kärnöl-Logo Independent Carinthian Art & Cult
Mon Jan 22 2018 05:21:35 CET
ÜBERBLICK
Aktuell
Glossen
+Alle Beiträge
Autoren
Veranstaltungen
Links
Kontakt
LESERFORUM
Leserbriefe
Reaktionen

Globale Bildung im Bündnis für Eine Welt

r Globale Bildung
im Bündnis für Eine Welt

Krise - Themenschwerpunkt 2009

r Unser aktueller Themenschwerpunkt

www.karawankengrenze.at

r Unser Projekt gemeinsam mit dem Verein Erinnern

Nationalsozialismus in Villach

r Hans Haider:
"Nationalsozialismus
in Villach"
(pdf downloaden)

Jüdinnen und Juden in Kärnten

r Hans Haider:
"Jüdinnen und Juden
in Kärnten"
(pdf downloaden)

Pizzakarton Sgt kärnöl´s Lonely Hearts Club Band

r Nähere Informationen zum schönsten Pizzakarton der Welt

WASSER? - Jetzt gehts um die LEITUNGSKOMPETENZ!

r WASSER?
Jetzt gehts um die LEITUNGSKOMPETENZ!

Bildung - Themenschwerpunkt 2007

r Unser Themenschwerpunkt 2007

(c) Arbeit

r Alle Informationen zum Themenschwerpunkt Arbeit

(c) Eigentum

r Unser Themenschwerpunkt Eigentum
r Überblick über alle Themenschwerpunkte

Que tal Nicaragua?

Vortrag und Diskussion mit Doris Huber

Eva Aichholzer

Synopsis

Ort: Villach, Eine-Welt-Zentrum, Nikolaigasse 27/1
Zeit: 2008-01-17 19:30:00
Inhalt:
Doris Huber zur aktuellen politischen Situation, zu Frauen in Bewegung und dem Frauenbildungsprojekt Miriam.

MIRIAM hat sich zum Ziel gesetzt, Frauen, die sich in einer schwierigen wirtschaftlichen Lage befinden, ihren Schulabschluss, bzw. ihre berufliche Ausbildung zu ermöglichen und vergibt zu diesem Zweck monatliche Stipendien. Die meisten Stipendintinnen sind Alleinerzieherinnen, müssen sich und ihre Kinder allein erhalten und können oft deswegen die Bildungsmöglichkeiten nicht voll ausschöpfen. Der finanzielle Druck zwingt viele Frauen noch mehr und zusätzlich zu arbeiten. Dazu kommt noch das Problem des Machismo mit all seinen negativen Auswirkungen auf sozialer wie auf individueller Ebene. So wird im Zweifelsfall von einer Familie immer noch eher dem Sohn als der Tochter eine Ausbildung finanziert. In Nicaragua werden 60% der Familien von Frauen erhalten und der durchschnittliche Arbeitstag einer Nicaraguanerin beträgt 15 Stunden. Trotz all dieser Probleme ist das Bedürfnis und der Wunsch nach Bildung ungeheuer groß.

Das Projekt wird auch vom Land Kärnten über den Entwicklungspolitischen Beirat unterstützt.

Nähere Informationen zum Projekt MIRIAM: www.proyecto-miriam.org

Agenda:

Doris Huber ist Gründerin und Geschäftsführerin von MIRIAM Österreich

Veranstalter/innen: amnesty international - Villach, ÖIE-Kärnten/ Bündnis für Eine Welt, Verein Kärntner Solidarität mit Nikaragua

ZUM NACHLESEN

Freitag, 20. Oktober 2017
r kärnöl Auslese 2003 - 2012 Teil III
Offene Diskussion über Beiträge von Walther Schütz et al. aus dem Jahre 2003 bis 2004
tio pepe

Freitag, 6. Oktober 2017
r kärnöl Auslese 2003 - 2012 Teil II
Offene Diskussion über Beiträge von Walther Schütz et al. aus dem Jahre 2003 bis 2004
tio pepe, Kaiser Josef Platz, Villach

Samstag, 23. September 2017
r kärnöl Auslese 2003 - 2012
Offene Diskussion über Beiträge von Walther Schütz et al.
tio pepe, Kaiser Josef Platz, Villach

Donnerstag, 24. November 2016
r Peter Laminger - Ausgewählte Werke
Ausstellungseröffnung
Galerie Frewein-Kazakbaev, Schulgasse 70, 1180 Wien

Dienstag, 25. Oktober 2016
r Das blaue Dingsda: Miniaturen
Lesung und Buchpräsentation von Engelbert Obernosterer
Begegnungszentrum Kreml, Ludwig Walter Straße 29, Villach

Dienstag, 21. Juni 2016
r Unerwünschte Nebenwirkungen
Lesung und Buchpräsentation von Ludwig Roman Fleischer
Begegnungszentrum Kreml, Ludwig Walther Straße 29, Villach

Donnerstag, 11. Feber 2016
r "Die Sammlung Götz"
Ausstellungseröffnung von NINA MARON
Lücke, Villach

Donnerstag, 4. Feber 2016
r Deutschnationale Burschenschafter in Österreich
Politischer Vortrag
Lücke, Villach

Donnerstag, 28. Jänner 2016
r Lesung mit musikalischer Begleitung
Davor Stojanovski und Andreas Hudelist lesen ausgewählte Erzählungen aus ihrem literarischen Werk. Musikalisch begleitet sie dazu Sebastian Rauter-Nestler an der Gitarre.
Lücke, Villach

Dienstag, 26. Jänner 2016
r VOLXKÜCHE
Begegnungszentrum Kreml, Ludwig Walther Straße 29, Villach

r Weitere Dokumentationen