kärnöl-Logo Independent Carinthian Art & Cult
Sat Sep 26 2020 09:55:27 CET
ÜBERBLICK
Aktuell
Glossen
+Alle Beiträge
Autoren
Veranstaltungen
Links
Kontakt
LESERFORUM
Leserbriefe
Reaktionen

Globale Bildung im Bündnis für Eine Welt

r Globale Bildung
im Bündnis für Eine Welt

Krise - Themenschwerpunkt 2009

r Unser aktueller Themenschwerpunkt

www.karawankengrenze.at

r Unser Projekt gemeinsam mit dem Verein Erinnern

Nationalsozialismus in Villach

r Hans Haider:
"Nationalsozialismus
in Villach"
(pdf downloaden)

Jüdinnen und Juden in Kärnten

r Hans Haider:
"Jüdinnen und Juden
in Kärnten"
(pdf downloaden)

Pizzakarton Sgt kärnöl´s Lonely Hearts Club Band

r Nähere Informationen zum schönsten Pizzakarton der Welt

WASSER? - Jetzt gehts um die LEITUNGSKOMPETENZ!

r WASSER?
Jetzt gehts um die LEITUNGSKOMPETENZ!

Bildung - Themenschwerpunkt 2007

r Unser Themenschwerpunkt 2007

(c) Arbeit

r Alle Informationen zum Themenschwerpunkt Arbeit

(c) Eigentum

r Unser Themenschwerpunkt Eigentum
r Überblick über alle Themenschwerpunkte

EINE UNBEQUEME WAHREIT - An Inconvenient Truth

Freitag, 26. 1. 07 bis Donnerstag, 1. 2. 07

Die Filmdokumentation zur Klimadebatte

ÖIE Kärnten

Synopsis

Ort: Filmstudio Villach
Zeit: 2007-01-26 18:40:00
Inhalt:

Der frühere US-Vizepräsident Al Gore begann nach seiner Niederlage bei der Präsidentschaftswahl 2000 einen multimedialen Vortrag über die wissenschaftlichen und politischen Aspekte der globalen Erwärmung zu halten. Mit einer Mischung aus harten Fakten, Witz und Charme tritt Gore an: in einem oft humoristischen Grundton serviert er dramatische wissenschaftliche Daten, kombiniert diese mit Cartoons, Schaubildern und Grafiken, um jedem den Zugang zu erlauben.

Mit seiner Kino-Dokumentarfilm "Eine unbequeme Wahrheit" über die globale Erwärmung findet Al Gore sogar Gnade in den Augen kritischer Klimaforscher: Sie finden den Kinofilm erstaunlich nahe an der Realität.

Überraschend nahe, fanden US-Klimaforscher - darunter auch ausgesprochene Klimawandel-Skeptiker. Die Forscher, die Gores Film gesehen oder das Begleitbuch gelesen hatten, kamen zu einem überraschend eindeutigen Ergebnis. Die populärwissenschaftliche Dokumentation - voll gepfropft mit der Aussicht auf ein geflutetes New York City, ein überschwemmtes Florida, mehr und stärkere Hurrikane, schlimmere Trockenheiten und schmelzende Gletscher - habe eine wissenschaftlich seriöse Aussage.

"Er hat das wichtigste Material und stellt es richtig dar", sagte William Schlesinger, Dekan für Geowissenschaften an der Duke University. "Ich saß da und war begeistert, wie gründlich und akkurat es war", sagte Robert Corell, Vorsitzender der internationalen Arctic Impact Assesment Group. Detailfehler im Film seien "viel seltener und weniger gravierend als die Unzulänglichkeiten in der typischen Politikerrede zum Thema", sagte Michael MacCracken, Chef-Wissenschaftler des Climate Institute in Washington.

Tom Wigley, ein ehemaliger Forscher des National Center for Atmospheric Research, sagte hingegen, Gore sei noch zu optimistisch. Der Ex-Vizepräsident habe in dem Film suggeriert, dass vorhandene Technologien und die Macht umweltbewussten Verhaltens könnten den Klimawandel abschwächen oder gar aufhalten könnten.

