kärnöl-Logo Independent Carinthian Art & Cult
Tue Mar 26 2019 21:29:13 CET
ÜBERBLICK
Aktuell
Glossen
+Alle Beiträge
Autoren
Veranstaltungen
Links
Kontakt
LESERFORUM
Leserbriefe
Reaktionen

Globale Bildung im Bündnis für Eine Welt

r Globale Bildung
im Bündnis für Eine Welt

Krise - Themenschwerpunkt 2009

r Unser aktueller Themenschwerpunkt

www.karawankengrenze.at

r Unser Projekt gemeinsam mit dem Verein Erinnern

Nationalsozialismus in Villach

r Hans Haider:
"Nationalsozialismus
in Villach"
(pdf downloaden)

Jüdinnen und Juden in Kärnten

r Hans Haider:
"Jüdinnen und Juden
in Kärnten"
(pdf downloaden)

Pizzakarton Sgt kärnöl´s Lonely Hearts Club Band

r Nähere Informationen zum schönsten Pizzakarton der Welt

WASSER? - Jetzt gehts um die LEITUNGSKOMPETENZ!

r WASSER?
Jetzt gehts um die LEITUNGSKOMPETENZ!

Bildung - Themenschwerpunkt 2007

r Unser Themenschwerpunkt 2007

(c) Arbeit

r Alle Informationen zum Themenschwerpunkt Arbeit

(c) Eigentum

r Unser Themenschwerpunkt Eigentum
r Überblick über alle Themenschwerpunkte

MUTALI - Musik, Tanz, Literatur

Abschlussveranstaltung eines Projektes des Kindergarten Friedenspark

Synopsis

Ort: Congress Center Villach, Gottfried von Einem Saal
Zeit: 2009-06-27 10:00:00
Inhalt:

Vielfalt als Chance. Möglichkeiten schaffen durch Bildung und Integration.

Die Förderung kultureller Vielfalt, Mehrsprachigkeit und interkultureller Bildung - das sind die Eckpfeiler von sozialer Integration und Chancengleichheit. Mit dieser Zielsetzung wurde der Projektwettbewerb “VielFalter“, eine Initiative von Western Union[1] in Zusammenarbeit mit dem Interkulturellen Zentrum, ins Leben gerufen. Unterstützt wird “VielFalter“ vom Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur (BMUKK).

Schulen, Kindergärten, private Initiativen und Vereine aus ganz Österreich konnten ihre Projektideen einreichen. Eine unabhängige Fachjury wählte aus 147 Anträgen jene Projekte, die durch einen innovativen und kreativen Zugang den Aspekt “Vielfalt“ und dessen Potentiale ins Zentrum rücken. 40 Gewinner wurden ermittelt.

Carmen Lesjak mit der Schmetterlingsgruppe aus dem Kindergarten Friedenspark / Villach mit dem Projekt “MUTALI“ (Musik, Tanz, Literatur) ist einer davon. Aus dem heurigen Jahresthema der Gruppe “Mit Musik und Tanz durch’s Jahr“ und vielen muttersprachlichen Vorlesestunden aus dem Elternkreis, entstand die Idee zu MUTALI. Am 27. Juni 2009 findet im Gottfried von Einem Saal im Congress Center Villach Beginn: 10:00 Uhr als Höhepunkt des Projekts eine Abschlussveranstaltung statt. Unterstützt werden die Darbietungen der Kindergartenkinder durch eine Folkband aus der Villacher Musikschule.

Die Kindergartenpädagoginnen im Kindergarten Friedenspark arbeiten mit ihren Kindergartenkindern schon viele Jahre im Sinne einer umfassenden Integration von Kindern mit Migrationshintergrund.

Zusätzlich werden verschiedene Initiativen aus dem Raum Villach ihre Arbeit vorstellen.

.

