kärnöl-Logo Independent Carinthian Art & Cult
Thu Apr 24 2014 03:14:54 CET
ÜBERBLICK
Aktuell
Glossen
+Alle Beiträge
Autoren
Veranstaltungen
Links
Kontakt
LESERFORUM
Leserbriefe
Reaktionen

Globale Bildung im Bündnis für Eine Welt

r Globale Bildung
im Bündnis für Eine Welt

Krise - Themenschwerpunkt 2009

r Unser aktueller Themenschwerpunkt

www.karawankengrenze.at

r Unser Projekt gemeinsam mit dem Verein Erinnern

Nationalsozialismus in Villach

r Hans Haider:
"Nationalsozialismus
in Villach"
(pdf downloaden)

Jüdinnen und Juden in Kärnten

r Hans Haider:
"Jüdinnen und Juden
in Kärnten"
(pdf downloaden)

Pizzakarton Sgt kärnöl´s Lonely Hearts Club Band

r Nähere Informationen zum schönsten Pizzakarton der Welt

WASSER? - Jetzt gehts um die LEITUNGSKOMPETENZ!

r WASSER?
Jetzt gehts um die LEITUNGSKOMPETENZ!

Bildung - Themenschwerpunkt 2007

r Unser Themenschwerpunkt 2007

(c) Arbeit

r Alle Informationen zum Themenschwerpunkt Arbeit

(c) Eigentum

r Unser Themenschwerpunkt Eigentum
r Überblick über alle Themenschwerpunkte

Hans D. Smoliner

Reaktionen auf den Beitrag

Print Version

2003-02-10

Villach begeistert!

Endlich wissen wir, was uns nach den Gemeinderatswahlen 2003 erwartet. Mit Standing Ovations wurde am 5. Februar 2003 (siehe auch Kleine Zeitung vom 6. Februar 2003) die Ankündigung des Herrn Bürgermeisters, in der Schütt ein Villacher Minimundus zu errichten, honoriert. Mit diesem Projekt werden mit einem Schlag langanstehende Probleme der Stadt gelöst.

Die renovierungsbedürftige Grubisch Villa und weitere 50 denkmalgeschützte Objekte der Villacher Innenstadt (z.B. der Villacher Dom, das Hotel Post, das Rathaus etc.) werden abgetragen und auf dem Areal, welches Egon Putzi für sein gescheitertes Projekt vorgesehen hat, wieder aufgebaut. Nach Stadtplänen des 18. Jahrhunderts werden der Stadtbaumeister Ing. Willroider und seine Partner die Villacher Altstadt mit entsprechender Infrastruktur originalgetreu wieder herstellen.

Nach Aussage des Herrn Bürgermeisters werden durch dieses Vorhaben die wertvollen Gebäude in der neuen Umgebung endlich besser zu Geltung kommen. Weiters werden neue Arbeitsplätze und Wohnungen für ca. 2000 Personen geschaffen. Denn im Gegensatz zum Kärntner Freilichtmuseum sollen die Gebäude nicht unnütz in der Gegend herumstehen, sondern wirtschaftlich genutzt werden. Die durch ein entsprechendes Objektivierungsverfahren ausgewählten Personen (evtl. Magistratsbedienstete) werden in Originalkostümen den interessierten Touristen das Leben einer Biedermeier Kleinstadt näher bringen. Dadurch wird einerseits dem Umsatzrückgang der VIP-Geschäfte der Villacher Innenstadt entgegengewirkt - die betroffenen Geschäftsstandorte werden selbstverständlich auch an die Peripherie verlegt - anderseits kann zur Belebung der Villacher Innenstadt auf den freiwerdenden Baugründen endlich, das längst notwendige moderne Einkaufszentrum der Metrokette mit entsprechender Freizeitinfrastruktur (z.B. ganzjähriger Eislaufplatz, Golfanlage, Erlebnisbad etc.) durch die Villacher Bauwirtschaft verwirklicht werden.

Durch die Innovationskraft des Herrn Bürgermeisters müssen wir Villacher in Zukunft nicht mehr neidisch auf das Klagenfurter Minimundus schielen. Mit dem "Manzimundus" hat Villach in Kärnten wieder einmal die Nase vorne.

Reaktionen Auf den Beitrag reagieren

Keine Reaktionen vorhanden

Reaktionen auf andere Beiträge

.

ZUM VORMERKEN

Freitag, 25. April 2014 20:00

r "mein geölter prinz. Ein Epicedium"

Schauspiel von Sara Zambrano. Eine Produktion von teatro zumbayllu.
Kremlhoftheater, Ludwig Walther Straße 29, Villach

ZUM NACHLESEN

Mittwoch, 23. April 2014
r "PRAWDA. Nichts als die reine Wahrheit"
Textmontage, Inszenierung, Ausstattung & Schauspiel ... Yulia Izmaylova & Felix Strasser Eine Produktion von VADA
Kremlhoftheater, Ludwig Walther Straße 29, Villach

Dienstag, 22. April 2014
r Einführungsabend PRAWDA / mein geölter prinz
Vorstellung der aktuellen Produktionen, Kostproben, Diskussion. Mit Yulia Izmaylova, Felix Strasser (VADA), Sara Zambrano & Florian Zambrano (teatro zumbayllu)
Begegnungszentrum Kreml, Ludwig Walther Straße 29, Villach

Dienstag, 22. April 2014
r VOLXKÜCHE
Begegnungszentrum Kreml, Ludwig Walther Straße 29, Villach

Dienstag, 8. April 2014
r „Vertrieben als Slowenen“. Filmabend. Der Dokumentarfilm entstand aus Anlass des 70. Jahrestags der Vertreibung der Kärntner Slowenen. In Anwesenheit des Autors Andrej Mohar. ab 18:30 Volxküche
Begegnungszentrum Kreml, Ludwig Walther Straße 29, Villach

Dienstag, 25. März 2014
r "Kopf und Arsch und...." ABGESAGT!!!!! Ersatztermin wird bekanntgegeben.
Kabarett mit Jakob Pernull
Begegnungszentrum Kreml, Ludwig Walther Straße 29, Villach

Freitag, 21. März 2014
r Kolumbien im Würgegriff des Freihandels. Vortrag und Diskussion an der Uni-Klagenfurt
Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, Hörsaal Z.109 (Oman Saal), Universitätsstr. 65

Freitag, 21. März 2014
r Kolumbien im Würgegriff des Freihandels. Vortrag und Diskussion-Landskron Villach
Pfarrgemeinde St. Ruprecht, St. Ruprechter Platz 6, Landskron-Villach

Donnerstag, 6. März 2014
r Wer geht gewinnt
Lesung und atmosphärischer Spaziergang
Dinzlschloss, Villach

Dienstag, 25. Feber 2014
r Subsistenz oder-die Ökonomie der Anderen. Vortrag mit Susanna Gartler, ab 18:00 Volxküche
Begegnungszentrum Kreml, Ludwig Walther Straße 29, Villach

Samstag, 22. Feber 2014
r Dreamscape
Konzert mit der japanischen Koto-Spielerin, Sängerin un
Atelier P.A.M., Gerbergasse 31

r Weitere Dokumentationen