kärnöl-Logo Independent Carinthian Art & Cult
Sun Apr 20 2014 00:05:36 CET
ÜBERBLICK
Aktuell
Glossen
+Alle Beiträge
Autoren
Veranstaltungen
Links
Kontakt
LESERFORUM
Leserbriefe
Reaktionen

Globale Bildung im Bündnis für Eine Welt

r Globale Bildung
im Bündnis für Eine Welt

Krise - Themenschwerpunkt 2009

r Unser aktueller Themenschwerpunkt

www.karawankengrenze.at

r Unser Projekt gemeinsam mit dem Verein Erinnern

Nationalsozialismus in Villach

r Hans Haider:
"Nationalsozialismus
in Villach"
(pdf downloaden)

Jüdinnen und Juden in Kärnten

r Hans Haider:
"Jüdinnen und Juden
in Kärnten"
(pdf downloaden)

Pizzakarton Sgt kärnöl´s Lonely Hearts Club Band

r Nähere Informationen zum schönsten Pizzakarton der Welt

WASSER? - Jetzt gehts um die LEITUNGSKOMPETENZ!

r WASSER?
Jetzt gehts um die LEITUNGSKOMPETENZ!

Bildung - Themenschwerpunkt 2007

r Unser Themenschwerpunkt 2007

(c) Arbeit

r Alle Informationen zum Themenschwerpunkt Arbeit

(c) Eigentum

r Unser Themenschwerpunkt Eigentum
r Überblick über alle Themenschwerpunkte

Hans D. Smoliner

Reaktionen auf den Beitrag

Print Version

2006-09-15

Schindluder

Die Freiheit der Kunst ist in Österreich, verfassungsrechtlich verankert, wie sämtliche Kultursprecher der österreichischen neoliberalistischen Parteienlandschaft unisono versichern und erwähnen sie zumindest in ihren, gegenüber den sehr ausführlichen kapitalistischen Wirtschaftsprogrammen, sehr kurz gefassten Kunst- und Kulturprogrammen, fast stereotyp. Trotzdem scheinen gerade jene, die mit der Sprache „Schindluder“ treiben, Panikattacken und schlaflose Nächte zu bekommen, wenn Künstler über dem Mittagskogel einen goldenen Halbmond projizieren. Den Künstlern solle doch endlich per Gesetz verboten werden, mit der Freiheit der Kunst Schindluder zu treiben fordern gerade jene, die die unter die Arbeitsgrenze gefallen Bevölkerung mit gekürzten Brotrationen schinden und mit versumpften Wasserspielen zur Stimmabgabe verführen wollen.
Treibt die Kunst, die Künstlerin Karin Rettl mit ihren fotografischen und lyrischen Werken Schindluder mit der Wahrnehmung der Bevölkerung?
Ich behaupte: Ja!
Jedoch sicher nicht in der Konnotation des „Bündnisses Zersetzung Österreichs“. Ihre fotografischen Kompositionen und lyrischen Texte sind im ursprünglichen Sinne des Wortes „luderhaft“, das heißt sie verführen, verlocken den Betrachter, den Zuhörer zum ausschweifenden Wahrnehmen, bisweilen zur sinnlichen Schlemmerei. Durch die sensible Reduzierung und scheinbare Abstrahierung in ihrem künstlerischen Ausdruck „schindet“ sie aber auch unsere Wahrnehmung, das heißt, sie „enthäutet“ unsere Betrachtungs- und Interpretationsweise und „verführt“ uns damit wieder zur Freiheit des Perspektivenwechsels.

Ich nehme mir jetzt die einzige Freiheit der Kunst, die des Perspektivenwechsels, um mit eine einem kurzen Zitat aus einen der Texte von Karin Rettl zu ihrer Lesung und ihrem Konzert – Karin Rettl wird übrigens nur Eigenkompositionen darbringen - überzuleiten:

„manchmal
besuchen meine wörter
dich

ohne zu fragen

schlüpfen
unter deine decke

und

bilden
tagelange sätze“


Schönen guten Abend

Reaktionen Auf den Beitrag reagieren

Keine Reaktionen vorhanden

Reaktionen auf andere Beiträge

.

