kärnöl-Logo Independent Carinthian Art & Cult
Tue Oct 16 2018 18:39:28 CET
ÜBERBLICK
Aktuell
Glossen
+Alle Beiträge
Autoren
Veranstaltungen
Links
Kontakt
LESERFORUM
Leserbriefe
Reaktionen

Globale Bildung im Bündnis für Eine Welt

r Globale Bildung
im Bündnis für Eine Welt

Krise - Themenschwerpunkt 2009

r Unser aktueller Themenschwerpunkt

www.karawankengrenze.at

r Unser Projekt gemeinsam mit dem Verein Erinnern

Nationalsozialismus in Villach

r Hans Haider:
"Nationalsozialismus
in Villach"
(pdf downloaden)

Jüdinnen und Juden in Kärnten

r Hans Haider:
"Jüdinnen und Juden
in Kärnten"
(pdf downloaden)

Pizzakarton Sgt kärnöl´s Lonely Hearts Club Band

r Nähere Informationen zum schönsten Pizzakarton der Welt

WASSER? - Jetzt gehts um die LEITUNGSKOMPETENZ!

r WASSER?
Jetzt gehts um die LEITUNGSKOMPETENZ!

Bildung - Themenschwerpunkt 2007

r Unser Themenschwerpunkt 2007

(c) Arbeit

r Alle Informationen zum Themenschwerpunkt Arbeit

(c) Eigentum

r Unser Themenschwerpunkt Eigentum
r Überblick über alle Themenschwerpunkte

Verkehrte Welt – Globales Rennen mit lauter Verlierer/innen?

Workshops für Schüler/innen von Mo, 12.4. - Fr., 23.4.2010

ÖIE Kärnten

Synopsis

Ort: Klagenfurt, ÖGB/AK-Bildungsforum, Saal 1, Bahnhofstr. 44
Zeit: 2010-04-12 08:00:00
Inhalt:

Hintergrund:
Für Jugendliche ist die Welt nicht gerade einfach: Sie befinden sich in Ausbildung für eine Welt, die geprägt ist von enormer Krisenhaftigkeit. In sozialer Hinsicht in Nord und Süd, wirtschaftlich schaut es auch nicht rosig aus, von den ökologischen Problemen ganz zu schweigen.

In dieser Situation als junger Mensch einen sinnvollen Platz in der Gesellschaft zu finden ist schwer, Orientierungs-losigkeit herrscht allerorten. Solidarische Formen des Wirtschaftens bieten dazu lebenswerte Perspektiven, wie etwa das Betriebssystem Linux oder die solidarische Krankenversicherung. Die Frage ist: Wie und unter welchen Bedingungen können neue solidarische Wirtschaftsformen entstehen bzw. wie können sie sich behaupten? Welche Perspektiven eröffnen solche Modelle alternativen Wirtschaftens?

Die Referentin
Durch den Workshop führt Petra Ziegler. Sie ist Vorstandsmitglied und langjährige Aktivistin bei ATTAC Österreich. Mitbegründerin der Regionalgruppe ATTAC-Wien. Inhaltliche Arbeit u.a. zu öffentlichen Dienstleistungen, Steuergerechtigkeit sowie kritische Auseinandersetzung mit der Politik der Europäischen Union. Aktueller Schwerpunkt: Solidarische Ökonomie. Mitautorin mehrerer ATTAC-Publikationen, eben erschienen: „Alternativenwerkstatt zur globalen Krise”.

Zu ATTAC:
Die immer krisenhafteren Auswirkungen des globalisierten Kapitalismus machen die Suche nach Auswegen aus unserem gegenwärtigen Produktions- und Konsummodell immer dringlicher. ATTAC möchte Schritte in Richtung einer demokratischen und solidarischen Gesellschaft und Ökonomie unterstützen.

Der Workshop
Nach einer Einführung werden in gemeinsamer Diskussion und in Arbeitsgruppen die Auswirkungen unseres auf Profitstreben und globaler Konkurrenz aufgebauten Wirtschaftssystems auf verschiedene Lebensbereiche aufgezeigt und die wichtigsten Merkmale einer „Solidarischen Ökonomie" ausgelotet.

