kärnöl-Logo Independent Carinthian Art & Cult
Tue Dec 11 2018 03:21:34 CET
ÜBERBLICK
Aktuell
Glossen
+Alle Beiträge
Autoren
Veranstaltungen
Links
Kontakt
LESERFORUM
Leserbriefe
Reaktionen

Globale Bildung im Bündnis für Eine Welt

r Globale Bildung
im Bündnis für Eine Welt

Krise - Themenschwerpunkt 2009

r Unser aktueller Themenschwerpunkt

www.karawankengrenze.at

r Unser Projekt gemeinsam mit dem Verein Erinnern

Nationalsozialismus in Villach

r Hans Haider:
"Nationalsozialismus
in Villach"
(pdf downloaden)

Jüdinnen und Juden in Kärnten

r Hans Haider:
"Jüdinnen und Juden
in Kärnten"
(pdf downloaden)

Pizzakarton Sgt kärnöl´s Lonely Hearts Club Band

r Nähere Informationen zum schönsten Pizzakarton der Welt

WASSER? - Jetzt gehts um die LEITUNGSKOMPETENZ!

r WASSER?
Jetzt gehts um die LEITUNGSKOMPETENZ!

Bildung - Themenschwerpunkt 2007

r Unser Themenschwerpunkt 2007

(c) Arbeit

r Alle Informationen zum Themenschwerpunkt Arbeit

(c) Eigentum

r Unser Themenschwerpunkt Eigentum
r Überblick über alle Themenschwerpunkte

Hans Haider
REDAKTION

Reaktionen auf den Beitrag

Print Version

2011-10-06

Quando morì mio padre / Ko je umrl moj oče / Als mein Vater starb

Zeichnungen und Zeugnisse von slowenischen Kindern aus Konzentrationslagern der italienischen Ostgrenze.

.


Stane Kumar, 1943

Es gibt kaum eine Region in Europa, in der nahezu alle Kriege und gewalttätigen Konflikte des 20. Jahrhunderts so direkte und unmittelbare Folgen hatten, wie im Alpen-Adria-Raum. Dies gilt für den Ersten Weltkrieg, wo die Region Frontlinie war, dies gilt für den antifaschistischen Widerstand, der hier begonnen hat, noch bevor in Deutschland die Nationalsozialisten die Macht ergriffen, dies gilt für den Zweiten Weltkrieg, in dem es hier nicht nur zu regulären Kämpfen kam, sondern starke Partisaneneinheiten aktiv waren, dies gilt für den Kalten Krieg, als die Ost-West-Grenze direkt durch die Region verlief und die Stadt Görz, wie Berlin, in zwei Teile spaltete. Die Elementarereignisse des 20. Jahrhunderts, – Weltkriege, Nationalsozialismus, Faschismus, antifaschistischer Widerstand, Vernichtung des Judentums, Kommunismus, post-kommunistischer Bürgerkrieg und demokratischer Wiederaufbau – für all dies war diese kleine Region ein großer Schauplatz.
Werner Wintersteiner
dazu r Reflexion

Die Ausstellung

Die Zeichnungen und Schriften wurden vom Archiv der Republik Slowenien und vom Slowenischen Museum für Zeitgeschichte zur Verfügung gestellt und von Metka Gombac, Boris M. Gombac und Dario Mattiussi zusammengestellt.

Zu sehen ist die Ausstellung täglich an Schultagen vom 13. bis 28. Oktober von 08:00 bis 16:00 Uhr.
Bei Interesse an Führungen für Schulklassen möge man sich bitte mit Hans Haider in Verbindung setzen: Tel. 04242 / 41675.

Die Eröffnung
Mittwoch 12. Oktober 2011, 10:40 Uhr HTL Villach, Tschinowitscher Weg 5

Begrüßung, Grußworte: Hans Haider, Bürgermeister Helmut Manzenreiter.
Anschließend:

Disegni e testimonianze di bambini dai campi di concentramento del confine orientale
(Zeichnungen und Zeugnisse von slowenischen Kindern aus den Konzentrationslagern der italienischen Ostgrenze)
Dario Mattiussi, Centro Isontino di Ricerca e Documentazione Storica e Sociale
Mittwoch, 12. Oktober 2011, 10:40 Uhr, HTL Villach, Tschinowitscher Weg 5

.

Parallel

Parallel zur Ausstellung in der HTL-Villach findet im Kulturhofkeller die Ausstellung r Wo man mit Blut die Grenze schrieb statt. Das Begleitprogramm zu BEIDEN Ausstellungen findet im Kulturhofkeller statt.

.