______________________

[1] Redaktionelle Anmerkung: Wir freuen uns mit dem Kindergarten Friedenspark für deren schönes Projekt und auch darüber, dass dies auch anerkannt wird. Dennoch ist da ein Wermuthstropfen, nämlich das Projekt “VielFalter“ an sich und dessen prinzipielle Ausrichtung auf Konkurrenz, Gewinner (und damit auch Verlierer) ... Es passt nur allzu gut in die liberalen Ellbogenzeiten, Vielfalt soll scheinbar nur mehr möglich sein im Rahmen der Einfalt eines durchgängigen Gegeneinanders! Damit es für alle klar ist, worum es den Initiatoren dieser Konkurrenz geht, ein Zitat von der Homepage www.viel-falter.org:
Western Union ist ein führender Anbieter von weltweitem Geldtransfer. Über ein Netzwerk von rund 320.000 Vertriebsstandorten in über 200 Ländern und Regionen bietet das Unternehmen seinen Kunden die Möglichkeit, schnell und zuverlässig Geld rund um die Welt zu versenden – und das innerhalb weniger Minuten (abhängig von Zeitzonen und Öffnungszeiten der Vertriebsstandorte). In Österreich sind die Services von Western Union an mehr als 3.000 Standorten verfügbar.
Vielfalt ist für Western Union ein zentrales Thema: Mit Kunden aus aller Welt – zum Großteil MigrantInnen – und etwa 6.000 MitarbeiterInnen aus 70 Nationen erlebt Western Union kulturelle und sprachliche Vielfalt täglich. Die Werte Integrität, Teamwork, Partnerschaft, Engagement und Möglichkeiten sind charakteristisch für die Unternehmensphilosophie von Western Union und bilden zugleich das Fundament des Projekts „Vielfalter“.


Für die Redaktion Walther Schütz ... zurück zum Text

ZUM VORMERKEN

Dienstag, 9. April 2019 19:00

r Elsie Slonim – Meine ersten 100 Jahre

Mit der Kamera auf Spurensuche zwischen Kaiser Franz Josef, dem Holocaust und der Sperrzone auf Zypern.
Ab 18:30 Volxküche


Begegnungszentrum Kreml, Ludwig Walter Straße 29, Villach

ZUM NACHLESEN

Freitag, 7. Dezember 2018
r Bad Weihnachten
Thekenlesung von und mit Ludwig Roman Fleischer
tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Freitag, 23. November 2018
r SWANGAR
Ausstellungseröffnung, Lesung und Buchpräsentation von Doris Libiseller, Klaus Hollauf und Hans D. Smoliner
Cafe Sternweiss, St. Paul im Lavanttal

Freitag, 13. April 2018
r (Neo)Kolonialismus und Widerstand in Afrika am Beispiel Burkina Fasos, Buchpräsentation mit Günther Lanier
Katholische Hochschulgemeinde Klagenfurt, Nautilusweg 11, 9020 Klagenfurt

Dienstag, 13. März 2018
r Grundeinkommen für alle?! Das bedingungslose garantierte Grundeinkommen und die Zukunft der Erwerbsarbeit. mit Karl Reitter
Begegnungszentrum im Kreml, Ludwig Walther Straße 29, 9500 Villach

Donnerstag, 1. März 2018
r Tagung:#GLEICHBERECHTIGUNG; 01.März bie 03.März, Europahaus Klagenfurt
Europahaus Klagenfurt, 1. Stock, Reitschulgasse 4, 9010 Klagenfurt

Freitag, 20. Oktober 2017
r kärnöl Auslese 2003 - 2012 Teil III
Offene Diskussion über Beiträge von Walther Schütz et al. aus dem Jahre 2003 bis 2004
tio pepe

Freitag, 6. Oktober 2017
r kärnöl Auslese 2003 - 2012 Teil II
Offene Diskussion über Beiträge von Walther Schütz et al. aus dem Jahre 2003 bis 2004
tio pepe, Kaiser Josef Platz, Villach

Samstag, 23. September 2017
r kärnöl Auslese 2003 - 2012
Offene Diskussion über Beiträge von Walther Schütz et al.
tio pepe, Kaiser Josef Platz, Villach

Donnerstag, 24. November 2016
r Peter Laminger - Ausgewählte Werke
Ausstellungseröffnung
Galerie Frewein-Kazakbaev, Schulgasse 70, 1180 Wien

Dienstag, 25. Oktober 2016
r Das blaue Dingsda: Miniaturen
Lesung und Buchpräsentation von Engelbert Obernosterer
Begegnungszentrum Kreml, Ludwig Walter Straße 29, Villach

r Weitere Dokumentationen