kärnöl-Logo Independent Carinthian Art & Cult
Sat Aug 24 2019 13:00:36 CET
ÜBERBLICK
Aktuell
Glossen
+Alle Beiträge
Autoren
Veranstaltungen
Links
Kontakt
LESERFORUM
Leserbriefe
Reaktionen

Globale Bildung im Bündnis für Eine Welt

r Globale Bildung
im Bündnis für Eine Welt

Krise - Themenschwerpunkt 2009

r Unser aktueller Themenschwerpunkt

www.karawankengrenze.at

r Unser Projekt gemeinsam mit dem Verein Erinnern

Nationalsozialismus in Villach

r Hans Haider:
"Nationalsozialismus
in Villach"
(pdf downloaden)

Jüdinnen und Juden in Kärnten

r Hans Haider:
"Jüdinnen und Juden
in Kärnten"
(pdf downloaden)

Pizzakarton Sgt kärnöl´s Lonely Hearts Club Band

r Nähere Informationen zum schönsten Pizzakarton der Welt

WASSER? - Jetzt gehts um die LEITUNGSKOMPETENZ!

r WASSER?
Jetzt gehts um die LEITUNGSKOMPETENZ!

Bildung - Themenschwerpunkt 2007

r Unser Themenschwerpunkt 2007

(c) Arbeit

r Alle Informationen zum Themenschwerpunkt Arbeit

(c) Eigentum

r Unser Themenschwerpunkt Eigentum
r Überblick über alle Themenschwerpunkte

Walther Schütz

Glokale Werkstatt

... wird vom Bündnis für Eine Welt/ÖIE betreut. Es geht hier weniger um perfekt ausformulierte Artikel, sondern es sollen neue Entwicklungen, Ideen, ... angeregt, hinterfragt und angedacht werden können. Beiträge zur globalen Sackgasse und emanzipatorischen Auswegen daraus bitte an: buendnis.oeie@aon.at

Zuletzt erschienen:

2007-01-30: Crash
2007-01-23: Der Staat - das unbekannte Wesen
2007-01-16: Bedürfnisse und die Welt der Waren
2006-12-26: Die WTO als Verkörperung von Liberalisierung
2006-12-16: Was ist überhaupt Globalisierung - Teil 1

Sämtliche Beiträge

2004-10-22

Der Wettlauf von Hase und Igel

Persönliches vor einem Wochenende

Auszüge aus einem Tagebuch - Donnerstag, 21.Oktober 04:

6.45 Uhr - Kleine Zeitung überflogen:
Ein Drittel aller ÖBB-Bediensteten soll abgebaut werden (15.000!)
Post hat den Stellenabbau schon hinter sich ("Super - war da nicht was von Schließungen von Postämtern und dass weitere Schließungen bevorstehen? Und wie ist das mit den Tarifen? Da gibt's ja Überlegungen, dass abgelegene Gebiete höhere Tarife aufgebrummt bekommen sollen?")
Verfassungsgerichtshofsurteil: Die Ausgliederung der Organisation des Zivildienstes an private Institutionen ist rechtswidrig.
Kein Geld für Gefängnisse - Soldaten sollen Wachdienst schieben

8.30 Uhr Verkauf der Landeskrankenhäuser ... Mahnwache grüner GewerkschafterInnen in Klagenfurt ("Gut, dass sich wer rührt, aber schade, dass es halt eine parteigebundene Geschichte ist ...")

....

22.00 Uhr: ZIB 2: StudentInnen protestieren, weil sie wegen der niedergesparten Universitäten nicht fertig studieren können.

Ein paar Minuten später: Slowakei werde in den nächsten Jahren die Gewinnsteuern weiter senken ("Österreich wird da beim Steuerwettlauf wohl gleich wieder folgen")

Irgendwann nach 22.30 Uhr im Wirtschaftsmagazin des ORF: Wie man sich die Steuern zurückholen kann, wie günstig es ist, sich die Zähne in Ungarn richten zu lassen ...

