSC 41"
7 LANDIS Floyd USA PHO 46"
8 HINCAPIE George USA DSC 01' 00"
9 SASTRE Carlos ESP CSC 01' 02"
10 MANCEBO Francisco ESP IBA 01' 10"
. . . . .
42 RASMUSSEN Mickael DEN RAB 02' 15"

Basso fährt sensationell. Ich glaube aber nicht, dass er Armstrong schlagen wird können, wenn man berücksichtigt, wie der Ami seine Zeitfahren anzulegen pflegt. Er fängt meist etwas temperiert an, um zum Schluss hin Wattwerte in den Asphalt zu pflügen, die du mit einem normalen Verstand, gar nicht geregelt kriegst. Stark auch der Vinokourow. Und der Ullrich steht am Podium, wo er wahrscheinlich sogar hingehört. Zu defensive ist der Rasmussen, bei aller Sympathie, die ich für ihn hege, gefahren.

Nach 35 Kilometern gibt es zunächst eine gute Nachricht. Der Mickael Rasmussen hat nur noch einmal das Rad gewechselt. Die Zwischenwertung lautet:

1 ARMSTRONG Lance USA DSC
2 ULLRICH Jan GER TMO 19"
3 BASSO Ivan ITA CSC 53"
4 JULICH Bobby USA CSC 01' 00"
5 VINOKOUROV Alexan KAZ TMO 01' 00"
6 LANDIS Floyd USA PHO 01' 05"
7 EVANS Cadel AUS DVL 01' 15"
8 HINCAPIE George USA DSC 01' 27"
9 MANCEBO Francisco ESP IBA 01' 42"
10 SASTRE Carlos ESP CSC 01' 45"
. . . . . .
106 RASMUSSEN Mick DEN RAB 05' 27"

Der Ullrich nervt den großen Meister. Ein packendes Duell um den Etappensieg. Ansonsten ist der Fisch geputzt. Die einzige Frage lautet, wie weit rutscht der Rasmussen zurück.

Das sind die Abstände bei Kilometer 50, also 5 Kilometer vor dem Ziel. Auffällig ist, wie sehr der Basso rausgenommen hat. Der fährt seit 20 Kilometern wie auf rohen Eiern.


1 ARMSTRONG Lance USA DSC
2 ULLRICH Jan GER TMO 35"
3 VINOKOUROV Alexan KAZ TMO 01' 21"
4 JULICH Bobby USA CSC 01' 38"
5 BASSO Ivan ITA CSC 01' 50"
6 EVANS Cadel AUS DVL 02' 01"
7 LANDIS Floyd USA PHO 02' 09"
8 HINCAPIE George USA DSC 02' 25"
9 SASTRE Carlos ESP CSC 02' 30"
10 MANCEBO Francisco ESP IBA 02' 43"

Es ist zwar noch einmal etwas knapper zwischen Armstrong und Ullrich geworden, aber in Gefahr ist der Texaner nicht mehr gekommen. Rasmussen wird 77. und rutscht glaube ich auf 7 in der Gesamtwertung zurück. Da hat der Mountainbikeweltmeister wahrscheinlich schon bessere Tage gehabt. Aber meines Erachtens war der überhaupt nicht vorbereitet darauf, dass es für ihn am vorletzten Tag noch um die Wurscht geht. Ansonsten ist das Klassement jetzt gemacht und der Lance Armstrong hat auch noch seinen Etappensieg.

