kärnöl-Logo Independent Carinthian Art & Cult
Tue Dec 11 2018 10:41:28 CET
ÜBERBLICK
Aktuell
Glossen
+Alle Beiträge
Autoren
Veranstaltungen
Links
Kontakt
LESERFORUM
Leserbriefe
Reaktionen

Globale Bildung im Bündnis für Eine Welt

r Globale Bildung
im Bündnis für Eine Welt

Krise - Themenschwerpunkt 2009

r Unser aktueller Themenschwerpunkt

www.karawankengrenze.at

r Unser Projekt gemeinsam mit dem Verein Erinnern

Nationalsozialismus in Villach

r Hans Haider:
"Nationalsozialismus
in Villach"
(pdf downloaden)

Jüdinnen und Juden in Kärnten

r Hans Haider:
"Jüdinnen und Juden
in Kärnten"
(pdf downloaden)

Pizzakarton Sgt kärnöl´s Lonely Hearts Club Band

r Nähere Informationen zum schönsten Pizzakarton der Welt

WASSER? - Jetzt gehts um die LEITUNGSKOMPETENZ!

r WASSER?
Jetzt gehts um die LEITUNGSKOMPETENZ!

Bildung - Themenschwerpunkt 2007

r Unser Themenschwerpunkt 2007

(c) Arbeit

r Alle Informationen zum Themenschwerpunkt Arbeit

(c) Eigentum

r Unser Themenschwerpunkt Eigentum
r Überblick über alle Themenschwerpunkte

WIEN-JESOLO-ABBAZIA

Der Sisyphus Verlag stellt sein diesjähriges Verlagsprogramm vor

Lesung mit Ludwig Roman Fleischer und Gösta Maier

Ludwig Roman Fleischer
Gösta Maier

Synopsis

Ort: Cafe Platzl, Villach Freihausgasse 2
Zeit: 2004-02-06 19:30:00
Inhalt: Es lesen:
Ludwig Roman Fleischer aus dem Liebesgeschichtenband "Glück ohne Ruh" - tragische und komische Romanzen über unser ewiges Scheitern in der Liebe;
Gösta Maier aus dem neuaufgelegten Roman "Der elektrifizierte k. u. k. Hofoptiker" - der Geschichte des Hofoptikergehilfen und Anarchisten Cyril von B., der mitten in einer altösterreichischen Kitsch-Romanwelt die unsterbliche Liebe, märchenhaften Aufstieg und schließlich die Erleuchtung durch Leuchtreklame erfährt - um "die Norm der Blödheit anzuerkennen" und sich von ihr hinrichten zu lassen.
Agenda: Begrüßung durch Stephan Jank
Lesung von Ludwig Roman Fleischer und Gösta Maier
Diskussion mit den Autoren
Fotodokumentation Hans D. Smoliner

Texte:

Gösta Maier
Reise nach Abbazia - Teil I
Über den Bergen glänzt manchmal die Hoffnung. Doch wo sind die Berge, die Sterne? Dort, im nebelfernen Süden, hinter der Rax, hinter dem Schneeberg und dem Gebirgsland.

Gösta Maier
Reise nach Abbazia - Teil II
Ein trauriges Tor für den Kaiser von Mexiko, Ferdinand Maximilian von Habsburg, sein Miramar verwaist, ohne Glück, die heiß ersehnte weite Welt reine Todesfalle. Diesseits und jenseits der Meere, überall gibt es nur Mord und Haß. Denn die Feuerkugel und der blanke Stahl regiert die Welt. Die Ohnmächtigen werden mächtig und schlachten die ehedem Mächtigen, bis sie selbst wieder von anderen Ohnmächtigen geschlachtet werden.

Ludwig Roman Fleischer
Die Dorfstudie
Als Ganzheitsmediziner sage ich Ihnen: dieses Dorf ist krank, so krank wie die Welt. Kein Wunder. Wie sollte es in einer kranken Welt auch nur ein einziges gesundes Dorf geben? Die Leute ahnen es ja, aber bewusst ist es ihnen nicht. Die Menschheit begreift sich heutzutage hauptsächlich aus ihren Krankheiten und Defekten. Schauen Sie in die Zeitungen: Krankheitsbilder, Krankengeschichten, Diät- Defekt- und Demenzberatung! Herzkranke Präsidenten und geriatrische Minister regieren fettsüchtige, depressiv-schizoide Parkinson- und Alzheimeraspiranten; stressgebeutelte Manager dirigieren krisengeschüttelte Misswirtschaften; alkoholkranke Künstler werken in der Kunst und größenwahnsinnige Forscher in der Wissenschaft. Selbst wir Ärzte sind in erster Linie Patienten!

