kärnöl-Logo Independent Carinthian Art & Cult
Tue Sep 23 2014 02:17:20 CET
ÜBERBLICK
Aktuell
Glossen
+Alle Beiträge
Autoren
Veranstaltungen
Links
Kontakt
LESERFORUM
Leserbriefe
Reaktionen

Globale Bildung im Bündnis für Eine Welt

r Globale Bildung
im Bündnis für Eine Welt

Krise - Themenschwerpunkt 2009

r Unser aktueller Themenschwerpunkt

www.karawankengrenze.at

r Unser Projekt gemeinsam mit dem Verein Erinnern

Nationalsozialismus in Villach

r Hans Haider:
"Nationalsozialismus
in Villach"
(pdf downloaden)

Jüdinnen und Juden in Kärnten

r Hans Haider:
"Jüdinnen und Juden
in Kärnten"
(pdf downloaden)

Pizzakarton Sgt kärnöl´s Lonely Hearts Club Band

r Nähere Informationen zum schönsten Pizzakarton der Welt

WASSER? - Jetzt gehts um die LEITUNGSKOMPETENZ!

r WASSER?
Jetzt gehts um die LEITUNGSKOMPETENZ!

Bildung - Themenschwerpunkt 2007

r Unser Themenschwerpunkt 2007

(c) Arbeit

r Alle Informationen zum Themenschwerpunkt Arbeit

(c) Eigentum

r Unser Themenschwerpunkt Eigentum
r Überblick über alle Themenschwerpunkte

Mahnwache gegen staatliche Willkür

aus Anlass der Abschiebung von 18 Tschetschen/innen, Sa. 10 bis 13 Uhr

Synopsis

Ort: Hauptplatz, Villach
Zeit: 2008-01-19 10:00:00
Inhalt:

Mit der Mahnwache wollen wir unsere Empörung zum Ausdruck bringen über die Verlegung von 18 Tschetschen/innen aus Villach in das Lager Traiskirchen. Diese Verlegung ist im Stile einer Deportation erfolgt, die uns an die unselige nationalsozialistische Gewaltherrschaft erinnert. Auch wenn diese Vorfälle durch österreichisches Recht gedeckt sein sollten (sic!), so werden damit doch grundsätzliche Prinzipien der Menschenrechte verletzt:

  1. Es wird eine ethnische Gruppe stigmatisiert und zum Sündenbock gemacht.
  2. Indem viele Unbeteiligte – Kinder und Frauen - von dieser Strafaktion betroffen sind wird Sippenhaftung praktiziert.
  3. Das überfallsartige Herausreißen von Volkschulkindern aus ihrer Klasse ist besonders widerwärtig und wirkt auf die Kinder traumatisierend.
  4. Die Durchführung von Strafmaßnahmen ohne vorherige gerichtliche Klärung ist eine menschenrechtswidrige Vorverurteilung.
  5. Es gibt keine Möglichkeit der Verteidigung
    ...
Agenda:

Bei der Mahnwache werden wir entweder mit Tafeln als "Sandwich" stehen und / oder Friedhofslichter entzünden. Entsprechende Materialien bitte selbst mitbringen!

Veranstaltet vom Komitee gegen staatliche Willkür in Kooperation mit Verein Erinnern-Villach, ATTAC-Kärnten, amnesty international - Gruppe Villach, Bündnis für Eine Welt, Kulturinitiative kärnöl, Villacher Grüne, Klimabündnis Kärnten, Verein Astern, PIVA Projektgruppe Integration von AusländerInnen Ausländerberatung, Europäisch-Tschetschenische Gesellschaft, Ökumenischer Arbeitskreis Wirtschaft im Dienst des Lebens, Kloster Wernberg, Asylkoordination Österreich, Bund Sozialdemokratischer Akademiker/innen, Evangelische Hochschulgemeinde u.v.a.m.

Texte:

Klaus Ottomeyer
Autoritäre Säuberungsaktion in Kärnten
An Jörg Haiders rhetorische Beiträge zur ethnischen Säuberung Kärntens („Kärnten wird einsprachig“, „tschetschenenfreies Kärnten“ usw.) hatte man sich schon gewöhnt. Aber am 7. Januar 2008 hat Haider in der Praxis eine ethnische Säuberungsaktion gesetzt, die einen Dammbruch darstellt.

Angelika Hödl
Ein Appell
18 Tschetschenen wurden auf Anweisung von LH Jörg Haider ohne rechtliche Grundlage von Kärnten (Villach) nach Traiskirchen deportiert – und in diesem Fall muss von Deportation gesprochen werden, ...

Erika Stengl
...in einem freundlichem Land.....
Sich vor Asylanten stellen, zu deren Schutz und gegen die eigene Angst, das meine ich.

