kärnöl-Logo Independent Carinthian Art & Cult
Sun Apr 21 2019 06:12:47 CET
ÜBERBLICK
Aktuell
Glossen
+Alle Beiträge
Autoren
Veranstaltungen
Links
Kontakt
LESERFORUM
Leserbriefe
Reaktionen

Globale Bildung im Bündnis für Eine Welt

r Globale Bildung
im Bündnis für Eine Welt

Krise - Themenschwerpunkt 2009

r Unser aktueller Themenschwerpunkt

www.karawankengrenze.at

r Unser Projekt gemeinsam mit dem Verein Erinnern

Nationalsozialismus in Villach

r Hans Haider:
"Nationalsozialismus
in Villach"
(pdf downloaden)

Jüdinnen und Juden in Kärnten

r Hans Haider:
"Jüdinnen und Juden
in Kärnten"
(pdf downloaden)

Pizzakarton Sgt kärnöl´s Lonely Hearts Club Band

r Nähere Informationen zum schönsten Pizzakarton der Welt

WASSER? - Jetzt gehts um die LEITUNGSKOMPETENZ!

r WASSER?
Jetzt gehts um die LEITUNGSKOMPETENZ!

Bildung - Themenschwerpunkt 2007

r Unser Themenschwerpunkt 2007

(c) Arbeit

r Alle Informationen zum Themenschwerpunkt Arbeit

(c) Eigentum

r Unser Themenschwerpunkt Eigentum
r Überblick über alle Themenschwerpunkte

Da Gerbagassla

Da Gerbagassla

Wos im Gasln holt so passiert.

Zuletzt erschienen:

2009-03-07: Vurbüldwirkung
2009-01-24: Karntn ist nit lei ans
2008-11-02: OllaHEILign, Ollasölln
2007-10-26: Gleichberechtigung
2007-02-14: Togblattl

Sämtliche Beiträge

2009-03-07

Vurbüldwirkung

Ob sich epa a Werbemensch ah wos denkt

. Werbeausschnitt Kleine Zeitung vom 7.3.2009, Seite 23

Grod vur a poor Tog hot da Kravanja in an Artikel za Wahl iban Dörfler seine Negermuttiwitz gschriebn. Eigentle a Gschicht de du normalaweis gor nit onstrafn brauchast. Wal doss olle Menschn gleich san und zwecks senara Forb ka Untaschied gmocht werd, is wohl es selbstvaständlichste von da Wölt, fir an normaln Menschn.

Lei fiarn Berlusconi in Italien und fian Dörfler in Kärntn gilt dos nit. Da ane grausliche Bartl, mitn Hirn wia a Schwartling, dazöhlt nämle Negamuttiwitz, iba de heint ka Volxsschuala meah locht, und wundat sich, doss de gwissn Kärntna kann Humua meah hommb. Da italienische Wualtschka, mit an Ikuh gleich hoach wia a Drispel, hot jo ibahaupt gmant, doss in Obama sei Forb ausm Solarium kimmb. Dea hot eahm ols nettn, jungen und guat gebräuntn Monke umegstellt.

Und do derfst du di in Kärntn holt nit wundern, wonn de Werbefuzzis de Ideen sofurt aufgreifnt, wal se jo gsehngn homb wia guat dos de degene Sprich bei da Kärntna Einwohnaschoft onkemmen. Hiatzt homb sich also de Bergbohnen Lienz und St. Jakob in Oschttirol a spezielle Werbung ibalegt, aufdoss holt in de Kärnta senare Sööl ongriaht werd.

Und dos kimmb noha in de Klane Zeitung eine und locht di in da Fruah on, wo du noch gor nix Beses denkst. I hoff jo lei, doss dea junge Bua nit totsächlich in Kärntn leben muass. Wal bei uns tatn se eahm in gonzn Tog lei Bananen zuaschmeißn. In liabn klan Affln.

In olle an scheanen Gruaß

da Gerbagassla




Als Service für den ungeübten kärntnerisch Leser die Übersetzung:

Gerade vor ein paar Tagen ist auf kärnöl vom Kravanja ein Artikel zur Kärntner Landtagswahl erschienen, in dem auch den Herrn Landeshauptmann Dörfler seine Negermuttiwitze eine Rolle gespielt haben. Eigentlich ein Thema, über das es sich nicht lohnt etwas zu schreiben. Weil, dass alle Menschen gleich sind und dass die Hautfarbe kein Kriterium zur Beurteilung von Menschen ist, ist wohl das Selbstverständlichste der Welt.

Nur für Herrn Berlusconi, den Präsidenten von Italien und Herrn Dörfler den Landeshauptmann von Kärnten gilt das scheinbar nicht. Der eine unappetitliche Krampus, der das Hirn eines ungehobelten Brettes hat, erzählt Witze über farbige Mütter, über die heute kein Volksschulkind mehr lacht, und wundert sich auch noch über den fehlenden Humor eines Teiles der Kärntner Bevölkerung. Der italienische Maulwurf, mit dem IQ, der gleich hoch ist wie eine Türschwelle, hat überhaupt gedacht der amerikanische Präsident Obama hätte seine Farbe aus dem Solarium. Er hat ihn als einen netten, jungen und gesund gebräunten Mann dargestellt.

