kärnöl-Logo Independent Carinthian Art & Cult
Thu Dec 09 2021 15:01:17 CET
ÜBERBLICK
Aktuell
Glossen
+Alle Beiträge
Autoren
Veranstaltungen
Links
Kontakt
LESERFORUM
Leserbriefe
Reaktionen

Globale Bildung im Bündnis für Eine Welt

r Globale Bildung
im Bündnis für Eine Welt

Krise - Themenschwerpunkt 2009

r Unser aktueller Themenschwerpunkt

www.karawankengrenze.at

r Unser Projekt gemeinsam mit dem Verein Erinnern

Nationalsozialismus in Villach

r Hans Haider:
"Nationalsozialismus
in Villach"
(pdf downloaden)

Jüdinnen und Juden in Kärnten

r Hans Haider:
"Jüdinnen und Juden
in Kärnten"
(pdf downloaden)

Pizzakarton Sgt kärnöl´s Lonely Hearts Club Band

r Nähere Informationen zum schönsten Pizzakarton der Welt

WASSER? - Jetzt gehts um die LEITUNGSKOMPETENZ!

r WASSER?
Jetzt gehts um die LEITUNGSKOMPETENZ!

Bildung - Themenschwerpunkt 2007

r Unser Themenschwerpunkt 2007

(c) Arbeit

r Alle Informationen zum Themenschwerpunkt Arbeit

(c) Eigentum

r Unser Themenschwerpunkt Eigentum
r Überblick über alle Themenschwerpunkte

Hubert Sielecki

Reaktionen auf den Beitrag

Print Version

2004-04-05

FÜR WEN IST DIESE SOMMERAKADEMIE GESCHAFFEN?

Filmenthusiasten jeden Alters mit Interesse am Experimental- und Animationsfilm. Kunsterzieher, Pädagogen, Kunst- und Kulturschaffende, Studierende aller Studienrichtungen, im AV- und PR- Bereich Tätige und solche, die das werden möchten.
Zeichnerische und musikalische Talente sind nicht Voraussetzung, aber sehr vorteilhaft.
Basiswissen über die Arbeit mit dem Computer wird vorausgesetzt.
Täglicher Ablauf: Theorie und Praxis von 10 Uhr bis 22 Uhr.
Wir freuen uns über aktive Mitarbeit und Teamgeist.

In fünf aufbauenden Arbeitseinheiten (theoretisch und praktisch) erwerben die TeilnehmerInnen die Fähigkeit, ihre spezifischen Talente in den Arbeitsprozess der Filmherstellung einzubringen und zu vertiefen.
Ziel dieser Sommerakademie ist die Erstellung eines oder mehrerer Experimental- oder Animationsfilme in gemeinsamer Teamarbeit, wobei der Schwerpunkt dem Einzelunterricht und der persönlichen Beratung zukommt. Es werden alle Bereiche zur eigenständigen Herstellung eines Autorenfilms vermittelt: Konzept, Storyboard, künstlerische und technische Möglichkeiten der Bild- Musik- und Tongestaltung, für 16 mm, 35mm Film und Videofilm, Produktionsorganisation, Vertrieb und Festivaleinsatz.

Beginn am Montag, den 9. August um 10 Uhr Vormittag (Anreise schon am Sonntag Abend möglich)
Abschlussveranstaltung mit Filmvorführung im Schloss Ottenschlag am Samstagabend, 14. August um 17 Uhr. Abreise bis Sonntag, 12 Uhr

DIE KURSLEITUNG

Mag. Otto Mörth
Filmemacher, Theater-, Film- und Medienwissenschafter,
Publizist zu filmtheoretischen Aspekten.
Lektor und Studioleiter an der Universität Wien.
Kontakt : +43 1 4277-48420, +43 1 4082026
http://www.univie.ac.at/theaterwissenschaft/personal/moerth.htm

