kärnöl-Logo Independent Carinthian Art & Cult
Fri Dec 26 2014 11:49:27 CET
ÜBERBLICK
Aktuell
Glossen
+Alle Beiträge
Autoren
Veranstaltungen
Links
Kontakt
LESERFORUM
Leserbriefe
Reaktionen

Globale Bildung im Bündnis für Eine Welt

r Globale Bildung
im Bündnis für Eine Welt

Krise - Themenschwerpunkt 2009

r Unser aktueller Themenschwerpunkt

www.karawankengrenze.at

r Unser Projekt gemeinsam mit dem Verein Erinnern

Nationalsozialismus in Villach

r Hans Haider:
"Nationalsozialismus
in Villach"
(pdf downloaden)

Jüdinnen und Juden in Kärnten

r Hans Haider:
"Jüdinnen und Juden
in Kärnten"
(pdf downloaden)

Pizzakarton Sgt kärnöl´s Lonely Hearts Club Band

r Nähere Informationen zum schönsten Pizzakarton der Welt

WASSER? - Jetzt gehts um die LEITUNGSKOMPETENZ!

r WASSER?
Jetzt gehts um die LEITUNGSKOMPETENZ!

Bildung - Themenschwerpunkt 2007

r Unser Themenschwerpunkt 2007

(c) Arbeit

r Alle Informationen zum Themenschwerpunkt Arbeit

(c) Eigentum

r Unser Themenschwerpunkt Eigentum
r Überblick über alle Themenschwerpunkte

Hans D. Smoliner

Reaktionen auf den Beitrag

Print Version

2003-05-05

ER GEHT - GEHT ER?

Schon vor den Kärntner Gemeinderatswahlen wurde gerätselt, bleibt er oder geht er? Seit 1. Mai 2003 wissen wir es: "Er geht!" Dem Bericht der Kleinen Zeitung (1. Mai 2003, Seite 37) zufolge befindet sich unser Herr Bürgermeister zur Zeit gerade cirka 120 km von Saint-Jean-de-Port entfernt auf dem 800 Kilometer langen Jakobs-Pilgerweg Richtung Santiagio de Compostela. Nur ausgestattet mit dem Allernotwendigsten: Schlafsäcken, Unterwäsche und Leibchen zum Selberwaschen, Regenschutz, Socken, Schlapfen, einer Flasche Rotwein und seinem vielgeliebten Handy, um im Notfall via SMS das hinterlassen Chaos im Villacher Magistrat eskalieren zu lassen.

Denn kaum hat unser Herr Bürgermeister seinen wohlverdienten Urlaub angetreten (oder stimmt es doch, dass er sich auf einem vierwöchigen Dienstweg befindet?), wollen die Gerüchte um seine/n NachfolgerIn nicht verstummen. In Kärnten scheint es ja mittlerweile schon Tradition, dass sich Politiker und andere einflussreiche Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens kurz vor ihrer beruflichen Veränderung auf den Jakobs-Pilgerweg begeben. Ja was, liebe kärnöl Leserinnen und Leser veranlasst einen Politiker sich freiwillig solchen Strapazen auszusetzen, wenn er sich doch in Spanien all inclusive vier Wochen lang auf Stadtkosten im Rahmen eines Politiker Austauschprogramms verwöhnen lassen könnte? Doch nicht etwa, die von den meisten negierten religiösen Motiven? Ist es vielleicht doch das schlechte Gewissen gegenüber den GenossInnen, die ihren Lebensabend in kleinen Schrebergärten mit selbstgemachtem Gemüseeintopf und schwarz gebranntem Birnenschnaps verbringen werden, während um die Qualität des lebensabendlichen Politikerrotweinkonsums zu sichern, durch einen Dreiparteienbeschluss die Politikerpensionen dem letzten Monatsgehalt angeglichen werden,? Oder ist es die Vorbereitung für höhere Herausforderungen? Wir werden es nie erfahren!

Ich freue mich jedenfalls schon auf den Dienstreisebericht unseres Herrn Bürgermeisters im Villacher Mitteilungsblatt "In Villach". Besonders auf die fotografische Dokumentation der Übergabe seines vielgeliebten, dann mittlerweile leertelefonierten Wertkartenhandys an einen bedürftig grinsenden Jungen aus Santiagio de Compostela.

Reaktionen Auf den Beitrag reagieren

Keine Reaktionen vorhanden

Reaktionen auf andere Beiträge

.

ZUM NACHLESEN

Dienstag, 23. Dezember 2014
r VOLXKÜCHE
Begegnungszentrum Kreml, Ludwig Walther Straße 29, Villach

Dienstag, 9. Dezember 2014
r Die große Entwertung. Die Ursachen von Wirtschafts- und Finanzkrise. Vortrag und Diskussion mit Norbert Trenkle; davor ab 18:00 Volxküche
Begegnungszentrum Kreml, Ludwig Walther Straße 29, 9500 Villach

Sonntag, 7. Dezember 2014
r We Come as Friends; Hubert Sauper. Filmbrunch
FILMSTUDIO VILLACH im Saal 3 des Stadtkino Villach, Rathausplatz

Sonntag, 16. November 2014
r Global Shopping Village-Endstation Kaufrausch. Im Anschluss an den Film Gespräch mit Lorenz Glatz(Redakteur) u. Ulli Gladik(Regie)
FILMSTUDIO VILLACH im Saal 3 des Stadtkino Villach, Rathausplatz

Donnerstag, 6. November 2014
r Mein Weg vom Kongo nach Europa. Zwischen Widerstand, Flucht und Exil: Buchpräsentation und Diskussion mit Emmanuel Mbolela und Dieter A. Behr
Alpen-Adria-Universtät Klagenfurt, Vorstufengebäude, Raum: V.1.07

Freitag, 31. Oktober 2014
r Fahren Sie niemals Untergrundbahn
Felix Strasser referiert frei nach Daniil Charms u.a., warum man nicht mit der Untergrundbahn fahren sollte.
Kremlhoftheater, Villach Ludwig Walter Str. 29

Dienstag, 21. Oktober 2014
r Israel/Palaestina - Historische Konjunkturen von Konflikt und Krieg; Vortag mit Helmut Krieger; davor ab 18:00 Volxküche
Begegnungszentrum Kreml, Ludwig Walther Straße 29, 9500 Villach

Dienstag, 9. September 2014
r Gender und Klimawandel: was haben Geschlechterverhältnisse mit dem menschengemachten Klimawandel zu tun? ab 18:30 Volxküche
Begegnungszentrum Kreml, Ludwig Walther Straße 29, Villach

Dienstag, 26. August 2014
r Von der Integration zur Inklusion – ist das die Lösung? Referat u. Diskussion mit Margret Baltl, ab 18:30 Volxküche
Begegnungszentrum Kreml, Ludwig Walther Straße 29, Villach

Montag, 11. August 2014
r Montagsmahnwache - Für Frieden in der Ukraine !
Hauptplatz Villach

r Weitere Dokumentationen