kärnöl-Logo Independent Carinthian Art & Cult
Thu Dec 02 2021 08:37:08 CET
ÜBERBLICK
Aktuell
Glossen
+Alle Beiträge
Autoren
Veranstaltungen
Links
Kontakt
LESERFORUM
Leserbriefe
Reaktionen

Globale Bildung im Bündnis für Eine Welt

r Globale Bildung
im Bündnis für Eine Welt

Krise - Themenschwerpunkt 2009

r Unser aktueller Themenschwerpunkt

www.karawankengrenze.at

r Unser Projekt gemeinsam mit dem Verein Erinnern

Nationalsozialismus in Villach

r Hans Haider:
"Nationalsozialismus
in Villach"
(pdf downloaden)

Jüdinnen und Juden in Kärnten

r Hans Haider:
"Jüdinnen und Juden
in Kärnten"
(pdf downloaden)

Pizzakarton Sgt kärnöl´s Lonely Hearts Club Band

r Nähere Informationen zum schönsten Pizzakarton der Welt

WASSER? - Jetzt gehts um die LEITUNGSKOMPETENZ!

r WASSER?
Jetzt gehts um die LEITUNGSKOMPETENZ!

Bildung - Themenschwerpunkt 2007

r Unser Themenschwerpunkt 2007

(c) Arbeit

r Alle Informationen zum Themenschwerpunkt Arbeit

(c) Eigentum

r Unser Themenschwerpunkt Eigentum
r Überblick über alle Themenschwerpunkte

Maria Modly

Reaktionen auf den Beitrag

Print Version

2003-08-04

Gesellschaft

Kürzlich habe ich für den Draustätter ein Interview abgegeben und es ist gefragt worden was meine Botschaft wäre. Gut, meine Antwort war:

"Man sollte seinen eigenen Weg gehen, egal wie viele Steine einem manchmal eine Kreuzung oder Gabelung verstellen! Man kann die Gesellschaft und ihre Vorurteile nicht ändern, man kann die Welt nicht mit Liedern, Bildern oder Texten ändern. Weder mit Kunst noch mit Waffen oder sonstigen Mitteln."

Als ich am Abend zu Hause war ist mir die Gesellschaft noch einmal durch den Kopf gegangen, ich habe mich gefragt warum die Gesellschaft eigentlich Gesellschaft heißt. Es werden sich immer nur die Einzelkämpfer wagen gegen den Strom zu schwimmen, diese werden immer zu der Minderheit gehören. Wenn jemand anders ist, wird er verurteilt werden, so oder so.

Wenn jemand eine eigenartige Einstellung hat, sei sie negativ oder positiv wird er immer in einen Topf jenseits von gut und böse geschmissen.

Viele Leute nehmen andere Leute her und behaupten: "Wenn alle so wären wie du...". Dies ist so ziemlich die gleiche Aussage wie: "Stell dir vor es wäre Krieg und keine geht hin!".

Das Problem ist, dass genau diese Leute so verurteilt werden weil sie eben nicht mit dem Strom schwimmen. Genau so ist es ja auch bei mir, wenn jemand hört das mein Freundeskreis erst bei 34 Jahren anfängt dann wird gleich wieder gemotschgert das dies nicht normal sei. Mir ist klar geworden das dies eben schon bei Mode anfängt.

Irgendein Soziologe wird sich wohl was dabei gedacht haben, wie man eine Menge mitschwimmender Menschen beschreibt die alle der Norm entsprechen wollen. Gesellschaft klingt gut?

Reaktionen Auf den Beitrag reagieren

Keine Reaktionen vorhanden

Reaktionen auf andere Beiträge

.

ZUM NACHLESEN

Freitag, 19. November 2021
r Unter den Birken vielleicht
Lesung und Buchpräsentation
tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Freitag, 16. Juli 2021
r Hundert Jahre Seewinkel
Lesung und Buchpräsentation
tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Freitag, 10. Juli 2020
r Weana Gschicht und Weana Geschichtln
Lesung und Buchpräsentation von und mit Ludwig Roman Fleischer
tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Freitag, 22. November 2019
r Auch Krawattenträger sind Naturereignisse
Thekenlesung und Buchpräsentation von und mit Engelbert Obernosterer
tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Freitag, 11. Oktober 2019
r SCHEISS TERMIN
mit Ali Götz (Lieder, die keiner mehr kennt), Magrimm (art), Peter Laminger (art), Boris Randzio (1m2 Balett), Hans D.Smoliner (Buchpräsentation), Rudi Streifenstein (Thekendekoration), VADA (Buchpräsentation)
tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Dienstag, 18. Juni 2019
r Die letzten hundert Jahre
Thekenlesung und Buchpräsentation von und mit Ludwig Roman Fleischer
tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Dienstag, 9. April 2019
r Elsie Slonim – Meine ersten 100 Jahre
Mit der Kamera auf Spurensuche zwischen Kaiser Franz Josef, dem Holocaust und der Sperrzone auf Zypern.
Ab 18:30 Volxküche
Begegnungszentrum Kreml, Ludwig Walter Straße 29, Villach

Freitag, 7. Dezember 2018
r Bad Weihnachten
Thekenlesung von und mit Ludwig Roman Fleischer
tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Freitag, 23. November 2018
r SWANGAR
Ausstellungseröffnung, Lesung und Buchpräsentation von Doris Libiseller, Klaus Hollauf und Hans D. Smoliner
Cafe Sternweiss, St. Paul im Lavanttal

Freitag, 13. April 2018
r (Neo)Kolonialismus und Widerstand in Afrika am Beispiel Burkina Fasos, Buchpräsentation mit Günther Lanier
Katholische Hochschulgemeinde Klagenfurt, Nautilusweg 11, 9020 Klagenfurt

r Weitere Dokumentationen