Mag. Hubert Sielecki
Filmemacher, Musiker und freischaffender Künstler,
seit 1982 Leiter des Studios für experimentellen Animationsfilm an der Universität für angewandte Kunst in Wien, Meisterklasse Prof. Attersee, Filmproduzent und Lehrbeauftragter im In- und Ausland.
Weitere Auskünfte unter: http://www.husi.priv.at
http://www.uni-ak.ac.at/attersee-meisterklasse
Telefon +431 941 38 50 oder 06991-941 38 50

ANMELDESCHLUSS 09. Juli 2004
GESAMTKOSTEN Euro 760.--
In diesem Betrag sind enthalten:
7 Übernachtungen im Schloss Ottenschlag, inklusive Frühstück,
Mo-Fr Abendessen, Arbeitsmaterial (Videomaterial, 16 mm Filmmaterial, Farben, Zeichenmaterial) Bereitstellung neuwertiger Arbeitsgeräte (Mac und PC, div. Digitalkameras, etc.).
Falls der Kurs nicht stattfindet, wird der eingezahlte Beitrag ohne Abzug zurückerstattet.

Rücktrittsrecht
Bis 09. Juli 2004 kann der Kurs ohne Kostenabzug storniert werden.
Nach dieser Frist ist eine Rückerstattung aus organisatorischen Gründen nicht mehr möglich.
Teilnahmeberechtigung: eingezahlte Kursgebühr
Diplom: Teilnahmebescheinigung

ANMELDUNG
per e-Mail, Telefon, persönlich bei otto.moerth@univie.ac.at
+43 1 4277-48420, +43 1 4082026

Reaktionen Auf den Beitrag reagieren

Keine Reaktionen vorhanden

Reaktionen auf andere Beiträge

.

ZUM NACHLESEN

Freitag, 19. November 2021
r Unter den Birken vielleicht
Lesung und Buchpräsentation
tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Freitag, 16. Juli 2021
r Hundert Jahre Seewinkel
Lesung und Buchpräsentation
tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Freitag, 10. Juli 2020
r Weana Gschicht und Weana Geschichtln
Lesung und Buchpräsentation von und mit Ludwig Roman Fleischer
tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Freitag, 22. November 2019
r Auch Krawattenträger sind Naturereignisse
Thekenlesung und Buchpräsentation von und mit Engelbert Obernosterer
tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Freitag, 11. Oktober 2019
r SCHEISS TERMIN
mit Ali Götz (Lieder, die keiner mehr kennt), Magrimm (art), Peter Laminger (art), Boris Randzio (1m2 Balett), Hans D.Smoliner (Buchpräsentation), Rudi Streifenstein (Thekendekoration), VADA (Buchpräsentation)
tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Dienstag, 18. Juni 2019
r Die letzten hundert Jahre
Thekenlesung und Buchpräsentation von und mit Ludwig Roman Fleischer
tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Dienstag, 9. April 2019
r Elsie Slonim – Meine ersten 100 Jahre
Mit der Kamera auf Spurensuche zwischen Kaiser Franz Josef, dem Holocaust und der Sperrzone auf Zypern.
Ab 18:30 Volxküche
Begegnungszentrum Kreml, Ludwig Walter Straße 29, Villach

Freitag, 7. Dezember 2018
r Bad Weihnachten
Thekenlesung von und mit Ludwig Roman Fleischer
tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Freitag, 23. November 2018
r SWANGAR
Ausstellungseröffnung, Lesung und Buchpräsentation von Doris Libiseller, Klaus Hollauf und Hans D. Smoliner
Cafe Sternweiss, St. Paul im Lavanttal

Freitag, 13. April 2018
r (Neo)Kolonialismus und Widerstand in Afrika am Beispiel Burkina Fasos, Buchpräsentation mit Günther Lanier
Katholische Hochschulgemeinde Klagenfurt, Nautilusweg 11, 9020 Klagenfurt

r Weitere Dokumentationen