kärnöl-Logo Independent Carinthian Art & Cult
Tue Dec 11 2018 09:33:23 CET
ÜBERBLICK
Aktuell
Glossen
+Alle Beiträge
Autoren
Veranstaltungen
Links
Kontakt
LESERFORUM
Leserbriefe
Reaktionen

Globale Bildung im Bündnis für Eine Welt

r Globale Bildung
im Bündnis für Eine Welt

Krise - Themenschwerpunkt 2009

r Unser aktueller Themenschwerpunkt

www.karawankengrenze.at

r Unser Projekt gemeinsam mit dem Verein Erinnern

Nationalsozialismus in Villach

r Hans Haider:
"Nationalsozialismus
in Villach"
(pdf downloaden)

Jüdinnen und Juden in Kärnten

r Hans Haider:
"Jüdinnen und Juden
in Kärnten"
(pdf downloaden)

Pizzakarton Sgt kärnöl´s Lonely Hearts Club Band

r Nähere Informationen zum schönsten Pizzakarton der Welt

WASSER? - Jetzt gehts um die LEITUNGSKOMPETENZ!

r WASSER?
Jetzt gehts um die LEITUNGSKOMPETENZ!

Bildung - Themenschwerpunkt 2007

r Unser Themenschwerpunkt 2007

(c) Arbeit

r Alle Informationen zum Themenschwerpunkt Arbeit

(c) Eigentum

r Unser Themenschwerpunkt Eigentum
r Überblick über alle Themenschwerpunkte

Ludwig Roman Fleischer

Reaktionen auf den Beitrag

Print Version

2013-06-25

NICHTS ALS DIE WAHRHEIT

Exposé

In einer neuen Satirensammlung präsentiert der Autor Figuren, die mit zumeist untauglichen Mitteln um Wahrheiten ringen, deren Opfer sie werden. (vgl. Camus, Der Mythos von Sisyphos).
Die Titelgeschichte berichtet von einem biochemischen Terroranschlag auf Österreich. Unter dem Einfluss eines Wahrheitsserums ist die Bevölkerung plötzlich weder der Lüge, noch lügenhaften Verhaltens mächtig. Der Bundespräsident löst Regierung, Parlament und Bundesheer wegen Verlogenheit, Unfähigkeit und Lächerlichkeit auf, während er von einer Radiojournalistin als Staatsoberlangweiler bezeichnet wird. Ein Arzt schickt seine Patienten nach Hause, weil ihm „diese ganzen Schießbudenfiguren mit ihren eingebildeten Krankheiten zuwider sind“. Zudem wird geplündert, vergewaltigt und gemordet. In der Hauptsache waren jedoch Mord, Totschlag, Raub und Vergewaltigung nicht (wie so oft) im Namen von Patriotismus, Religion oder politischer Ideologie begangen worden, sondern aus persönlichen Motiven wie Gier, Ehrgeiz, Neid, Frustration, Sadismus und Geilheit… Zum Glück war nur Österreich betroffen, quasi unter dem Motto, dieses Land sei eine kleine, verlogene Welt, in der die große ihre Probe hält. Nach einem entschlossenen Eingreifen der internationalen Staatengemeinschaft kommt alles wieder ins Lot, die Leute lügen wie ehedem, und das ist auch gut so. („Nichts als die Wahrheit“).
In Die Bruderschaft vom Berge wird eine Religion erfunden und eine Glaubensgemeinschaft für Auserwählte gegründet, die künftige Generationen in mythisch-kultischer Form vor den zahllosen unterirdischen Atommülldeponien warnen soll. Zu diesem Behuf wird auch eine neue Sprache – das „Fratmons“ entwickelt und vorgestellt. So viele unbewusst entstandene Mythen haben überlebt, um wie viel lebensfähiger müssen erst sorgfältigst konstruierte Mythen sein?
Eine völlig neue Sprache entsteht auch im Verlauf einer weiteren deutschen Rechtschreibreform, bei der – wie neulich von deutschen Linguisten allen Ernstes vorgeschlagen – alle starken Verben und das Hilfszeitwort „sein“ abgeschafft, die Anzahl der Tempora und Adverbien halbiert und die Orthographie drastisch vereinfacht werden. Was dabei entsteht, ist schlichtweg unverständlich („Die Rechtschreibreform“)
Die abschließende Erzählung „Abendrot“ stellt innovative Bestattungsprodukte vor: Flug-, Donau-, Berg- Baum-, Internet- und Eventbeisetzung zum Beispiel.
Der Erzählduktus von NICHTS ALS DIE WAHRHEIT ist satirisch und witzig, jedoch einmal mehr von jener Art, bei der einem letztlich das Lachen vergeht.

Reaktionen Auf den Beitrag reagieren

Keine Reaktionen vorhanden

Reaktionen auf andere Beiträge

.

ZUM NACHLESEN

Freitag, 7. Dezember 2018
r Bad Weihnachten
Thekenlesung von und mit Ludwig Roman Fleischer
tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Freitag, 23. November 2018
r SWANGAR
Ausstellungseröffnung, Lesung und Buchpräsentation von Doris Libiseller, Klaus Hollauf und Hans D. Smoliner
Cafe Sternweiss, St. Paul im Lavanttal

Freitag, 13. April 2018
r (Neo)Kolonialismus und Widerstand in Afrika am Beispiel Burkina Fasos, Buchpräsentation mit Günther Lanier
Katholische Hochschulgemeinde Klagenfurt, Nautilusweg 11, 9020 Klagenfurt

Dienstag, 13. März 2018
r Grundeinkommen für alle?! Das bedingungslose garantierte Grundeinkommen und die Zukunft der Erwerbsarbeit. mit Karl Reitter
Begegnungszentrum im Kreml, Ludwig Walther Straße 29, 9500 Villach

Donnerstag, 1. März 2018
r Tagung:#GLEICHBERECHTIGUNG; 01.März bie 03.März, Europahaus Klagenfurt
Europahaus Klagenfurt, 1. Stock, Reitschulgasse 4, 9010 Klagenfurt

Freitag, 20. Oktober 2017
r kärnöl Auslese 2003 - 2012 Teil III
Offene Diskussion über Beiträge von Walther Schütz et al. aus dem Jahre 2003 bis 2004
tio pepe

Freitag, 6. Oktober 2017
r kärnöl Auslese 2003 - 2012 Teil II
Offene Diskussion über Beiträge von Walther Schütz et al. aus dem Jahre 2003 bis 2004
tio pepe, Kaiser Josef Platz, Villach

Samstag, 23. September 2017
r kärnöl Auslese 2003 - 2012
Offene Diskussion über Beiträge von Walther Schütz et al.
tio pepe, Kaiser Josef Platz, Villach

Donnerstag, 24. November 2016
r Peter Laminger - Ausgewählte Werke
Ausstellungseröffnung
Galerie Frewein-Kazakbaev, Schulgasse 70, 1180 Wien

Dienstag, 25. Oktober 2016
r Das blaue Dingsda: Miniaturen
Lesung und Buchpräsentation von Engelbert Obernosterer
Begegnungszentrum Kreml, Ludwig Walter Straße 29, Villach

r Weitere Dokumentationen