23.00 Uhr: Seit 6 Tagen komm' ich zum ersten Mal wieder zum Laufen. Tut gut, endlich mal wieder die grauen Zellen mit Sauerstoff durchzuspülen. Und dann kommen einem so die Gedanken: "Eigentlich kommt man sich, wenn einem die gesellschaftliche Entwicklung nicht total egal ist, vor wie in der Geschichte vom Hasen und den Igeln. Wann immer irgendwo eine Verschlechterung auch nur ein bisschen abgewehrt wird, dann kommen gleich drei nächste Hämmer herbei und es wird "reformiert". Und die Medien: Kaum irgendwo werden die Zusammenhänge zwischen Standortwettkampf, Steuerwettlauf, zunehmender Unfinanzierbarkeit ... thematisiert. Ich versteh die Menschen, wenn sie ganz einfach abschalten. Aber so wird sich halt nichts ändern. Worum es ginge, wäre nicht einzelne politische Maßnahmen zu setzen, sondern die Regeln des Wirtschaftens insgesamt zu ändern ..."

24.00 Uhr: Bin wieder zu Hause, jetzt geht's mir besser - trotz alledem.
Nächste Woche gibt's eine ganze Menge wichtige Ereignisse, z.B. die Veranstaltung am Mittwoch zur EU-Sicherheitspolitik, am Donnerstag die Auftaktveranstaltung zur Kärntner Lebenssicherung, ... Alles Punkte, wo ganz konkrete Weichenstellungen erfolgen und die wir irgendwie auch mitbeeinflussen können. Näheres siehe unten.


Termine

1) RADIOSENDUNG AUF AGORA (105,5 MHZ) (bzw. 106,8 Koralpe; 100,9 Eisenkappel).
Freitag, 22. Oktober 2004, 19.00 Uhr in der Reihe "Die Welt - ein Dorf":
EU-Osterweiterung

Dokumentation eines Vortrages des Osteuropaexperten Hannes Hofbauer. Stichworte: * Die Darstellung der Integration in den Binnenmarkt als eine Art entwicklungspolitisches Hilfsprojekt; * Hintergründe der Osterweiterung: Die Stagnation des Westens und der Drang zur Expansion; * Ende der 80erJahre: die Implosion des Ostens und der Verlust des politischen Primats im internationalen Austausch; * "Schocktherapie" am Beispiel Polen; * Am Ende - eine wirtschaftliche Kolonialisierung des Ostens; ... * kaum eine Perspektiven auf gleichberechtigte Integration: 177,-- Euro in den nächsten Jahren für jeden neue(n) EU-BürgerIn (gegenüber 5.600,-- EURO für die trotzdem kaum gelungene Integration der DDR in die BRD)

Wiederholung am 29. Oktober, 19.00 Uhr. Auch auf Kassette um EURO 4,-- unter buendnis.oeie@aon.at erhältlich.


--------------------------------------------------------------------------------


2) Arbeitsgruppe "Wirtschaft im Dienst des Lebens"
Erstes Treffen und konstituierende Sitzung: Mo, 25. 10., 19.00 Uhr im Evang. Gemeindezentrum St. Ruprecht bei Villach. Geplant: Treffen 1 mal / Monat

Zielgruppe und Anliegen: Diese Gruppe steht allen Menschen, die an Fragen der Weltwirtschaft, der Kirche, ATTAC, Entwicklungspolitik, Soziales ... Interesse haben, offen. Wir wollen uns mit weltwirtschaftlichen Zusammenhängen und dem weltweiten kirchlichen Prozess „Wirtschaft im Dienst des Lebens" beschäftigen und fragen, was das für das Leben von uns und in anderen Ländern bedeutet. Und wir wollen nach Alternativen suchen. Unterlagen gibt es im Evang. Pfarrbüro St.Ruprecht.

