kärnöl-Logo Independent Carinthian Art & Cult
Fri Oct 19 2018 19:12:27 CET
ÜBERBLICK
Aktuell
Glossen
+Alle Beiträge
Autoren
Veranstaltungen
Links
Kontakt
LESERFORUM
Leserbriefe
Reaktionen

Globale Bildung im Bündnis für Eine Welt

r Globale Bildung
im Bündnis für Eine Welt

Krise - Themenschwerpunkt 2009

r Unser aktueller Themenschwerpunkt

www.karawankengrenze.at

r Unser Projekt gemeinsam mit dem Verein Erinnern

Nationalsozialismus in Villach

r Hans Haider:
"Nationalsozialismus
in Villach"
(pdf downloaden)

Jüdinnen und Juden in Kärnten

r Hans Haider:
"Jüdinnen und Juden
in Kärnten"
(pdf downloaden)

Pizzakarton Sgt kärnöl´s Lonely Hearts Club Band

r Nähere Informationen zum schönsten Pizzakarton der Welt

WASSER? - Jetzt gehts um die LEITUNGSKOMPETENZ!

r WASSER?
Jetzt gehts um die LEITUNGSKOMPETENZ!

Bildung - Themenschwerpunkt 2007

r Unser Themenschwerpunkt 2007

(c) Arbeit

r Alle Informationen zum Themenschwerpunkt Arbeit

(c) Eigentum

r Unser Themenschwerpunkt Eigentum
r Überblick über alle Themenschwerpunkte

REDAKTION

Reaktionen auf den Beitrag

Print Version

2014-11-30

Migration zusammen Leben

Buchpräsentation und Vortrag

ZEIT: Montag, 15.12.2014 / 18.00 Uhr

ORT: Mediathek der Arbeiterkammer/Kaiser Josefplatz/Villach

Vortrag und Buchpräsentation

Erol Yildiz: „Migration ist Normalität“

Bettina Gruber/Rosalia Kopeinig: „Migration zusammen Leben“ (Wieser Wissenschaft: Klagenfurt/Celovec 2014)

Viktorija Ratković, Migrationsgeschichte(n) neu schreiben

Eine Veranstaltung der Plattform Migration-Villach:

Amnesty International - Gruppe Villach | Bündnis für Eine Welt / ÖIE-Kärnten | Evangelische Kirche St. Ruprecht | Klimabündnis-Kärnten | Kloster Wernberg | Kulturinitiative kärnöl | PIVA-Projektgruppe Integration von AusländerInnen | Verein Aspis | Verein Willkommen Nachbar | VOBIS | Zentrum für Friedensforschung und Friedenspädagogik an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt

Die großen Sprünge in der Entwicklung von Städten und Regionen sind schon immer einhergegangen mit dem Zuzug von Menschen, die neue Ideen, Sichtweisen und Impulse mitbrachten. Gerade im urbanen Kontext ist Sesshaftigkeit und Monokulturalität bereits über mehrere Generationen hinweg ein Mythos.

Mobilitätserfahrungen und die damit verbundene Diversität/Heterogenität sind ein konstitutiver Bestandteil von Kultur. Jede dritte Lebensge-schichte in größeren Städten ist mittlerweile von Migration geprägt. Infolge geografischer Mobilität dehnen sich Familien und Bekanntenkreise über Ländergrenzen hinweg aus. Biografien weisen weltweite Bezüge auf, was als ein „banaler Kosmopolitismus“ (Ulrich Beck) bezeichnet werden kann, eine Art Globalisierung von unten.

Es zeigt sich, dass Städte und Regionen in der globalisierten Welt Orte sind, an denen die Konfrontation mit (migrationsbedingter) Diversität zum Alltag gehört. Sie sind Orte des Mannigfaltigen und Differenten, an denen sich Funktionssysteme räumlich manifestieren, unterschiedliche Lebensstile, Lebensformen und Milieus entstehen. Dabei werden immer wieder neue öffentliche Umgangsweisen erfunden und erprobt und wesentliche Kompetenzen für Individuen und für die Gemeinschaft entwickelt.

In der vorliegenden Publikation, der 15 Biografien von Menschen zu-grunde liegen, die direkt oder auf Umwegen, mit großen Schwierigkeiten oder auch mit wesentlicher Unterstützung nach Kärnten migriert sind, werden vielfach inhumane politische Rahmenbedingungen ins Zentrum gerückt, bewundernswertes zivilgesellschaftliches Engagement beschrie-ben sowie individuelle Erlebnisse und Erfahrungen sichtbar. Die Rahmen-artikel analysieren das Thema aus verschiedenen Blickwinkeln. In einigen Biografien und Beiträgen werden Perspektiven skizziert, wohin zeitgemäße Entwicklungen laufen müssten, die ein „gutes Leben für alle“ im Blick haben.

Reaktionen Auf den Beitrag reagieren

Keine Reaktionen vorhanden

Reaktionen auf andere Beiträge

.

ZUM NACHLESEN

Freitag, 13. April 2018
r (Neo)Kolonialismus und Widerstand in Afrika am Beispiel Burkina Fasos, Buchpräsentation mit Günther Lanier
Katholische Hochschulgemeinde Klagenfurt, Nautilusweg 11, 9020 Klagenfurt

Dienstag, 13. März 2018
r Grundeinkommen für alle?! Das bedingungslose garantierte Grundeinkommen und die Zukunft der Erwerbsarbeit. mit Karl Reitter
Begegnungszentrum im Kreml, Ludwig Walther Straße 29, 9500 Villach

Donnerstag, 1. März 2018
r Tagung:#GLEICHBERECHTIGUNG; 01.März bie 03.März, Europahaus Klagenfurt
Europahaus Klagenfurt, 1. Stock, Reitschulgasse 4, 9010 Klagenfurt

Freitag, 20. Oktober 2017
r kärnöl Auslese 2003 - 2012 Teil III
Offene Diskussion über Beiträge von Walther Schütz et al. aus dem Jahre 2003 bis 2004
tio pepe

Freitag, 6. Oktober 2017
r kärnöl Auslese 2003 - 2012 Teil II
Offene Diskussion über Beiträge von Walther Schütz et al. aus dem Jahre 2003 bis 2004
tio pepe, Kaiser Josef Platz, Villach

Samstag, 23. September 2017
r kärnöl Auslese 2003 - 2012
Offene Diskussion über Beiträge von Walther Schütz et al.
tio pepe, Kaiser Josef Platz, Villach

Donnerstag, 24. November 2016
r Peter Laminger - Ausgewählte Werke
Ausstellungseröffnung
Galerie Frewein-Kazakbaev, Schulgasse 70, 1180 Wien

Dienstag, 25. Oktober 2016
r Das blaue Dingsda: Miniaturen
Lesung und Buchpräsentation von Engelbert Obernosterer
Begegnungszentrum Kreml, Ludwig Walter Straße 29, Villach

Dienstag, 21. Juni 2016
r Unerwünschte Nebenwirkungen
Lesung und Buchpräsentation von Ludwig Roman Fleischer
Begegnungszentrum Kreml, Ludwig Walther Straße 29, Villach

Donnerstag, 11. Feber 2016
r "Die Sammlung Götz"
Ausstellungseröffnung von NINA MARON
Lücke, Villach

r Weitere Dokumentationen