Zielgruppe
Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe II

Ort / Zeit
AK-Klagenfurt, Eingang Bahnhofstraße 44 (ÖGB-Haus)
Wochentags, MO, 12.04. – FR, 23.04.
08.00h – 14.00h und nach Anfrage

Kosten / Dauer
€ 50,-- pro Klasse, 2 Unterrichtseinheiten

Anmeldung
ÖIE – Kärnten: 04242 / 24 6 17 oder Ute Twrdy: 0664 / 73 74 01 01
E-Mail: buendnis_twrdy@gmx.eu

Die Workshops finden statt im Rahmen der Reihe

Solidarisches Wirtschaften – Potenziale in der Krise?
Nach Jahrzehnten neoliberaler Slogans befindet sich die Welt in der Krise. Die Kluft zwischen Nord und Süd hat sich weiter verschlechtert. Ökologische Probleme werden weltweit immer augenscheinlicher. Wachsende Armut prägt die Weltgesellschaft.

Im Rahmen der Reihe finden neben den Workshops für Schulklassen zwei Vorträge statt, bei denen folgende Fragen diskutiert werden sollen: Unter welchen Bedingungen können sich solidarische Wirtschaftsformen behaupten? Welche Perspektiven eröffnen diese Wirtschaftsmodelle?

r Halbinseln gegen den Strom – Anders leben und wirtschaften im Alltag
15.4.2010, 19:00

r Mythos MARKT. Marktradikale Propaganda und ökonomische Theorie
22.4.2010, 19:00

Eine gemeinsame Reihe von AK-Kärnten, VÖGB, ATTAC-Kärnten und ÖIE-Kärnten / Bündnis für Eine Welt

Texte:

ÖIE Kärnten
Verkehrte Welt - Globales Rennen mit lauter Verlierer/innen
Die Ausstellung zum Workshop

ÖIE Kärnten
Solidarisches Wirtschaften
Potenziale in / aus / jenseits der Krise? Schwerpunkt vom 12. – 27. April 2010

ZUM NACHLESEN

Freitag, 13. April 2018
r (Neo)Kolonialismus und Widerstand in Afrika am Beispiel Burkina Fasos, Buchpräsentation mit Günther Lanier
Katholische Hochschulgemeinde Klagenfurt, Nautilusweg 11, 9020 Klagenfurt

Dienstag, 13. März 2018
r Grundeinkommen für alle?! Das bedingungslose garantierte Grundeinkommen und die Zukunft der Erwerbsarbeit. mit Karl Reitter
Begegnungszentrum im Kreml, Ludwig Walther Straße 29, 9500 Villach

Donnerstag, 1. März 2018
r Tagung:#GLEICHBERECHTIGUNG; 01.März bie 03.März, Europahaus Klagenfurt
Europahaus Klagenfurt, 1. Stock, Reitschulgasse 4, 9010 Klagenfurt

Freitag, 20. Oktober 2017
r kärnöl Auslese 2003 - 2012 Teil III
Offene Diskussion über Beiträge von Walther Schütz et al. aus dem Jahre 2003 bis 2004
tio pepe

Freitag, 6. Oktober 2017
r kärnöl Auslese 2003 - 2012 Teil II
Offene Diskussion über Beiträge von Walther Schütz et al. aus dem Jahre 2003 bis 2004
tio pepe, Kaiser Josef Platz, Villach

Samstag, 23. September 2017
r kärnöl Auslese 2003 - 2012
Offene Diskussion über Beiträge von Walther Schütz et al.
tio pepe, Kaiser Josef Platz, Villach

Donnerstag, 24. November 2016
r Peter Laminger - Ausgewählte Werke
Ausstellungseröffnung
Galerie Frewein-Kazakbaev, Schulgasse 70, 1180 Wien

Dienstag, 25. Oktober 2016
r Das blaue Dingsda: Miniaturen
Lesung und Buchpräsentation von Engelbert Obernosterer
Begegnungszentrum Kreml, Ludwig Walter Straße 29, Villach

Dienstag, 21. Juni 2016
r Unerwünschte Nebenwirkungen
Lesung und Buchpräsentation von Ludwig Roman Fleischer
Begegnungszentrum Kreml, Ludwig Walther Straße 29, Villach

Donnerstag, 11. Feber 2016
r "Die Sammlung Götz"
Ausstellungseröffnung von NINA MARON
Lücke, Villach

r Weitere Dokumentationen