ZUM VORMERKEN

Dienstag, 22. April 2014 18:30

r VOLXKÜCHE

Begegnungszentrum Kreml, Ludwig Walther Straße 29, Villach

Dienstag, 22. April 2014 19:30

r Einführungsabend PRAWDA / mein geölter prinz

Vorstellung der aktuellen Produktionen, Kostproben, Diskussion. Mit Yulia Izmaylova, Felix Strasser (VADA), Sara Zambrano & Florian Zambrano (teatro zumbayllu)
Begegnungszentrum Kreml, Ludwig Walther Straße 29, Villach

Mittwoch, 23. April 2014 20:00

r "PRAWDA. Nichts als die reine Wahrheit"

Textmontage, Inszenierung, Ausstattung & Schauspiel ... Yulia Izmaylova & Felix Strasser Eine Produktion von VADA
Kremlhoftheater, Ludwig Walther Straße 29, Villach

Freitag, 25. April 2014 20:00

r "mein geölter prinz. Ein Epicedium"

Schauspiel von Sara Zambrano. Eine Produktion von teatro zumbayllu.
Kremlhoftheater, Ludwig Walther Straße 29, Villach

ZUM NACHLESEN

Dienstag, 8. April 2014
r „Vertrieben als Slowenen“. Filmabend. Der Dokumentarfilm entstand aus Anlass des 70. Jahrestags der Vertreibung der Kärntner Slowenen. In Anwesenheit des Autors Andrej Mohar. ab 18:30 Volxküche
Begegnungszentrum Kreml, Ludwig Walther Straße 29, Villach

Dienstag, 25. März 2014
r "Kopf und Arsch und...." ABGESAGT!!!!! Ersatztermin wird bekanntgegeben.
Kabarett mit Jakob Pernull
Begegnungszentrum Kreml, Ludwig Walther Straße 29, Villach

Freitag, 21. März 2014
r Kolumbien im Würgegriff des Freihandels. Vortrag und Diskussion an der Uni-Klagenfurt
Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, Hörsaal Z.109 (Oman Saal), Universitätsstr. 65

Freitag, 21. März 2014
r Kolumbien im Würgegriff des Freihandels. Vortrag und Diskussion-Landskron Villach
Pfarrgemeinde St. Ruprecht, St. Ruprechter Platz 6, Landskron-Villach

Donnerstag, 6. März 2014
r Wer geht gewinnt
Lesung und atmosphärischer Spaziergang
Dinzlschloss, Villach

Dienstag, 25. Feber 2014
r Subsistenz oder-die Ökonomie der Anderen. Vortrag mit Susanna Gartler, ab 18:00 Volxküche
Begegnungszentrum Kreml, Ludwig Walther Straße 29, Villach

Samstag, 22. Feber 2014
r Dreamscape
Konzert mit der japanischen Koto-Spielerin, Sängerin un
Atelier P.A.M., Gerbergasse 31

Dienstag, 4. Feber 2014
r DIE WARE UND IHRE FOLGEN. Teil IV. Die Wertform oder der Tauschwert. Mit Hans Haider, ab 18:00 Volxküche
Begegnungszentrum Kreml, Ludwig Walther Straße 29, Villach

Dienstag, 28. Jänner 2014
r kärnöl und ich
In Memoriam Gösta Maier - kärnöl liest Texte von Gösta Maier
davor ab 18 Uhr Volxküche
Begegnungszentrum Kreml, Ludwig Walther Straße 29, Villach

Donnerstag, 2. Jänner 2014
r "Caribbean Feeling"
mit DUB WOLF back from The Netherlands
Lücke, Villach

r Weitere Dokumentationen