kärnöl-Logo Independent Carinthian Art & Cult
Mon Nov 18 2019 07:49:10 CET
ÜBERBLICK
Aktuell
Glossen
+Alle Beiträge
Autoren
Veranstaltungen
Links
Kontakt
LESERFORUM
Leserbriefe
Reaktionen

Globale Bildung im Bündnis für Eine Welt

r Globale Bildung
im Bündnis für Eine Welt

Krise - Themenschwerpunkt 2009

r Unser aktueller Themenschwerpunkt

www.karawankengrenze.at

r Unser Projekt gemeinsam mit dem Verein Erinnern

Nationalsozialismus in Villach

r Hans Haider:
"Nationalsozialismus
in Villach"
(pdf downloaden)

Jüdinnen und Juden in Kärnten

r Hans Haider:
"Jüdinnen und Juden
in Kärnten"
(pdf downloaden)

Pizzakarton Sgt kärnöl´s Lonely Hearts Club Band

r Nähere Informationen zum schönsten Pizzakarton der Welt

WASSER? - Jetzt gehts um die LEITUNGSKOMPETENZ!

r WASSER?
Jetzt gehts um die LEITUNGSKOMPETENZ!

Bildung - Themenschwerpunkt 2007

r Unser Themenschwerpunkt 2007

(c) Arbeit

r Alle Informationen zum Themenschwerpunkt Arbeit

(c) Eigentum

r Unser Themenschwerpunkt Eigentum
r Überblick über alle Themenschwerpunkte

Maria Modly

modly

Maria Modly gegen den deutschen Rechtschreibverband

Zuletzt erschienen:

2007-11-13: Gezogene
2006-02-19: So sprach also der Wolf...
2005-12-07: Eine lange Reise für die Engelbert.
2005-11-01: Ein Zimmer leer...
2005-10-30: Ein Zimmer (bis zur Hälfte) voll...

Sämtliche Beiträge

2004-05-19

Ein Mensch wie du

Gefühle von einer Stärke, wie sie niemals unterschätzt werden sollten

Es gibt immer wieder Leute denen ich im Leben begegne, die sich manchesmal sogar als Menschen zeichnen und dies auch sind. Leider sind so viele von diesen "Menschen" auf einem ewigen Machtkampf mit sich selbst. Wenn man ihnen sagt wie sie es wenigstens versuchen könnten um das Leben wenigstens jetzt noch auszukosten.
"Nein, ich hab schon abgeschlossen!"
"Maria, du verstehst das nicht, ich hab Familie!"
"Dafür bin ich schon zu alt!"

Das sind die von mir am öftesten gehörten Ausreden........
Und was macht die Maria, sie schmiert sich unbeschwert Ringelblumensalbe auf die Finger und fettet jetzt in diesem Moment die Tastatur an, nur um dadurch ihren Frust im Netz zu verbreiten. Eigentlich hat sie keinen Frust, eigentlich ist sie nur enttäuscht von einem Menschen in ihrem Leben, den sie geliebt hat. Aber nicht sexuell, nein, auf emotioneller Ebene, der Sex blieb draußen, wie denn auch, das hätte sie sich nie getraut, die Maria Modly, nicht mit diesem Menschen.

Jetzt da du Abschied bist..
Dröhnt aus den Kopfhörern, Konstantin Wecker, du hast es erfasst, .......... nicht mehr Beginn.

Meine Freundin Dani hat mir einen Brief nach Wien geschrieben, ich kann ihn nicht wörtlich zitieren aber ca.:

weißt du, liebste Pipi (mein Codename in der Freundschaftslobby), was ich an dir so schätze?
Du vergleichst die Seele von einem Menschen mti einem Buch, blätterst in ihnen wenn es dir erlaubt wird. Wsa ich an dir so liebe ist, du kannst auch die Seiten deiner Mitmenschen respektieren, die einfach unsauber, nicht schön, schmutzig sind. Du reißt sie nicht raus, du liest sie immer wieder und hoffst auf den Tag, an dem auch du sie verstehst..............

Ich schrieb das einem meiner liebsten Menschen weil ich diesem Menschen Kraft auf den Weg geben wollte, weil ich diesen Menschen in guten wie in schlechten Zeiten stützen wollte. Leider hat das nicht geklapt, hab mich nicht erklärt, hab nichts von einem Zitat geschrieben.
Klang dadurch wohl abfällig, süffisant.

Wollt ich nicht, wie so oft.
Hab dann lachen müssen als ich ein Komentar von Erika las wenn sie wohl lächelt wenn ich mich wieder selbst in etwas hineingestoßen habe.

Und es tut mir nicht leid um unsere Freundschaft, es tut mir leid um dich, es tut mir leid um einen Menschen mit so genialem Potential, es tut mir leid, das du nicht verstehen willst, das du nicht annehmen willst.
Es tut mir leid das immer ich angekrochen kam wenn was schief ging bei uns.
weil ich die jenige bin, die auf dieses Verhältnis zwischen uns steht, weil ich die jenige bin, die dich, diesen Menschen so sehr geliebt, so sehr von dir gelernt, so viel von dir bekommen.

Es ist nur enttäuschend das ich dir nicht mal Glück wünschen kann, du würdest es achtlos in die Müllinsel vor deinem Haus werfen.

Und trotzdem hab ich es mit Liebe gemeint und trotzdem weil ich ein guter Mensch bin, auch ein Mensch mit Anstand:

Ich wünsch dir alles gute!