Bildbeispiele

Fotodokumentation

Hans Haider und Walther Schütz treffen die letzten Vorbereitungen

Hans Haider

Susanne Zimmermann

Edith Kapeller im Gespräch mit Vzbgm. Richard Pfeiler

Mahnwächter Stephan Jank

(v.l.n.r.) Hans Haider, Schautzer Sabina, Stephan Jank, Walther Schütz

Susanne Zimmermann und Schwerster Andreas

Mahnwache

Schwester Andreas im Gespräch mit Sabina Schautzer

Mahnwache u.a. mit Vzbgm. Richard Pfeiler und Vzbgm. Mag.a Gerda Sandrieser

Sepp Goetz im Gespräch mit Stephan Jank

Mahnwache gegen staatliche Willkür am Villacher Hauptplatz

Vzbgm. Richard Pfeiler im Gespräch mit Sabina Schautzer

Mahnwächterin

O. Univ. Prof. Dr. Klaus Ottomeyer

O. Univ. Prof. Dr. Klaus Ottomeyer im Gespräch mit Walther Schütz

Schwester Andreas und Erika Stengl

Werner Koroschitz, Stephan Jank und Peter Höll

Schwester Andreas und Univ. Prof. Dr. Klaus Ottomeyer

Mahnwache

Reinhilde Schütz und Landtagsabgeordnete Mag. Sieglinde Trannacher

Hans Haider und Univ. Prof. Dr. Klaus Ottomeyer

Mahnwache

Mahnwache veranstaltet vom "Komitee gegen staatliche Willkür" in Kooperation mit Verein Erinnern-Villach, ATTAC-Kärnten, amnesty international - Gruppe Villach, Bündnis für Eine Welt, Kulturinitiative kärnöl, Villacher Grüne, Klimabündnis Kärnten, Verein Astern, PIVA Projektgruppe Integration von AusländerInnen Ausländerberatung, Europäisch-Tschetschenische Gesellschaft, Ökumenischer Arbeitskreis Wirtschaft im Dienst des Lebens, Kloster Wernberg, Asylkoordination Österreich u.v.a.m.

Erika Stengl

ZUM VORMERKEN

Dienstag, 23. September 2014 18:30

r VOLXKÜCHE

Begegnungszentrum Kreml, Ludwig Walther Straße 29, Villach

ZUM NACHLESEN

Dienstag, 9. September 2014
r Gender und Klimawandel: was haben Geschlechterverhältnisse mit dem menschengemachten Klimawandel zu tun? ab 18:30 Volxküche
Begegnungszentrum Kreml, Ludwig Walther Straße 29, Villach

Dienstag, 26. August 2014
r Von der Integration zur Inklusion – ist das die Lösung? Referat u. Diskussion mit Margret Baltl, ab 18:30 Volxküche
Begegnungszentrum Kreml, Ludwig Walther Straße 29, Villach

Montag, 11. August 2014
r Montagsmahnwache - Für Frieden in der Ukraine !
Hauptplatz Villach

Dienstag, 29. Juli 2014
r Die Ukraine-ein Bündel von Widersprüchen. Vortrag mit Hermann Dworzcak. Davor ab 18:30 Volxküche
Begegnungszentrum Kreml, Ludwig Walther Straße 29, Villach

Dienstag, 24. Juni 2014
r Rattenfänger von Wien
Lesung und Buchpräsentation von Ludwig Roman Fleischer
Begegnungszentrum Kreml, Ludwig Walther Straße 29, Villach

Dienstag, 17. Juni 2014
r Lesung: „Mein Weg vom Kongo nach Europa. Zwischen Widerstand, Flucht und Exil" mit Emmanuel Mbolele und Dieter A. Behr
Gasthof Kasino, Kaiser Josef Platz 4, 9500 Villach

Dienstag, 10. Juni 2014
r Solidarität wär eine prima Alternative! Unsere "imperiale Lebensweise" zwischen Zwang und Möglichkeit zur Veränderung. Vortrag mit Friederike Habermann. Ab 18:30 Volxküche
Begegnungszentrum Kreml, Ludwig Walther Straße 29, Villach

Samstag, 7. Juni 2014
r Longo Mai-Tag der offenen Tür und Hoffest am Stopar
Hof Stopar, Lobnik 16, 9135 Bad Eisenkappel/Železna Kapla

Dienstag, 27. Mai 2014
r „Die Frau lebt nicht vom Brot allein.“ Konzert/ Lesung mit der nicaraguanischen Autorin Gioconda Belli und Grupo Sal
Festsaal der Gemeinde Krumpendorf, Hauptstraße 145

Donnerstag, 22. Mai 2014
r Im besten Einvernehmen
Antisemitismus und NS-Judenpolitik im Bezirk Villach. Ausstellungseröffnung und Buchpräsentation.
Bambergsaal, ehem. Parkhotel, Moritschstraße 2, Villach

r Weitere Dokumentationen