Eine Initiative des Evangelischen Bildungswerkes St. Ruprecht, von ATTAC-Kärnten und Bündnis für Eine Welt/ÖIE


--------------------------------------------------------------------------------


3) Auftaktveranstaltung: "Kärntner Lebenssicherung"

Do, 28.10.2004, 19 Uhr im Landesarchiv, St. Ruprechter Straße 7, 9020 Klagenfurt

Die Kärntner Landesregierung hat sich im Regierungsprogramm für die nunmehrige Legislaturperiode zu einer Neuordnung der Sozialhilfe bekannt: Insbesondere sollen die bisherigen verschiedenen einkommensersetzenden Zuschüsse und Beihilfen in ein Grundsicherungsmodell einfließen. Unter dem Titel "Kärntner Lebenssicherung" wird in der Folge ein Rechtsanspruch auf eine soziale Mindestsicherung entstehen. Soziallandesrätin Gaby Schaunig möchte für dieses wichtige und österreichweit innovative Projekt zu einem breiten und intensiven Diskussionsprozess einladen, damit am Ende eine möglichst gute Lösung für die Betroffenen herauskommt. Die Auftaktveranstatung dazu findet am 28. Oktober 2004 in Klagenfurt statt.

Programm:

Begrüßung, Einleitung Landesrätin Gaby Schaunig,
Referat Franz Küberl Caritas-Präsident
Referat Prof. Walter Pfeil Universität Salzburg. Er hat zu diesem Thema schon intensiv wissenschaftlich gearbeitet und wird das Projekt extern begleiten
anschließende Diskussion
Rückfragen: Andrea Kohlweis, 050 536 22405

Reaktionen Auf den Beitrag reagieren

Keine Reaktionen vorhanden

Reaktionen auf andere Beiträge

Sämtliche Beiträge:

2007-01-30: Crash
2007-01-23: Der Staat - das unbekannte Wesen
2007-01-16: Bedürfnisse und die Welt der Waren
2006-12-26: Die WTO als Verkörperung von Liberalisierung
2006-12-16: Was ist überhaupt Globalisierung - Teil 1
2006-12-13: Zur Arbeit
2006-12-01: Zum Vorwurf des Determinismus
2006-11-13: Kriterien für eine zukunftsfähige Entwicklung
2006-11-09: Das erkenntnisleitende Interesse
2006-11-03: Ein erster Blick auf die Welt
2006-10-31: Lehrveranstaltung Entwicklungspolitik in Zeiten der Globalisierung
2006-09-29: Neue Fairness braucht das Land????
2006-08-17: Für eine Zuspitzung des Arbeitsbegriffes
2006-03-30: Wiener Erklärung für ein gentechnikfreies Europa
2006-03-01: Ethno-Konflikte
2005-11-07: Der Global Marshall Plan
2005-10-31: Die Millennium Development Goals
2005-10-21: Aktion gegen EU-Dienstleistungsrichtlinie
2005-10-20: Hilfe für Pakistan
2005-10-04: Achtung, Bolkesteinhammer!
2005-09-24: Klimaschutz: Kyoto für Kojoten
2005-09-19: Europäischer Widerstand formiert sich
2005-09-17: Konzentration in der Saatgut-Industrie 2005
2005-09-12: Nur freie Lizenzen garantieren freie Informations-Infrastruktur
2005-04-27: Volksabstimmung über EU-Verfassung auch in Österreich!
2005-04-01: Darwins Nightmare
2005-03-01: Gen - (ie) - streiche
2005-02-27: Würden Sie sich patentieren lassen?
2005-02-25: Chancengleichheit & Gerechtigkeit als Falle für rosa und grünliche Politiker/-innen!
2005-02-24: Gentechnik für Klimaschutz???
2005-02-24: Der Griff nach dem Leben
2005-02-21: Microsoft: Umverteilung durch Privateigentum an Wissen
2005-01-14: Wenn geistiges Eigentum mordet
2005-01-11: Offener Brief: Stille Nacht – Heilige Nacht: Privateigentum?
2004-11-11: Soll an Europas Wesen die Welt genesen?
2004-10-14: Was tun? - Den Kampfhund bändigen
2004-10-11: Sieger sehen anders aus – Konsequenzen der Globalisierung Teil 4
2004-09-20: Globalisierung und ihre materiellen Voraussetzungen – Teil 3
2004-09-17: Wie wird Globalisierung durchgesetzt? - Teil 2
2004-09-14: Was ist überhaupt Globalisierung - Teil 1
2004-09-13: Global Days of Action gegen die WTO und für Ernährungssouveränität
2004-06-21: Gentech 4: Wirtschaft im Dienst des Lebens???
2004-06-14: Gentech 3: Über die Verbreitung gentechnisch veränderter Organismen in der Landwirtschaft
2004-06-08: Gentech 2: Zu Risiken und Nebenwirkungen ...
2004-06-01: Gentechnik durchgeboxt - 1. Teil von 4
2004-05-19: EU-Verfassung: Alles paletti ????
2004-05-10: Bildung als Ware?
2004-05-03: EU-Osterweiterung: Entwicklungschance, neokoloniales Projekt oder was?
2004-04-27: Manifest der glücklichen Arbeitslosen
2004-04-16: Geänderte Sendezeit: Diktatur des Eigentums - Radiosendungen
2004-04-05: Ergänzung zur ANTI-TRANSIT-AKTION am Montag
2004-03-30: GLOBALISIERUNGS-NEWS
2004-03-26: PENSIONEN UND DIE BÖRSEN
2004-03-26: Delegitimieren statt mitmachen!
2004-03-22: Zentrum - Peripherie

