kärnöl-Logo Independent Carinthian Art & Cult
Sun Mar 26 2017 07:15:42 CET
ÜBERBLICK
Aktuell
Glossen
+Alle Beiträge
Autoren
Veranstaltungen
Links
Kontakt
LESERFORUM
Leserbriefe
Reaktionen

Globale Bildung im Bündnis für Eine Welt

r Globale Bildung
im Bündnis für Eine Welt

Krise - Themenschwerpunkt 2009

r Unser aktueller Themenschwerpunkt

www.karawankengrenze.at

r Unser Projekt gemeinsam mit dem Verein Erinnern

Nationalsozialismus in Villach

r Hans Haider:
"Nationalsozialismus
in Villach"
(pdf downloaden)

Jüdinnen und Juden in Kärnten

r Hans Haider:
"Jüdinnen und Juden
in Kärnten"
(pdf downloaden)

Pizzakarton Sgt kärnöl´s Lonely Hearts Club Band

r Nähere Informationen zum schönsten Pizzakarton der Welt

WASSER? - Jetzt gehts um die LEITUNGSKOMPETENZ!

r WASSER?
Jetzt gehts um die LEITUNGSKOMPETENZ!

Bildung - Themenschwerpunkt 2007

r Unser Themenschwerpunkt 2007

(c) Arbeit

r Alle Informationen zum Themenschwerpunkt Arbeit

(c) Eigentum

r Unser Themenschwerpunkt Eigentum
r Überblick über alle Themenschwerpunkte

Krise der Finanzmärkte? Der Wirtschaft? Über welche Krise sprechen wir?

Offenes Seminar, 09:00-17:00 Uhr, mit Andreas Exner & Walther Schütz

Andreas Exner
Walther Schütz

Synopsis

Ort: Pädagog. Hochschule, Klagenfurt, Kaufmanng. 8
Zeit: 2009-05-07 09:00:00
Inhalt:

Plötzlich ist sie da, die Krise. In den USA stehen große Banken am Rande des Kollapses, sind zahlungsunfähig. Die Bankenkrise greift auf Europa über, der Staat springt ein – Riesensummen öffentlicher Gelder sollen die Banken retten, was einer Verstaatlichung gleichkommt. Entgegen erklärten Prinzipien wie „Sparen bei den öffentlichen Ausgaben", die uns in Schlagworten wie der Rede vom schlanken Staat, nahe gebracht werden sollen.

Was passiert da und um welche Krise handelt es sich eigentlich? Ist das nun nur eine Finanzkrise, eine Banken und Börsenkrise? Oder gar eine Weltwirtschaftskrise mit den Folgen von Rezession und Arbeitslosigkeit? Und wer oder was ist verantwortlich? Kritiker des herrschenden Neoliberalismus nennen uns die Deregulierung der Finanzmärkte, die schrankenlose Marktwirtschaft, oder die USA, von der die Krise ausging. Experten und Politiker sind sich einig, die Krise kann, sie muss abgefangen werden. Mit den erprobten Mitteln, der private und öffentliche Konsum soll angekurbelt, das Wirtschaftswachstum gesteigert werden. Aber kann das wirklich die Antwort sein? Sind Maßnahmen zur Regulation der Marktwirtschaft ausreichend, brauchen wir eine ständig wachsende Wirtschaft? Angesichts der Begrenztheit unserer natürlichen Ressourcen, der Belastung des Klimas durch die industrielle Produktionsweise, unserer Form des Wirtschaftens und Lebens. Auf diese Fragen und Widersprüche wird im Seminar eingegangen, Lösungsansätze werden diskutiert.

Agenda:

Zum Downloaden

  • Folien zum Vortrag von Walther Schütz → hier
  • Folien zum Vortrag von Andreas Exner → hier
  • Vortrag Walther Schütz beim Symposium „Arbeit und Wohlstand teilen" (PDF-Format) → hier

Methoden: Vortrag und Diskussion, Präsentation von Materialien ...

