kärnöl-Logo Independent Carinthian Art & Cult
Wed Jan 24 2018 03:07:33 CET
ÜBERBLICK
Aktuell
Glossen
+Alle Beiträge
Autoren
Veranstaltungen
Links
Kontakt
LESERFORUM
Leserbriefe
Reaktionen

Globale Bildung im Bündnis für Eine Welt

r Globale Bildung
im Bündnis für Eine Welt

Krise - Themenschwerpunkt 2009

r Unser aktueller Themenschwerpunkt

www.karawankengrenze.at

r Unser Projekt gemeinsam mit dem Verein Erinnern

Nationalsozialismus in Villach

r Hans Haider:
"Nationalsozialismus
in Villach"
(pdf downloaden)

Jüdinnen und Juden in Kärnten

r Hans Haider:
"Jüdinnen und Juden
in Kärnten"
(pdf downloaden)

Pizzakarton Sgt kärnöl´s Lonely Hearts Club Band

r Nähere Informationen zum schönsten Pizzakarton der Welt

WASSER? - Jetzt gehts um die LEITUNGSKOMPETENZ!

r WASSER?
Jetzt gehts um die LEITUNGSKOMPETENZ!

Bildung - Themenschwerpunkt 2007

r Unser Themenschwerpunkt 2007

(c) Arbeit

r Alle Informationen zum Themenschwerpunkt Arbeit

(c) Eigentum

r Unser Themenschwerpunkt Eigentum
r Überblick über alle Themenschwerpunkte

Die Folgen der Gentechnik

Vortrag mit Percy Schmeiser, Träger des Alternativen Nobelpreises

Synopsis

Ort: Klagenfurter Messe, Messezentrum 5, 1. Stock
Zeit: 2008-01-18 15:00:00
Inhalt:

Zur Eröffnung der Agrarmesse 2008 ist der Kanadier Percy Schmeiser, der weltweit bekannteste Kämpfer gegen Agro-Gentechnik in Klagenfurt zu Gast.

Er sieht sich als Vertreter der Rechte der Landwirte an ihrer eigenen Saat und wehrt sich gegen die derzeitige Auslegung der Patentrechte an gentechnisch veränderten Pflanzen. Der „Bauer mit Biss“ tritt für das Recht der Konsumenten auf gentechnikfreie Lebensmittel ein.

Für seinen „Mut bei der Verteidigung der Artenvielfalt und Rechte der Bauern“ und dafür, dass „sie die derzeitige ökologisch und moralisch perverse Auslegung des Patenrechtes in Frage stellen“ wurde Percy Schmeiser und seiner Frau der alternative Nobelpreis 2007 überreicht. Dieser Preis wird seit 1980 vergeben und gilt als wichtigste Auszeichnung für Umwelt, Nachhaltigkeit und Menschenrechte.

„Wir hatten Sorten entwickelt, die speziell an die regionalen Bedingungen angepasst waren. 1998 stellte sich heraus, dass unsere Rapsfelder und damit unser Saatgut mit Gentech-Raps von Monsanto verunreinigt waren. Die Arbeit von über 40 Jahren war zerstört“, erzählt der Kanadische Farmer.

Der Kampf gegen Monsanto machte Percy Schmeiser zu einem der bekanntesten Gesichter der Anti-Gentechnik-Bewegung. Über 50 Länder hat er in den letzten Jahren besucht und dort seine Botschaft verbreitet: „Es gibt keine Koexistenz, keinen Sicherheitsabstand. Die Ausbreitung gentechnisch veränderter Organismen (GVO) lässt sich nicht kontrollieren. Die Wahlfreiheit ist verloren, wenn GVO eingeführt werden.“ Über seine Motive sagt Percy Schmeiser: „Wir wollen unseren Enkeln eine saubere Welt hinterlassen. Außerdem habe ich mich immer für die Bauern eingesetzt.“

Agenda:

Eine halbe Stunde vor dem eigentlichen Vortrag findet um 14:30 Uhr die Presseaktion „GenTech-Pollen kennen keine Grenzen“ mit Schüler/innen & Percy Schmeiser. Wie weit Pollen fliegen können, soll mit dem Start von Heliumluftballonen symbolisiert werden.

Zur Beachtung: Die Veranstaltung findet im Rahmen der Agrarmesse statt. Dafür wird von der Messeverwaltung ein Eintritt von EURO 6,-- eingehoben. Wer allerdings nur am Vortrag zur Gentechnik interessiert ist, für den besteht die Möglichkeit zu einem vergünstigten Eintritt von EURO 3,--, dazu bitte unter folgender E-Mail-Adresse voranmelden:
kaernten@klimabuendnis.at

Veranstalter/innen: Bio Austria Kärnten, Klagenfurter Messe, Weltladen, ecocontact, Bündnis für Eine Welt, Earthship Austria, Katholische Hochschulgemeinde Klagenfurt, Klimabündnis Kärnten, Umweltreferat der Diözese Gurk, SOL, ATTAC, Umweltabteilung der Stadt Klagenfurt ...

ZUM NACHLESEN

Freitag, 20. Oktober 2017
r kärnöl Auslese 2003 - 2012 Teil III
Offene Diskussion über Beiträge von Walther Schütz et al. aus dem Jahre 2003 bis 2004
tio pepe

Freitag, 6. Oktober 2017
r kärnöl Auslese 2003 - 2012 Teil II
Offene Diskussion über Beiträge von Walther Schütz et al. aus dem Jahre 2003 bis 2004
tio pepe, Kaiser Josef Platz, Villach

Samstag, 23. September 2017
r kärnöl Auslese 2003 - 2012
Offene Diskussion über Beiträge von Walther Schütz et al.
tio pepe, Kaiser Josef Platz, Villach

Donnerstag, 24. November 2016
r Peter Laminger - Ausgewählte Werke
Ausstellungseröffnung
Galerie Frewein-Kazakbaev, Schulgasse 70, 1180 Wien

Dienstag, 25. Oktober 2016
r Das blaue Dingsda: Miniaturen
Lesung und Buchpräsentation von Engelbert Obernosterer
Begegnungszentrum Kreml, Ludwig Walter Straße 29, Villach

Dienstag, 21. Juni 2016
r Unerwünschte Nebenwirkungen
Lesung und Buchpräsentation von Ludwig Roman Fleischer
Begegnungszentrum Kreml, Ludwig Walther Straße 29, Villach

Donnerstag, 11. Feber 2016
r "Die Sammlung Götz"
Ausstellungseröffnung von NINA MARON
Lücke, Villach

Donnerstag, 4. Feber 2016
r Deutschnationale Burschenschafter in Österreich
Politischer Vortrag
Lücke, Villach

Donnerstag, 28. Jänner 2016
r Lesung mit musikalischer Begleitung
Davor Stojanovski und Andreas Hudelist lesen ausgewählte Erzählungen aus ihrem literarischen Werk. Musikalisch begleitet sie dazu Sebastian Rauter-Nestler an der Gitarre.
Lücke, Villach

Dienstag, 26. Jänner 2016
r VOLXKÜCHE
Begegnungszentrum Kreml, Ludwig Walther Straße 29, Villach

r Weitere Dokumentationen