Und jetzt zur Etappenwertung:


1 ARMSTRONG Lance USA DSC
2 ULLRICH Jan GER TMO 23"
3 VINOKOUROV Alexan KAZ TMO 01' 17"
4 JULICH Bobby USA CSC 01' 33"
5 BASSO Ivan ITA CSC 01' 54"
6 LANDIS Floyd USA PHO 02' 02"
7 EVANS Cadel AUS DVL 02' 06"
8 HINCAPIE George USA DSC 02' 26"
9 MANCEBO Francisco ESP IBA 02' 51"
10 KARPETS Vladimir RUS IBA 03' 06"

Das ergibt im Gesamtklassement folgenden Zwischen(eigentlich schon End)stand:

1 ARMSTRONG Lance DSC USA
2 BASSO Ivan CSC ITA 04' 40"
3 ULLRICH Jan TMO GER 06' 21"
4 MANCEBO Francisco IBA ESP 09' 59"
5 LEIPHEIMER Levi GST USA 11' 25"
6 VINOKOUROV Alexan TMO KAZ 11' 27"
7 RASMUSSEN Mickael RAB DEN 11' 33"
8 EVANS Cadel DVL AUS 11' 55"
9 LANDIS Floyd PHO USA 12' 44"
10PEREIRO SIO Oscar PHO ESP 16' 04"

Die Trikots sind praktisch vergeben. Nur in der Wertung des grünen Leiberls könnte sich noch ein spannender Kampf entwickeln.

Gelb (Gesamtführender): ARMSTRONG Lance USA
Grün (bester Sprinter): HUSHOVD Thor NOR
Polka (Bergpreisbester): RASMUSSEN Mickael DEN
Weiß (bester Rookie): POPOVYCH Yaroslav UKR
Team: T-MOBILE

kärnöl-Team:

Ivan Basso (Italien), Position 2; -4´40”
Santiago Botero (Kolumbien), Position 51; - 1h 49´22"
Alexander Vinokourov (Kasachstan), Position 6; -11´27"
Lance Armstrong (USA), Position 1;
Jan Ullrich (Deutschland), Position 3; -6´21"
Iban Mayo (ESP), Position 60; - 2h 07´48"
Alejandro Valverde (ESP), ausgeschieden
Roberto Heras (ESP), Poition 45; - 1h 38´33"
Levi Leipheimer (USA), Position 5; - 11´25"
Yaroslav Popovych (Ukraine), Position 12; - 19´02"

Soweit für heute. Bis morgen. Keep on cycling.

Reaktionen Auf den Beitrag reagieren

One of my absolute f- 2014-05-25, Nr. 6216

One of my absolute fvroaite internet marketing secrets actually starts offline. I always insert a CD or DVD in with every order as an unadvertised bonus. When the customer gets the package and discovers more than they thought they were getting, they become instantly excited and curious. They listen or watch and in many cases they order something else!

Reaktionen auf andere Beiträge

Sämtliche Beiträge:

2014-02-26: Was hat uns in Villach so verletzt, dass wir Mitmenschen immer noch namenlos begraben?
2013-02-28: CHANT DOWN BABYLON VIII (wörtl.: Singt Babylon nieder)
2013-02-13: CHANT DOWN BABYLON VII (wörtl.: Singt Babylon nieder)
2013-01-28: CHANT DOWN BABYLON VI (wörtl.: Singt Babylon nieder)
2013-01-13: CHANT DOWN BABYLON V (wörtl.: Singt Babylon nieder)
2012-12-28: CHANT DOWN BABYLON IV (wörtl.: Singt Babylon nieder)
2012-12-13: CHANT DOWN BABYLON III (wörtl.: Singt Babylon nieder)
2012-11-28: CHANT DOWN BABYLON II (wörtl.: Singt Babylon nieder)
2012-11-13: CHANT DOWN BABYLON I (wörtl.: Singt Babylon nieder)
2009-03-24: Mit dem Mute der Verzweiflung
2009-03-20: Lustig ist das Zigeunerleben…
2009-03-09: Schocktherapie
2009-03-05: Vom Saulus zum Paulus
2009-02-27: Der Unappetitlichste. Garantiert
2009-02-20: Free Elsner
2009-02-12: Die Evolution frisst ihre Kinder
2009-02-03: kärnöl Konjunkturpaket greift
2009-01-01: kärnöl - Konjunkturpaket
2008-12-24: Maria und Joseph im Kapitalismus
2008-12-17: Babylonische Pyramide
2008-12-10: Menschenrechte
2008-11-26: Kohlendioxid
2008-11-22: Imagine
2008-11-03: Kriegsweihnacht
2008-10-12: Seligsprechung
2008-10-09: 1.400.000.000.000.000
2008-08-20: Für Jutta
2008-03-10: Kinderseelenmörder
2007-12-22: Die alte Dame
2007-11-22: 090 - 789
2007-10-16: Demokratische Eins(ch)icht
2007-07-11: Die neue Macht im Lande: Die Bergwacht
2007-06-23: Schweigeminute
2007-04-16: Mölltaler Gletscherschliff
2007-04-06: !!! VIZEMEISTER !!!
2007-04-04: Mayday, mayday - Houston wir haben ein Problem
2007-04-02: In den April geschickt
2007-03-30: Finale zum Quadrat
2007-03-28: Das späte Mutterglück und die Meisterwürde
2007-03-21: Fliegt, Adler, fliegt!
2007-03-19: Glückstag
2007-03-16: Extra dry
2007-03-14: Die Bullen, die Adler, die Blackwings und.........die Caps
2007-03-12: Alles hat ein Ende...
2007-03-10: Triumph in Moll
2007-03-07: Radio Days
2007-03-05: Alles im Lot
2007-03-03: Doppeldämpfer
2007-02-28: Qualitätskontrolle
2007-02-26: Zangengeburt
2007-02-24: Minimal Art
2007-02-23: Was einen Blau-weißen ärgert...
2007-02-21: Psycho
2007-02-19: Als die Jungfrau zum Kind kam
2007-02-17: Fasching in Villach
2007-02-13: A Tribute to Gerhard Schiffauer
2007-02-02: Offener Brief!
2007-01-29: Maßarbeit
2007-01-27: Planwirtschaft
2007-01-24: Jännerloch
2007-01-22: Sweet little Sixteen: Der Traum geht weiter
2007-01-20: Astrologie
2007-01-15: EC Prohaska VSV
2007-01-13: Wanderer kommst du nach Vill...
2007-01-08: Wer zu spät kommt, den bestraft Jesenice
2007-01-06: Geschenkt
2007-01-03: Katerfrühstück mit Champagner
2006-12-30: Pflichtübung
2006-12-27: Gipfeltreffen
2006-12-23: Unternehmen 109: Der Adler ist gelandet
2006-12-20: Freispiel
2006-12-10: Hauptsaison
2006-12-08: Zwischenbilanz
2006-12-03: Ein Abend mit Freunden
2006-12-01: Hoppala
2006-11-26: Alltagsgeschichten
2006-11-23: Fourteen in a row
2006-11-21: Schützenfest
2006-11-19: Entschuldigung angenommen
2006-11-17: Zeitausgleich
2006-11-12: Bullenreiten
2006-11-11: Respekt
2006-11-07: Das volle Programm
2006-11-06: Cavallini
2006-11-03: Es muss nicht immer Kaviar sein
2006-11-01: Sollbruchstelle
2006-10-30: Arbeit
2006-10-28: Goldener Oktober
2006-10-25: Derbysplitter
2006-10-24: Grüß Gott aus Villach
2006-08-31: Alles hat seine Zeit
2005-12-03: Arteco - kärnöl und der Pizza Express triumphieren
2005-07-24: Frankreichausflug - 24
2005-07-22: Frankreichausflug - 22
2005-07-21: Frankreichausflug - 21
2005-07-20: Frankreichausflug - 20
2005-07-19: Frankreichausflug - 19
2005-07-18: Frankreichausflug - 18
2005-07-17: Frankreichausflug - 17
2005-07-16: Frankreichausflug - 16
2005-07-15: Frankreichausflug - 15
2005-07-14: Frankreichausflug - 14
2005-07-13: Frankreichausflug - 13
2005-07-12: Frankreichausflug - 12
2005-07-11: Frankreichausflug - 11
2005-07-10: Frankreichausflug - 10
2005-07-09: Frankreichausflug - 9
2005-07-08: Frankreichausflug - 8
2005-07-07: Frankreichausflug - 7
2005-07-06: Frankreichausflug - 6
2005-07-05: Frankreichausflug - 5
2005-07-04: Frankreichausflug - 4
2005-07-03: Frankreichausflug - 3
2005-07-02: Frankreichausflug - 2
2005-07-01: Frankreichausflug - 1
2005-07-01: Fahrerparade
2005-02-12: Cavallini
2004-12-12: Adventgedanke
2004-12-05: Der Herr Karl (9.10.1988 - 30.11.2004)
2004-11-28: Hotel Imperial, Wien
2004-11-21: Wieder Kulinarisches
2004-11-17: Geruchsabdrücke
2004-11-08: Gilles V.
2004-11-01: Vom Glück wünschen
2004-10-24: Schweige!Glosse
2004-10-17: Vom Stress und der Freiheit
2004-10-10: Nobelpreis
2004-10-03: Montagsempfehlung
2004-09-26: Schule
2004-09-19: Von mir aus nennt es Kitsch
2004-09-12: Wilde Zeit
2004-09-05: Erkenntnis
2004-08-29: Drogerie Horn
2004-08-22: Lepisma Saccharina
2004-08-15: August 66