Seminarleitung: Eva Aichholzer, ÖIE-Kärnten / Bündnis für Eine Welt
Eine Veranstaltung der Pädagogischen Hochschule Kärnten mit dem ÖIE-Kärnten / Bündnis für Eine Welt

Texte:

Walther Schütz
Was steckt hinter der Globalisierung? - Teil 5
Ein Aspekt wurde bislang auf unserer site bei der Behandlung des Phänomens "Globalisierung" ausgespart: Die Frage nach den tieferen Ursachen. Wie kommt es, dass sich die Ökonomie derart entbettet hat und dass sie nunmehr alles und jedes unter der Konkurrenzfuchtel subsumiert, dass sich alles mit jedem vergleichen lassen muss und dass von daher die Konkurrenz zur alles erschlagenden Peitsche wird? Warum machen Regierungen unterschiedlichster Coleur mit? Der vorliegende Beitrag von Walther Schütz bietet eine tiefgehende Analyse.

Walther Schütz
Crash
Klima- oder Zivilisationskrise: Gedanken im und zum Treibhaus

Walther Schütz
Die Armut der Weltgesellschaft
Über Armut, Konkurrenz, Wachstum, Nachhaltigkeit und Demokratie im Weltreich des König Midas

Andreas Exner
Ressourcenkrise als Formationsbruch
Oder: Emanzipation unter Bedingungen, die sich die Linke nicht gewünscht hat

Walther Schütz
,Krise' oder ,Aufbrechen'?
Ein paar Überlegungen, ob wir nicht durch unsere Verwendung bestimmter Begriffe die Verhältnisse gegen unseren Willen einzementieren und daher besser von ihnen lassen sollten

André Gorz
Perspektiven 3
Das Ende von etwas

Den Kapitalismus überwinden? Wie soll das gehen? Doch tatsächlich hat die Überwindung bereits begonnen. Die Frage ist nur noch: Wird das Ende barbarisch sein – oder finden wir eine zivilisierte Art des Auswegs?

ZUM NACHLESEN

Donnerstag, 24. November 2016
r Peter Laminger - Ausgewählte Werke
Ausstellungseröffnung
Galerie Frewein-Kazakbaev, Schulgasse 70, 1180 Wien

Dienstag, 25. Oktober 2016
r Das blaue Dingsda: Miniaturen
Lesung und Buchpräsentation von Engelbert Obernosterer
Begegnungszentrum Kreml, Ludwig Walter Straße 29, Villach

Dienstag, 21. Juni 2016
r Unerwünschte Nebenwirkungen
Lesung und Buchpräsentation von Ludwig Roman Fleischer
Begegnungszentrum Kreml, Ludwig Walther Straße 29, Villach

Donnerstag, 11. Feber 2016
r "Die Sammlung Götz"
Ausstellungseröffnung von NINA MARON
Lücke, Villach

Donnerstag, 4. Feber 2016
r Deutschnationale Burschenschafter in Österreich
Politischer Vortrag
Lücke, Villach

Donnerstag, 28. Jänner 2016
r Lesung mit musikalischer Begleitung
Davor Stojanovski und Andreas Hudelist lesen ausgewählte Erzählungen aus ihrem literarischen Werk. Musikalisch begleitet sie dazu Sebastian Rauter-Nestler an der Gitarre.
Lücke, Villach

Dienstag, 26. Jänner 2016
r VOLXKÜCHE
Begegnungszentrum Kreml, Ludwig Walther Straße 29, Villach

Donnerstag, 31. Dezember 2015
r theoretisch nix
Einladung zur 8. kärnöl biennale
Wo und wann wird bekanntgegeben

Dienstag, 22. September 2015
r Der Kampf mit dem Engel
Lesung und Buchpräsentation von Engelbert Obernosterer
Begegnungszentrum Kreml, Ludwig Walther Straße 29, Villach

Dienstag, 1. September 2015
r Die Welt des Eske Bockelmann
Kurzfilm (25 min) mit anschließender Diskussion
Begegnungszentrum Kreml, Ludwig Walther Straße 29, Villach

r Weitere Dokumentationen