kärnöl-Logo Independent Carinthian Art & Cult
Mon Dec 10 2018 12:34:12 CET
ÜBERBLICK
Aktuell
Glossen
+Alle Beiträge
Autoren
Veranstaltungen
Links
Kontakt
LESERFORUM
Leserbriefe
Reaktionen

Globale Bildung im Bündnis für Eine Welt

r Globale Bildung
im Bündnis für Eine Welt

Krise - Themenschwerpunkt 2009

r Unser aktueller Themenschwerpunkt

www.karawankengrenze.at

r Unser Projekt gemeinsam mit dem Verein Erinnern

Nationalsozialismus in Villach

r Hans Haider:
"Nationalsozialismus
in Villach"
(pdf downloaden)

Jüdinnen und Juden in Kärnten

r Hans Haider:
"Jüdinnen und Juden
in Kärnten"
(pdf downloaden)

Pizzakarton Sgt kärnöl´s Lonely Hearts Club Band

r Nähere Informationen zum schönsten Pizzakarton der Welt

WASSER? - Jetzt gehts um die LEITUNGSKOMPETENZ!

r WASSER?
Jetzt gehts um die LEITUNGSKOMPETENZ!

Bildung - Themenschwerpunkt 2007

r Unser Themenschwerpunkt 2007

(c) Arbeit

r Alle Informationen zum Themenschwerpunkt Arbeit

(c) Eigentum

r Unser Themenschwerpunkt Eigentum
r Überblick über alle Themenschwerpunkte

Ernährungssouveränität: Land in Sicht? Land Grabbing und Landkonzentration. Vortrag und Diskussion mit Franziskus Forster

Davor ab 18 Uhr Volxküche

REDAKTION

Synopsis

Ort: Begegnungszentrum Kreml, Ludwig Walther Straße 29, Villach
Zeit: 2013-10-29 19:15:00
Inhalt: In der aktuellen Vielfachkrise des Kapitalismus steigt die Bedeutung von Land, zugleich verschärfen sich die Konflikte um Land. Der Zugang zu und die Kontrolle über Land ist eine wesentliche Grundvoraussetzung für die Landwirtschaft. Wer die Kontrolle darüber hat, hat wesentliche Gestaltungsmacht.

Die Art, wie Landwirtschaft, Energieversorgung und Lebensweisen in Europa gestaltet sind, hat weitreichende Auswirkungen auf Landfragen im Globalen Süden. Allein um den Hunger nach Agrartreibstoffen und billigen Nahrungsmitteln zu stillen werden Flächen benötigt, die weder in Österreich, noch in der EU vorhanden sind. Land Grabbing (Landraub) verschärft die Problematik weiter.

Doch sind Konflikte um Land nicht nur ein Problem im Globalen Süden. Auch in Europa verschärft sich die Landfrage. Jedes Jahr verschwinden Tausende Bauernhöfe von der Bildfläche und die Landkonzentration verschärft sich. Unzureichender Zugang zu Land ist auch in Europa ein Hindernis für Ernährungssouveränität.

Aktuelle Entwicklungen, Gestaltungsräume, die sich Menschen erkämpfen, Hindernisse, die sich auftun, sowie Forderungen und Alternativen, die sich daraus ergeben werden beleuchtet und diskutiert.

Referent:

Franziskus Forster: Studiert Politikwissenschaften am Projekt „Internationale Entwicklung“ an der Universität Wien. Er ist in der Bewegung für Ernährungssouveränität aktiv, Mitbegründer von und Aktivist bei AgrarAttac und bei SoliLa! (Solidarisch Landwirtschaften Jedlersdorf), einer Gruppe Landloser, (zukünftiger) Bäuerinnen und Bauern und Menschen, die sich die Kontrolle über die Produktion der Lebensmittel wieder aneignen will. Arbeitsschwerpunkte: Ernährungssouveränität, sozial-ökologische Konflikte, Politische Ökonomie, Ökologie des Agrar- und Lebensmittelsystems und Klimagerechtigkeit.

Agenda:

Volxküche im Allgemeinen jeden Dienstag ab 18:00 Uhr im Kreml, Ludwig-Walterstraße 29 in Villach. Außer es ist Feiertag oder es kommt was anderes dazwischen, dann gibt's leider nix. Daher bitte immer am Kärnöl-Terminkalender nachschauen!

Neu ist ausserdem: Wir wollen unsere Volxküche soweit als möglich mit etwas Nahrung für's Hirn kombinieren: Abwechselnd gibt's Inputs von der künsterlischen Seite oder von Seiten der politischen Diskussion.

Im Rahmen der Volxküche: Jeden Dienstag von 18:30-19:00 Treffen der "CSA - Villach", d.i. ein Zusammenschluss von Verbraucher/innen mit dem landwirtschaftlichen Betrieb Polanighof.

Zum Hintergrund der Volxküche: → Willkommen am Krisenherd!/

Die nächsten Öffnungstermine der Volxküche:

Di, 05. 11. 2013 18:00 Uhr

ZUM NACHLESEN

Freitag, 7. Dezember 2018
r Bad Weihnachten
Thekenlesung von und mit Ludwig Roman Fleischer
tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Freitag, 23. November 2018
r SWANGAR
Ausstellungseröffnung, Lesung und Buchpräsentation von Doris Libiseller, Klaus Hollauf und Hans D. Smoliner
Cafe Sternweiss, St. Paul im Lavanttal

Freitag, 13. April 2018
r (Neo)Kolonialismus und Widerstand in Afrika am Beispiel Burkina Fasos, Buchpräsentation mit Günther Lanier
Katholische Hochschulgemeinde Klagenfurt, Nautilusweg 11, 9020 Klagenfurt

Dienstag, 13. März 2018
r Grundeinkommen für alle?! Das bedingungslose garantierte Grundeinkommen und die Zukunft der Erwerbsarbeit. mit Karl Reitter
Begegnungszentrum im Kreml, Ludwig Walther Straße 29, 9500 Villach

Donnerstag, 1. März 2018
r Tagung:#GLEICHBERECHTIGUNG; 01.März bie 03.März, Europahaus Klagenfurt
Europahaus Klagenfurt, 1. Stock, Reitschulgasse 4, 9010 Klagenfurt

Freitag, 20. Oktober 2017
r kärnöl Auslese 2003 - 2012 Teil III
Offene Diskussion über Beiträge von Walther Schütz et al. aus dem Jahre 2003 bis 2004
tio pepe

Freitag, 6. Oktober 2017
r kärnöl Auslese 2003 - 2012 Teil II
Offene Diskussion über Beiträge von Walther Schütz et al. aus dem Jahre 2003 bis 2004
tio pepe, Kaiser Josef Platz, Villach

Samstag, 23. September 2017
r kärnöl Auslese 2003 - 2012
Offene Diskussion über Beiträge von Walther Schütz et al.
tio pepe, Kaiser Josef Platz, Villach

Donnerstag, 24. November 2016
r Peter Laminger - Ausgewählte Werke
Ausstellungseröffnung
Galerie Frewein-Kazakbaev, Schulgasse 70, 1180 Wien

Dienstag, 25. Oktober 2016
r Das blaue Dingsda: Miniaturen
Lesung und Buchpräsentation von Engelbert Obernosterer
Begegnungszentrum Kreml, Ludwig Walter Straße 29, Villach

r Weitere Dokumentationen