Und da darf man sich dann nicht wundern, dass die Werbebranche solche Ideen sofort aufgreift, wenn sie sieht, wie gut diese Sprüche bei der Mehrheit der Kärntner Bevölkerung ankommt. Also haben sich die Bergbahnen Lienz und St. Jakob eine Werbung überlegt, die die Seele der Kärntner Nachbarn berührt.

Und diese Werbung erscheint dann in der Kleinen Zeitung und lacht dich bereits in der Früh an, wo deine Sinne noch klar sind. Es bleibt ja nur zu hoffen, dass der in der Werbung abgebildete Bub nicht in Kärnten wohnt. Hier würden ihm die Einheimischen den ganzen Tag Bananen zuwerfen. Dem lieben kleinen Äffchen.

Allen einen schönen Gruß

der Gerbergassler

Reaktionen Auf den Beitrag reagieren

Keine Reaktionen vorhanden

Reaktionen auf andere Beiträge

Sämtliche Beiträge:

2009-01-24: Karntn ist nit lei ans
2008-11-02: OllaHEILign, Ollasölln
2007-10-26: Gleichberechtigung
2007-02-14: Togblattl
2006-02-14: In Volte sei Tog
2004-12-07: Bei uns im Gassln blinkn nit lei de Weihnachtsliachtalan
2004-11-14: Hiarbescht
2004-09-10: So fuatta ma mia in Gassl de Beomtn
2004-09-02: Im Gassl reitet bold a Birgaweah
2004-08-23: Summa Schpezial II
2004-08-13: Warum in Zukunft es Gassl nemma still steahn werd
2004-08-03: Es Gassl steaht wieda Kopf
2004-07-16: Wia 37 Schworze es Gassl bedroht homb
2004-06-16: Iban Gasslrond amol a bissl dribagschaut
2004-05-16: Im Gassl gibts in Grund gschenkt
2004-05-14: Es Gassl und seine Müllionäre
2004-04-15: Und es Gassl draht se derwegn weita
2004-03-10: Es Gassl hot gwählt
2003-12-22: Weihnachts Schpezial
2003-12-09: Wos a Fuaßbollvarein und es Gassl mitanonda zan tan homb
2003-12-02: Durchs Gassl rauscht da Vakehr
2003-10-14: A Briaf, a ofena
2003-09-05: Ibas Lebn und Sterbn im Gassln
2003-08-14: Summa Schpezial
2003-07-05: Es waht a kolta Wind durchs Gassl
2003-06-20: Über wos da Gerbergassler so nochsiniert
2003-05-30: Was in Gerbergassler de Demokratie wert is
2003-05-10: Es Gassl werd endle gemenetscht
2003-03-02: Wia da Gerbergassler sei gfladate Zeit hintakriagt
2003-02-05: Wos da Gerbagassla so wöhl'n tat

.

ZUM NACHLESEN

Dienstag, 9. April 2019
r Elsie Slonim – Meine ersten 100 Jahre

Mit der Kamera auf Spurensuche zwischen Kaiser Franz Josef, dem Holocaust und der Sperrzone auf Zypern.
Ab 18:30 Volxküche


Begegnungszentrum Kreml, Ludwig Walter Straße 29, Villach

Freitag, 7. Dezember 2018
r Bad Weihnachten
Thekenlesung von und mit Ludwig Roman Fleischer
tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Freitag, 23. November 2018
r SWANGAR
Ausstellungseröffnung, Lesung und Buchpräsentation von Doris Libiseller, Klaus Hollauf und Hans D. Smoliner
Cafe Sternweiss, St. Paul im Lavanttal

Freitag, 13. April 2018
r (Neo)Kolonialismus und Widerstand in Afrika am Beispiel Burkina Fasos, Buchpräsentation mit Günther Lanier
Katholische Hochschulgemeinde Klagenfurt, Nautilusweg 11, 9020 Klagenfurt

Dienstag, 13. März 2018
r Grundeinkommen für alle?! Das bedingungslose garantierte Grundeinkommen und die Zukunft der Erwerbsarbeit. mit Karl Reitter
Begegnungszentrum im Kreml, Ludwig Walther Straße 29, 9500 Villach

Donnerstag, 1. März 2018
r Tagung:#GLEICHBERECHTIGUNG; 01.März bie 03.März, Europahaus Klagenfurt
Europahaus Klagenfurt, 1. Stock, Reitschulgasse 4, 9010 Klagenfurt

Freitag, 20. Oktober 2017
r kärnöl Auslese 2003 - 2012 Teil III
Offene Diskussion über Beiträge von Walther Schütz et al. aus dem Jahre 2003 bis 2004
tio pepe

Freitag, 6. Oktober 2017
r kärnöl Auslese 2003 - 2012 Teil II
Offene Diskussion über Beiträge von Walther Schütz et al. aus dem Jahre 2003 bis 2004
tio pepe, Kaiser Josef Platz, Villach

Samstag, 23. September 2017
r kärnöl Auslese 2003 - 2012
Offene Diskussion über Beiträge von Walther Schütz et al.
tio pepe, Kaiser Josef Platz, Villach

Donnerstag, 24. November 2016
r Peter Laminger - Ausgewählte Werke
Ausstellungseröffnung
Galerie Frewein-Kazakbaev, Schulgasse 70, 1180 Wien

r Weitere Dokumentationen