.

ZUM NACHLESEN

Dienstag, 18. Juni 2019
r Die letzten hundert Jahre
Thekenlesung und Buchpräsentation von und mit Ludwig Roman Fleischer
tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Dienstag, 9. April 2019
r Elsie Slonim – Meine ersten 100 Jahre

Mit der Kamera auf Spurensuche zwischen Kaiser Franz Josef, dem Holocaust und der Sperrzone auf Zypern.
Ab 18:30 Volxküche


Begegnungszentrum Kreml, Ludwig Walter Straße 29, Villach

Freitag, 7. Dezember 2018
r Bad Weihnachten
Thekenlesung von und mit Ludwig Roman Fleischer
tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Freitag, 23. November 2018
r SWANGAR
Ausstellungseröffnung, Lesung und Buchpräsentation von Doris Libiseller, Klaus Hollauf und Hans D. Smoliner
Cafe Sternweiss, St. Paul im Lavanttal

Freitag, 13. April 2018
r (Neo)Kolonialismus und Widerstand in Afrika am Beispiel Burkina Fasos, Buchpräsentation mit Günther Lanier
Katholische Hochschulgemeinde Klagenfurt, Nautilusweg 11, 9020 Klagenfurt

Dienstag, 13. März 2018
r Grundeinkommen für alle?! Das bedingungslose garantierte Grundeinkommen und die Zukunft der Erwerbsarbeit. mit Karl Reitter
Begegnungszentrum im Kreml, Ludwig Walther Straße 29, 9500 Villach

Donnerstag, 1. März 2018
r Tagung:#GLEICHBERECHTIGUNG; 01.März bie 03.März, Europahaus Klagenfurt
Europahaus Klagenfurt, 1. Stock, Reitschulgasse 4, 9010 Klagenfurt

Freitag, 20. Oktober 2017
r kärnöl Auslese 2003 - 2012 Teil III
Offene Diskussion über Beiträge von Walther Schütz et al. aus dem Jahre 2003 bis 2004
tio pepe

Freitag, 6. Oktober 2017
r kärnöl Auslese 2003 - 2012 Teil II
Offene Diskussion über Beiträge von Walther Schütz et al. aus dem Jahre 2003 bis 2004
tio pepe, Kaiser Josef Platz, Villach

Samstag, 23. September 2017
r kärnöl Auslese 2003 - 2012
Offene Diskussion über Beiträge von Walther Schütz et al.
tio pepe, Kaiser Josef Platz, Villach

r Weitere Dokumentationen