Begleitprogramm

I campi di concentramento fascisti per civili jugoslavi
(Die italienischen Konzentrationslager für die jugoslawische Zivilbevölkerung)
Alessandra Kersevan, Coordinatrice di Resistenza Storica Udine
Mittwoch, 19. Oktober 2011, 19:00 Uhr, Kulturhofkeller, Lederergasse 12

Das anständige Kärnten – eine Drohung
Zur sonderbaren Kontinuität rechten Denkens in der liberalen Gesellschaft
mit Walther Schütz, ÖIE Kärnten/Bündnis für eine Welt
Dienstag, 25. Oktober 2011, 19:00 Uhr, Kulturhofkeller, Lederergasse 12
r Details

»adesso vivevamo in un lager«
Präsenz von Lager und Rassismus – Absenz der Erinnerung
mit Silvia Biazzo & Horst Ragusch (Universität Klagenfurt)
Dienstag, 8. November 2011, 19:00 Uhr im Gasthof Kasino, Villach, Kaiser-Josef-Platz

Reaktionen Auf den Beitrag reagieren

Mag. Tatjana Gregoritsch, 2011-10-13, Nr. 5285

S.g. Herr Haider,
ich halte Ihre, die Arbeit des Vereins Erinnern für ausgesprochen wichtig, v.a. in einer Zeit, in der die letzten Zeitzeugen sterben. Wie wichtig auch Maja Haderlaps Buch, Engel des Vergessens dazu, die in weiten Textpassagen einer Chronik des Schreckens gleichkommt. Bestürzung als zur langen Nacht der Museen sich im Widerstandsmuseum, das wichtige Erinnerungsarbeit leistet, nur 10 Personen den Weg nach Eisenkappel fanden. Dazu zwei Artikel, die ich hier nicht anfügen kann, wenn Sie mir die direkte email-Adresse bekanntgeben, sende ich sie Ihnen gern zu.
* Ausstellung "Frauen im Krieg" thematisierend den 1. WK nur noch bis So, den 15. Okt. in Kötschach-Mauthen, Rathaus.
* Buchveröffentl. v. Valentin Sima/Brigtte Entner über den Widerstand in Kärnten.
MfG
Tatjana Gregoritsch

Reaktionen auf andere Beiträge

.

ZUM NACHLESEN

Freitag, 7. Dezember 2018
r Bad Weihnachten
Thekenlesung von und mit Ludwig Roman Fleischer
tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Freitag, 23. November 2018
r SWANGAR
Ausstellungseröffnung, Lesung und Buchpräsentation von Doris Libiseller, Klaus Hollauf und Hans D. Smoliner
Cafe Sternweiss, St. Paul im Lavanttal

Freitag, 13. April 2018
r (Neo)Kolonialismus und Widerstand in Afrika am Beispiel Burkina Fasos, Buchpräsentation mit Günther Lanier
Katholische Hochschulgemeinde Klagenfurt, Nautilusweg 11, 9020 Klagenfurt

Dienstag, 13. März 2018
r Grundeinkommen für alle?! Das bedingungslose garantierte Grundeinkommen und die Zukunft der Erwerbsarbeit. mit Karl Reitter
Begegnungszentrum im Kreml, Ludwig Walther Straße 29, 9500 Villach

Donnerstag, 1. März 2018
r Tagung:#GLEICHBERECHTIGUNG; 01.März bie 03.März, Europahaus Klagenfurt
Europahaus Klagenfurt, 1. Stock, Reitschulgasse 4, 9010 Klagenfurt

Freitag, 20. Oktober 2017
r kärnöl Auslese 2003 - 2012 Teil III
Offene Diskussion über Beiträge von Walther Schütz et al. aus dem Jahre 2003 bis 2004
tio pepe

Freitag, 6. Oktober 2017
r kärnöl Auslese 2003 - 2012 Teil II
Offene Diskussion über Beiträge von Walther Schütz et al. aus dem Jahre 2003 bis 2004
tio pepe, Kaiser Josef Platz, Villach

Samstag, 23. September 2017
r kärnöl Auslese 2003 - 2012
Offene Diskussion über Beiträge von Walther Schütz et al.
tio pepe, Kaiser Josef Platz, Villach

Donnerstag, 24. November 2016
r Peter Laminger - Ausgewählte Werke
Ausstellungseröffnung
Galerie Frewein-Kazakbaev, Schulgasse 70, 1180 Wien

Dienstag, 25. Oktober 2016
r Das blaue Dingsda: Miniaturen
Lesung und Buchpräsentation von Engelbert Obernosterer
Begegnungszentrum Kreml, Ludwig Walter Straße 29, Villach

r Weitere Dokumentationen