kärnöl-Logo Independent Carinthian Art & Cult
Fri May 20 2022 16:06:24 CET
ÜBERBLICK
Aktuell
Glossen
+Alle Beiträge
Autoren
Veranstaltungen
Links
Kontakt
LESERFORUM
Leserbriefe
Reaktionen

Globale Bildung im Bündnis für Eine Welt

r Globale Bildung
im Bündnis für Eine Welt

Krise - Themenschwerpunkt 2009

r Unser aktueller Themenschwerpunkt

www.karawankengrenze.at

r Unser Projekt gemeinsam mit dem Verein Erinnern

Nationalsozialismus in Villach

r Hans Haider:
"Nationalsozialismus
in Villach"
(pdf downloaden)

Jüdinnen und Juden in Kärnten

r Hans Haider:
"Jüdinnen und Juden
in Kärnten"
(pdf downloaden)

Pizzakarton Sgt kärnöl´s Lonely Hearts Club Band

r Nähere Informationen zum schönsten Pizzakarton der Welt

WASSER? - Jetzt gehts um die LEITUNGSKOMPETENZ!

r WASSER?
Jetzt gehts um die LEITUNGSKOMPETENZ!

Bildung - Themenschwerpunkt 2007

r Unser Themenschwerpunkt 2007

(c) Arbeit

r Alle Informationen zum Themenschwerpunkt Arbeit

(c) Eigentum

r Unser Themenschwerpunkt Eigentum
r Überblick über alle Themenschwerpunkte

Utta Isop

Reaktionen auf den Beitrag

Print Version

2012-07-12

Walther Schütz

Einer der bedeutendsten Aktivisten und Gesellschaftskritiker Kärntens ist von uns gegangen!

"Ein gutes Leben bedeutet,
den Kapitalismus zu verlernen"

Walther Schütz war einer der liebenswürdigsten, bescheidensten, ernsthaftesten und lustigsten Menschen, die ich in meinem Leben kennengelernt habe. Er war an einer tief gehenden Analyse menschlicher und gesellschaftlicher Verhältnisse interessiert, um das von Menschen gemachte Leid in der Welt bekämpfen zu können. Walther war mit dem Bündnis für eine Welt ein aktivistisches Zentrum in Kärnten, gemeinsam mit seiner Kollegin Eva Aichholzer, seiner Frau Reinhilde Schütz, dem gesellschaftskritischen Kreis Kärnöl, der Öffentlichkeitsarbeit in Schulen und an der Universität verband er philosophische Analyse in ihrer marxistischen und geldkritischen Dimension in einer verständlichen Sprache mit dem alltäglichen Unglück von Menschen in Arbeit und privatem Leben. Leidenschaftlich interessiert an der Verknüpfung von unterschiedlichen aktivistischen und emanzipatorischen Feldern in Kärnten wie den sozialen Bewegungen, der Gewerkschaft, religiösen Kreisen, Tauschkreisen, alternativen und ökologischen Bewegungen, solidarischer Ökonomie, dem bedingungslosen Grundeinkommen, dem Bekämpfen von Privatisierungen von Wasser und den strukturellen Bedingungen von Entwicklungszusammenarbeit lenkte er die Aufmerksamkeit auf die Tiefenstrukturen unserer gesellschaftlichen Organisierung rund um erbarmungslose Kapitalvermehrung. Kapital, Mehrwert, das Geld, das auf unseren Bankkonten liegt, entsteht durch unbezahlte Mehrarbeit von Milliarden von Menschen weltweit, deren Arbeitskraft und Arbeitszeit ausgebeutet werden muss, damit es zu Profit kommt. Gemäß dieser geldkritischen Position gibt es kein „reines Geld“, denn solange Geld und die Wirtschaft wächst, tut sie das durch das „Betrügen“ von arbeitenden Menschen um ihre unbezahlte Arbeitszeit. Die Zerstörung der Illusion eines „unschuldigen Kapitalismus“, einer „hilfreichen Wirtschaft“, eines „geht’s der Wirtschaft gut, geht’s uns allen gut!“ um einer ernsthaften alternativen gesellschaftlichen Organisierung Platz zu machen, war der Lebenswunsch von Walther Schütz. Eines jener Bilder, die sich immer wieder in den didaktischen Materialen von Walther fanden ist jenes von Alexis Sorbas‘ Befreiung vom Kapitalismus:


Hey, Boss! Hast Du schon erlebt,
dass etwas so bildschön zusammenkracht?“

Lieber Walther, wir vermissen Dich entsetzlich!

Reaktionen Auf den Beitrag reagieren

Keine Reaktionen vorhanden

Reaktionen auf andere Beiträge

.

ZUM NACHLESEN

Freitag, 25. März 2022
r Unter den Birken vielleicht
Lesung und Buchpräsentation
tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Freitag, 16. Juli 2021
r Hundert Jahre Seewinkel
Lesung und Buchpräsentation
tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Freitag, 10. Juli 2020
r Weana Gschicht und Weana Geschichtln
Lesung und Buchpräsentation von und mit Ludwig Roman Fleischer
tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Freitag, 22. November 2019
r Auch Krawattenträger sind Naturereignisse
Thekenlesung und Buchpräsentation von und mit Engelbert Obernosterer
tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Freitag, 11. Oktober 2019
r SCHEISS TERMIN
mit Ali Götz (Lieder, die keiner mehr kennt), Magrimm (art), Peter Laminger (art), Boris Randzio (1m2 Balett), Hans D.Smoliner (Buchpräsentation), Rudi Streifenstein (Thekendekoration), VADA (Buchpräsentation)
tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Dienstag, 18. Juni 2019
r Die letzten hundert Jahre
Thekenlesung und Buchpräsentation von und mit Ludwig Roman Fleischer
tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Dienstag, 9. April 2019
r Elsie Slonim – Meine ersten 100 Jahre
Mit der Kamera auf Spurensuche zwischen Kaiser Franz Josef, dem Holocaust und der Sperrzone auf Zypern.
Ab 18:30 Volxküche
Begegnungszentrum Kreml, Ludwig Walter Straße 29, Villach

Freitag, 7. Dezember 2018
r Bad Weihnachten
Thekenlesung von und mit Ludwig Roman Fleischer
tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Freitag, 23. November 2018
r SWANGAR
Ausstellungseröffnung, Lesung und Buchpräsentation von Doris Libiseller, Klaus Hollauf und Hans D. Smoliner
Cafe Sternweiss, St. Paul im Lavanttal

Freitag, 13. April 2018
r (Neo)Kolonialismus und Widerstand in Afrika am Beispiel Burkina Fasos, Buchpräsentation mit Günther Lanier
Katholische Hochschulgemeinde Klagenfurt, Nautilusweg 11, 9020 Klagenfurt

r Weitere Dokumentationen