Publikumsstimmen

Ditto: „Leider bin ich zu spät gekommen, muss mich aber anerkennend positiv über die Lesung äußern. Das gefällt, weiter so!“

Erika Stengl: „Übrigens bin ich der Meinung, dass ich mich jetzt mehr meinen PC widmen muss und Abbazia werde ich jetzt nicht mehr mit Abano verwechseln.“

Martina Wiltschnig: „Diese Lesung war sehr lustig und interessant. Es war schade, dass nur so wenig Zuhörer da waren. Ich finde, solche Lesungen müsste es in diesem Rahmen öfter geben.“

Brigitte Wiltschnig: „Das war ein sehr interessanter und unterhaltsamer Abend. Ein wenig mehr Heizung wäre angenehm gewesen.“

Stefan Wiltschnig: „Die Veranstaltung war ok. Könnte öfter sein.“

Fritz Ortner: „Übrigens bin ich der Meinung, dass die meisten Menschen zu wenig eigene Meinung haben!“

Martin Moser: „Übrigens bin ich der Meinung, dass ich zwar nicht „mit einem Schlag auf dem Schädel geweckt wurde“ (um Kafka zu paraphrasieren), aber trotzdem mein Gemüt an der Saläre der beiden Autoren ergötzt habe.“

Mag. Walther Schütz: siehe analoge Rückmeldung

Mag. Walther Schütz

Fotodokumentation

Begrüßung durch Stephan Jank

Ludwig Roman Fleischer

(v.l.n.r.) Ludwig Roman Fleischer, Mag. Walther Schütz, ub., ub., Brigitte Wiltschnig

Melanie Klammer und Martin Moser

(v.l.n.r.) Margit Jank-Huber, Herwig Peuker, Gottfried Berger, Karin Peuker, szephan Jank, Alexander Gantz, Agnieszka Baniewska, Helen Consolati, Erika Stengl

(v.l.n.r.) Mag. Walther Schütz, ub., Fritz Ortner

Gösta Maier

Gösta Maier und Ludwig Roman Fleischer

Margit Jank - Huber

(v.l.n.r.) Gösta Maier, Ludwig Roman Fleischer, ub., ub., Fritz Ortner

(v.l.n.r.) Herwig Peuker, Franz Klammer, Gösta Maier

ZUM NACHLESEN

Freitag, 7. Dezember 2018
r Bad Weihnachten
Thekenlesung von und mit Ludwig Roman Fleischer
tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Freitag, 23. November 2018
r SWANGAR
Ausstellungseröffnung, Lesung und Buchpräsentation von Doris Libiseller, Klaus Hollauf und Hans D. Smoliner
Cafe Sternweiss, St. Paul im Lavanttal

Freitag, 13. April 2018
r (Neo)Kolonialismus und Widerstand in Afrika am Beispiel Burkina Fasos, Buchpräsentation mit Günther Lanier
Katholische Hochschulgemeinde Klagenfurt, Nautilusweg 11, 9020 Klagenfurt

Dienstag, 13. März 2018
r Grundeinkommen für alle?! Das bedingungslose garantierte Grundeinkommen und die Zukunft der Erwerbsarbeit. mit Karl Reitter
Begegnungszentrum im Kreml, Ludwig Walther Straße 29, 9500 Villach

Donnerstag, 1. März 2018
r Tagung:#GLEICHBERECHTIGUNG; 01.März bie 03.März, Europahaus Klagenfurt
Europahaus Klagenfurt, 1. Stock, Reitschulgasse 4, 9010 Klagenfurt

Freitag, 20. Oktober 2017
r kärnöl Auslese 2003 - 2012 Teil III
Offene Diskussion über Beiträge von Walther Schütz et al. aus dem Jahre 2003 bis 2004
tio pepe

Freitag, 6. Oktober 2017
r kärnöl Auslese 2003 - 2012 Teil II
Offene Diskussion über Beiträge von Walther Schütz et al. aus dem Jahre 2003 bis 2004
tio pepe, Kaiser Josef Platz, Villach

Samstag, 23. September 2017
r kärnöl Auslese 2003 - 2012
Offene Diskussion über Beiträge von Walther Schütz et al.
tio pepe, Kaiser Josef Platz, Villach

Donnerstag, 24. November 2016
r Peter Laminger - Ausgewählte Werke
Ausstellungseröffnung
Galerie Frewein-Kazakbaev, Schulgasse 70, 1180 Wien

Dienstag, 25. Oktober 2016
r Das blaue Dingsda: Miniaturen
Lesung und Buchpräsentation von Engelbert Obernosterer
Begegnungszentrum Kreml, Ludwig Walter Straße 29, Villach

r Weitere Dokumentationen