Reaktionen Auf den Beitrag reagieren

Keine Reaktionen vorhanden

Reaktionen auf andere Beiträge

Sämtliche Beiträge:

2007-11-13: Gezogene
2006-02-19: So sprach also der Wolf...
2005-12-07: Eine lange Reise für die Engelbert.
2005-11-01: Ein Zimmer leer...
2005-10-30: Ein Zimmer (bis zur Hälfte) voll...
2005-10-19: Ein Zimmer voll....
2005-09-21: ungut
2005-09-15: comme tu es belle
2005-09-07: hergerichtet
2005-09-05: vielleicht wollte ich dir jetzt etwas schreiben?
2005-08-30: Ich kann dich nicht lassen
2005-08-30: Der Duft
2005-08-30: Tischgespräch
2005-08-30: Bald
2005-08-30: Der Zug
2005-08-30: 12 fragesätze
2005-07-27: Nach wie vor und zurück
2005-07-27: Augenblicke
2005-07-27: Wegen dem Riechen
2005-07-27: Die Flamme
2005-07-27: Wir uns
2005-07-27: Geliebte trifft auf Mary Jane
2005-07-27: OT 4
2005-07-27: Mein linker Platz ist frei
2005-07-27: Blumentrieb
2005-07-27: Rational
2005-07-25: Wasserfall
2005-07-25: Ohne Titel 1
2005-07-25: Ohne Titel 2
2005-07-25: Ohne Titel 3
2005-07-25: Was passieren sollte...
2005-06-07: Eigenartige Tiere...
2005-05-25: Werk meines Teiles
2005-05-12: Realitätsverzerrung
2005-05-12: was ich jetzt gerade tue
2005-05-12: viel zu schnell
2005-05-12: bereits
2005-05-12: womöglich
2005-05-12: jetzt wünsche ich mir, blind, taub und stumm zu sein
2005-05-12: Klein bist du
2005-05-12: dein lieblingsmontag Teil 1 und 2
2005-05-12: wie sollte ich tun
2005-05-12: Was ist traurig
2005-05-12: Ostern der Kraft
2005-05-12: Als ich damals Scheiße baute und die bat, mir auf Französisch von deinen Sorgen zu erzählen
2005-05-12: Nasenbluten und Blut spucken
2005-04-12: Spruch der Woche...
2005-03-16: tausend fragen
2005-03-16: nur um dich
2005-01-15: für wenn und aber, für dich und mich
2005-01-15: 21
2005-01-15: Was mir der: Ich sag es nicht"
2004-12-22: Yeti einmal anders!
2004-12-22: Eigentlich
2004-12-22: Wenn frau bedenkt...
2004-12-11: Gedanken
2004-12-11: d.p.
2004-11-22: Naturhistorisches Museum Wien
2004-10-27: Lagebericht...
2004-08-12: Eigenartiger Text
2004-08-11: Kanzler Schüssel
2004-07-29: Tiere,
2004-06-30: weinen, schlagen, fortfahren
2004-06-22: Nicky und Maria
2004-06-21: immer das gleiche
2004-06-02: Die rechte Schreibung und der wahre Sinn
2004-04-09: bush a little big

.

ZUM VORMERKEN

Freitag, 22. November 2019 19:00

r Auch Krawattenträger sind Naturereignisse

Thekenlesung und Buchpräsentation von und mit Engelbert Obernosterer
tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

ZUM NACHLESEN

Freitag, 11. Oktober 2019
r SCHEISS TERMIN

mit Ali Götz (Lieder, die keiner mehr kennt), Magrimm (art), Peter Laminger (art), Boris Randzio (1m2 Balett), Hans D.Smoliner (Buchpräsentation), Rudi Streifenstein (Thekendekoration), VADA (Buchpräsentation)


tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Dienstag, 18. Juni 2019
r Die letzten hundert Jahre
Thekenlesung und Buchpräsentation von und mit Ludwig Roman Fleischer
tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Dienstag, 9. April 2019
r Elsie Slonim – Meine ersten 100 Jahre

Mit der Kamera auf Spurensuche zwischen Kaiser Franz Josef, dem Holocaust und der Sperrzone auf Zypern.
Ab 18:30 Volxküche


Begegnungszentrum Kreml, Ludwig Walter Straße 29, Villach

Freitag, 7. Dezember 2018
r Bad Weihnachten
Thekenlesung von und mit Ludwig Roman Fleischer
tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Freitag, 23. November 2018
r SWANGAR
Ausstellungseröffnung, Lesung und Buchpräsentation von Doris Libiseller, Klaus Hollauf und Hans D. Smoliner
Cafe Sternweiss, St. Paul im Lavanttal

Freitag, 13. April 2018
r (Neo)Kolonialismus und Widerstand in Afrika am Beispiel Burkina Fasos, Buchpräsentation mit Günther Lanier
Katholische Hochschulgemeinde Klagenfurt, Nautilusweg 11, 9020 Klagenfurt

Dienstag, 13. März 2018
r Grundeinkommen für alle?! Das bedingungslose garantierte Grundeinkommen und die Zukunft der Erwerbsarbeit. mit Karl Reitter
Begegnungszentrum im Kreml, Ludwig Walther Straße 29, 9500 Villach

Donnerstag, 1. März 2018
r Tagung:#GLEICHBERECHTIGUNG; 01.März bie 03.März, Europahaus Klagenfurt
Europahaus Klagenfurt, 1. Stock, Reitschulgasse 4, 9010 Klagenfurt

Freitag, 20. Oktober 2017
r kärnöl Auslese 2003 - 2012 Teil III
Offene Diskussion über Beiträge von Walther Schütz et al. aus dem Jahre 2003 bis 2004
tio pepe

Freitag, 6. Oktober 2017
r kärnöl Auslese 2003 - 2012 Teil II
Offene Diskussion über Beiträge von Walther Schütz et al. aus dem Jahre 2003 bis 2004
tio pepe, Kaiser Josef Platz, Villach

r Weitere Dokumentationen