.

ZUM NACHLESEN

Freitag, 11. Oktober 2019
r SCHEISS TERMIN

mit Ali Götz (Lieder, die keiner mehr kennt), Magrimm (art), Peter Laminger (art), Boris Randzio (1m2 Balett), Hans D.Smoliner (Buchpräsentation), Rudi Streifenstein (Thekendekoration), VADA (Buchpräsentation)


tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Dienstag, 18. Juni 2019
r Die letzten hundert Jahre
Thekenlesung und Buchpräsentation von und mit Ludwig Roman Fleischer
tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Dienstag, 9. April 2019
r Elsie Slonim – Meine ersten 100 Jahre

Mit der Kamera auf Spurensuche zwischen Kaiser Franz Josef, dem Holocaust und der Sperrzone auf Zypern.
Ab 18:30 Volxküche


Begegnungszentrum Kreml, Ludwig Walter Straße 29, Villach

Freitag, 7. Dezember 2018
r Bad Weihnachten
Thekenlesung von und mit Ludwig Roman Fleischer
tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Freitag, 23. November 2018
r SWANGAR
Ausstellungseröffnung, Lesung und Buchpräsentation von Doris Libiseller, Klaus Hollauf und Hans D. Smoliner
Cafe Sternweiss, St. Paul im Lavanttal

Freitag, 13. April 2018
r (Neo)Kolonialismus und Widerstand in Afrika am Beispiel Burkina Fasos, Buchpräsentation mit Günther Lanier
Katholische Hochschulgemeinde Klagenfurt, Nautilusweg 11, 9020 Klagenfurt

Dienstag, 13. März 2018
r Grundeinkommen für alle?! Das bedingungslose garantierte Grundeinkommen und die Zukunft der Erwerbsarbeit. mit Karl Reitter
Begegnungszentrum im Kreml, Ludwig Walther Straße 29, 9500 Villach

Donnerstag, 1. März 2018
r Tagung:#GLEICHBERECHTIGUNG; 01.März bie 03.März, Europahaus Klagenfurt
Europahaus Klagenfurt, 1. Stock, Reitschulgasse 4, 9010 Klagenfurt

Freitag, 20. Oktober 2017
r kärnöl Auslese 2003 - 2012 Teil III
Offene Diskussion über Beiträge von Walther Schütz et al. aus dem Jahre 2003 bis 2004
tio pepe

Freitag, 6. Oktober 2017
r kärnöl Auslese 2003 - 2012 Teil II
Offene Diskussion über Beiträge von Walther Schütz et al. aus dem Jahre 2003 bis 2004
tio pepe, Kaiser Josef Platz, Villach

r Weitere Dokumentationen