Agenda:

Offizielle Nachmittags- und Abendvorstellungen im Filmstudio Villach

  • Freitag, 26.1.07, 18.40 Uhr
  • Samstag, 27.1.07, 18.40 Uhr
  • Sonntag, 28.1.07, 18.40 Uhr
  • Montag, 29.1.07, 20.30 Uhr
  • Dienstag, 30.1.07, 20.30 Uhr
  • Mittwoch, 31.1.07, 20.30 Uhr
  • Donnerstag, 1. 2. 07, 20.30 Uhr

Kontakt: Elisabeth Grebenicek (Tel. 04242 / 21 46 06)

Eine Veranstaltung des FILMSTUDIO Villach und Klimabündnis-Kärnten in Kooperation mit LR Reinhart Rohr, der Firma STO, Stadt Villach, energie:bewusst kärnten, Arbeitsgemeinschaft Erneuerbare Energie, IG Passivhaus, ÖBB, Weltläden, Bio Ernte Kärnten, „die umweltberatung“ Kärnten, Welthaus, Umweltreferat der Diözese Gurk, KHG, Greenpeace, Wirtschaft im Dienst des Lebens, Jugend Eine Welt, ÖIE-Kärnten / Bündnis für Eine Welt ...

ZUM NACHLESEN

Freitag, 10. Juli 2020
r Weana Gschicht und Weana Geschichtln
Lesung und Buchpräsentation von und mit Ludwig Roman Fleischer
tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Freitag, 22. November 2019
r Auch Krawattenträger sind Naturereignisse
Thekenlesung und Buchpräsentation von und mit Engelbert Obernosterer
tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Freitag, 11. Oktober 2019
r SCHEISS TERMIN

mit Ali Götz (Lieder, die keiner mehr kennt), Magrimm (art), Peter Laminger (art), Boris Randzio (1m2 Balett), Hans D.Smoliner (Buchpräsentation), Rudi Streifenstein (Thekendekoration), VADA (Buchpräsentation)


tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Dienstag, 18. Juni 2019
r Die letzten hundert Jahre
Thekenlesung und Buchpräsentation von und mit Ludwig Roman Fleischer
tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Dienstag, 9. April 2019
r Elsie Slonim – Meine ersten 100 Jahre

Mit der Kamera auf Spurensuche zwischen Kaiser Franz Josef, dem Holocaust und der Sperrzone auf Zypern.
Ab 18:30 Volxküche


Begegnungszentrum Kreml, Ludwig Walter Straße 29, Villach

Freitag, 7. Dezember 2018
r Bad Weihnachten
Thekenlesung von und mit Ludwig Roman Fleischer
tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Freitag, 23. November 2018
r SWANGAR
Ausstellungseröffnung, Lesung und Buchpräsentation von Doris Libiseller, Klaus Hollauf und Hans D. Smoliner
Cafe Sternweiss, St. Paul im Lavanttal

Freitag, 13. April 2018
r (Neo)Kolonialismus und Widerstand in Afrika am Beispiel Burkina Fasos, Buchpräsentation mit Günther Lanier
Katholische Hochschulgemeinde Klagenfurt, Nautilusweg 11, 9020 Klagenfurt

Dienstag, 13. März 2018
r Grundeinkommen für alle?! Das bedingungslose garantierte Grundeinkommen und die Zukunft der Erwerbsarbeit. mit Karl Reitter
Begegnungszentrum im Kreml, Ludwig Walther Straße 29, 9500 Villach

Donnerstag, 1. März 2018
r Tagung:#GLEICHBERECHTIGUNG; 01.März bie 03.März, Europahaus Klagenfurt
Europahaus Klagenfurt, 1. Stock, Reitschulgasse 4, 9010 Klagenfurt

r Weitere Dokumentationen