kärnöl-Logo Independent Carinthian Art & Cult
Fri Dec 19 2014 00:44:36 CET
ÜBERBLICK
Aktuell
Glossen
+Alle Beiträge
Autoren
Veranstaltungen
Links
Kontakt
LESERFORUM
Leserbriefe
Reaktionen

Globale Bildung im Bündnis für Eine Welt

r Globale Bildung
im Bündnis für Eine Welt

Krise - Themenschwerpunkt 2009

r Unser aktueller Themenschwerpunkt

www.karawankengrenze.at

r Unser Projekt gemeinsam mit dem Verein Erinnern

Nationalsozialismus in Villach

r Hans Haider:
"Nationalsozialismus
in Villach"
(pdf downloaden)

Jüdinnen und Juden in Kärnten

r Hans Haider:
"Jüdinnen und Juden
in Kärnten"
(pdf downloaden)

Pizzakarton Sgt kärnöl´s Lonely Hearts Club Band

r Nähere Informationen zum schönsten Pizzakarton der Welt

WASSER? - Jetzt gehts um die LEITUNGSKOMPETENZ!

r WASSER?
Jetzt gehts um die LEITUNGSKOMPETENZ!

Bildung - Themenschwerpunkt 2007

r Unser Themenschwerpunkt 2007

(c) Arbeit

r Alle Informationen zum Themenschwerpunkt Arbeit

(c) Eigentum

r Unser Themenschwerpunkt Eigentum
r Überblick über alle Themenschwerpunkte

Joana Scholz
Hans D. Smoliner

Reaktionen auf den Beitrag

Print Version

2010-10-18

Das soziosomatische Knie - Ein allgemeiner Definitionsversuch.

oder jedes Knie ist eine Persönlichkeit


Hans D. Smoliner:"K60.2E Soziosomatische Knie", Foto und Wortinstallation, 21x29 cm, 2006


Laut einer, vor kurzem veröffentlichten, schwedischen Studie zufolge verursachen soziosomatische Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen des Knies in Europa dem neoliberalen Wirtschaftssystem jährlich über 1,8 Milliarden Euro Produktionsflussschäden. Ein nicht unkläglicher Gewinnverlust für die schon am Rande des Existenzminimums dahinvegetierenden Großunternehmer, wie Bundeskanzler a. D. W. Schussel deprimiert in einem Interview in der ZIB 2 vom 2. Oktober 2006 bemerkte.
Schon Franziska Zentrich verweist in ihrer, am 27.12.2005 im kärnöl – Journal erschienen Analyse auf die erschreckende Zunahme dieser neuen Volkskrankheit, die erstaunlicher Weise in erster Linie therapieresistente Schmerzen im Bewegungsapparat und hier vorherrschend im Knie, verursacht. Sie wird daher umgangssprachlich häufig „soziosomatisches Knie genannt, obwohl diese Bezeichnung kaum der Komplexität dieses vielschichtigen Krankheitsbildes entspricht. Wir wollen uns daher in weiterer Folge etwas näher mit diesem gewinnschädigenden Phänomen beschäftigen.

Allgemeine Definition

Soziosomatische Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen des Knies sind Ausdruck des charakteristischen, individuellen, entfremdeten Existenzsicherungsstils – auch Arbeit genannt -, des Verhältnisses zur eigenen Person und zum Kapitalismus. Einige dieser Zustandsbilder und Verhaltensmuster entstehen als Folge konstitutioneller kapitalistischer Faktoren und endsolidarisierten Erfahrungen schon früh im Verlauf der kapitalistischen Entwicklung, während andere erst später im Leben durch die Internalisierung benthamscher Pädagogikideologien erworben werden.
Die soziosomatischen Persönlichkeitsstörungen des Knies (K60.-), sind tief verwurzelte, anhaltende Verhaltensmuster, die sich in starren Reaktionen auf unterschiedliche persönliche, soziale und kapitalistische Lebenslagen zeigen. Sie verkörpern gegenüber der Mehrheit der betreffenden Bevölkerung deutliche Abweichungen im Wahrnehmen, Denken, Fühlen und in den Beziehungen zum Kapitalismus. Solche Verhaltensmuster sind meistens stabil und beziehen sich auf vielfältige Bereiche des Verhaltens und der psychologischen, sozialen und kapitalistischen Funktionen. Häufig gehen sie mit einem unterschiedlichen Ausmaß persönlichen Leidens und gestörter kapitalistischer Funktionsfähigkeit einher.

Reaktionen Auf den Beitrag reagieren

Keine Reaktionen vorhanden

Reaktionen auf andere Beiträge

.

ZUM NACHLESEN

Dienstag, 16. Dezember 2014
r VOLXKÜCHE
Begegnungszentrum Kreml, Ludwig Walther Straße 29, Villach

Dienstag, 9. Dezember 2014
r Die große Entwertung. Die Ursachen von Wirtschafts- und Finanzkrise. Vortrag und Diskussion mit Norbert Trenkle; davor ab 18:00 Volxküche
Begegnungszentrum Kreml, Ludwig Walther Straße 29, 9500 Villach

Sonntag, 7. Dezember 2014
r We Come as Friends; Hubert Sauper. Filmbrunch
FILMSTUDIO VILLACH im Saal 3 des Stadtkino Villach, Rathausplatz

Sonntag, 16. November 2014
r Global Shopping Village-Endstation Kaufrausch. Im Anschluss an den Film Gespräch mit Lorenz Glatz(Redakteur) u. Ulli Gladik(Regie)
FILMSTUDIO VILLACH im Saal 3 des Stadtkino Villach, Rathausplatz

Donnerstag, 6. November 2014
r Mein Weg vom Kongo nach Europa. Zwischen Widerstand, Flucht und Exil: Buchpräsentation und Diskussion mit Emmanuel Mbolela und Dieter A. Behr
Alpen-Adria-Universtät Klagenfurt, Vorstufengebäude, Raum: V.1.07

Freitag, 31. Oktober 2014
r Fahren Sie niemals Untergrundbahn
Felix Strasser referiert frei nach Daniil Charms u.a., warum man nicht mit der Untergrundbahn fahren sollte.
Kremlhoftheater, Villach Ludwig Walter Str. 29

Dienstag, 21. Oktober 2014
r Israel/Palaestina - Historische Konjunkturen von Konflikt und Krieg; Vortag mit Helmut Krieger; davor ab 18:00 Volxküche
Begegnungszentrum Kreml, Ludwig Walther Straße 29, 9500 Villach

Dienstag, 9. September 2014
r Gender und Klimawandel: was haben Geschlechterverhältnisse mit dem menschengemachten Klimawandel zu tun? ab 18:30 Volxküche
Begegnungszentrum Kreml, Ludwig Walther Straße 29, Villach

Dienstag, 26. August 2014
r Von der Integration zur Inklusion – ist das die Lösung? Referat u. Diskussion mit Margret Baltl, ab 18:30 Volxküche
Begegnungszentrum Kreml, Ludwig Walther Straße 29, Villach

Montag, 11. August 2014
r Montagsmahnwache - Für Frieden in der Ukraine !
Hauptplatz Villach

r Weitere Dokumentationen