kärnöl-Logo Independent Carinthian Art & Cult
Wed Jan 22 2020 00:04:19 CET
ÜBERBLICK
Aktuell
Glossen
+Alle Beiträge
Autoren
Veranstaltungen
Links
Kontakt
LESERFORUM
Leserbriefe
Reaktionen

Globale Bildung im Bündnis für Eine Welt

r Globale Bildung
im Bündnis für Eine Welt

Krise - Themenschwerpunkt 2009

r Unser aktueller Themenschwerpunkt

www.karawankengrenze.at

r Unser Projekt gemeinsam mit dem Verein Erinnern

Nationalsozialismus in Villach

r Hans Haider:
"Nationalsozialismus
in Villach"
(pdf downloaden)

Jüdinnen und Juden in Kärnten

r Hans Haider:
"Jüdinnen und Juden
in Kärnten"
(pdf downloaden)

Pizzakarton Sgt kärnöl´s Lonely Hearts Club Band

r Nähere Informationen zum schönsten Pizzakarton der Welt

WASSER? - Jetzt gehts um die LEITUNGSKOMPETENZ!

r WASSER?
Jetzt gehts um die LEITUNGSKOMPETENZ!

Bildung - Themenschwerpunkt 2007

r Unser Themenschwerpunkt 2007

(c) Arbeit

r Alle Informationen zum Themenschwerpunkt Arbeit

(c) Eigentum

r Unser Themenschwerpunkt Eigentum
r Überblick über alle Themenschwerpunkte

Walther Schütz

Reaktionen auf den Beitrag

Print Version

2011-01-17

Ein Bild kann manchmal mehr als viele Worte sagen ...

... zumindest wenn man genauer hinschaut

.

Vor kurzem schickt mir der Hannes ein Bild zu – und ich lieg fast am Boden vor lauter Lachen. Zack, und schon hab hab' ich sie weitergemailt. Und nebenbei denk ich mir noch: Naja, nicht ganz politisch korrekt, aber witzig ....


Karrikaturist unbekannt

Und jetzt ein zweiter Blick und nun erschließt sich mir erst die Bedeutung dieses Bildes. Da steckt mehr drin, als der flüchtige Blick hergibt:

Erstens steht da „schauen“ und nicht „sind“: Zwischen der Sichtweise und dem „Realen“ wird unterschieden

Und zweitens ist da eine Struktur zu sehen (das Holzgestell), die bewirkt, dass die einen die anderen bescheißen, dass die einen den anderen als Arschlöcher begegnen. Und daraus folgt ja dann eigentlich die Frage: WARUM steht das Holzgestell in dieser Form herum? Wer oder was hat es entstehen lassen? Fast schon eine Anleitung zur Systemanalyse ...

Reaktionen Auf den Beitrag reagieren

Martin Moser, 2011-01-23, Nr. 5017

Puhhh, ja, ja, ganz schön tiefsinnig! Unglaublich fast! Ziemlich billig, wirklich!

Walther Schütz, 2011-01-23, Nr. 5018

Stimmt schon, nichts für große Filosofen. Aber für schlichtere Gemüter wie mich schon recht ergiebig ;-)

Martin Moser, 2011-01-24, Nr. 5019

Nun ja, es stellt sich dabei auch die Frage: Gibt es nichts anderes zu veröffentlichen?

Walther Schütz, 2011-01-24, Nr. 5021

Zweifellos gäbe es anderes zu veröffentlichen. Seitenlange Texte. Und das ist auch gut so.

Aber man muss auch andere Wege gehen, etwa mit Bildern arbeiten. Ist meine Erfahrung in der Erwachsenenbildung. Macht auch nichts, wenn es im ersten Moment etwas primitiv-deftig daherkommt. Lachen entspannt und öffnet. Selbstverständlich sollte es nicht dabei bleiben.

Und zum Inhalt: Ich bleibe dabei, da ist mehr drin als auf dem ersten Blick sichtbar. Etwa die Frage nach der Natur DES Menschen, der ja von Haus aus etwas Monströses sei, wie es ein rechtes Welbild immer wieder suggeriert. Und dann lies das mal quer mit dem genialen Leserbrief von Michaela Kohlbacher-Schneider zu den Ausfällen des Soziallandesrates Ragger gegen die Sozial-Unternehmer, der einfach moralisierend drauflosargumentiert, ohne die Strukturen, die erst solches profitgeiles Verhalten produzieren, irgendwie zu sehen. Gerade wenn man die beiden Beiträge - die Karrikatur und Michaelas Beitrag - zusammendenkt, ergibt sich eine vertiefte Sichtweise.

mimenda, 2011-01-25, Nr. 5022

Ich fand diese "Karikatur" so herrlich, dass ich sie umgehend an meinen Chef geschickt habe!

Reaktionen auf andere Beiträge

.

ZUM NACHLESEN

Freitag, 22. November 2019
r Auch Krawattenträger sind Naturereignisse
Thekenlesung und Buchpräsentation von und mit Engelbert Obernosterer
tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Freitag, 11. Oktober 2019
r SCHEISS TERMIN

mit Ali Götz (Lieder, die keiner mehr kennt), Magrimm (art), Peter Laminger (art), Boris Randzio (1m2 Balett), Hans D.Smoliner (Buchpräsentation), Rudi Streifenstein (Thekendekoration), VADA (Buchpräsentation)


tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Dienstag, 18. Juni 2019
r Die letzten hundert Jahre
Thekenlesung und Buchpräsentation von und mit Ludwig Roman Fleischer
tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Dienstag, 9. April 2019
r Elsie Slonim – Meine ersten 100 Jahre

Mit der Kamera auf Spurensuche zwischen Kaiser Franz Josef, dem Holocaust und der Sperrzone auf Zypern.
Ab 18:30 Volxküche


Begegnungszentrum Kreml, Ludwig Walter Straße 29, Villach

Freitag, 7. Dezember 2018
r Bad Weihnachten
Thekenlesung von und mit Ludwig Roman Fleischer
tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Freitag, 23. November 2018
r SWANGAR
Ausstellungseröffnung, Lesung und Buchpräsentation von Doris Libiseller, Klaus Hollauf und Hans D. Smoliner
Cafe Sternweiss, St. Paul im Lavanttal

Freitag, 13. April 2018
r (Neo)Kolonialismus und Widerstand in Afrika am Beispiel Burkina Fasos, Buchpräsentation mit Günther Lanier
Katholische Hochschulgemeinde Klagenfurt, Nautilusweg 11, 9020 Klagenfurt

Dienstag, 13. März 2018
r Grundeinkommen für alle?! Das bedingungslose garantierte Grundeinkommen und die Zukunft der Erwerbsarbeit. mit Karl Reitter
Begegnungszentrum im Kreml, Ludwig Walther Straße 29, 9500 Villach

Donnerstag, 1. März 2018
r Tagung:#GLEICHBERECHTIGUNG; 01.März bie 03.März, Europahaus Klagenfurt
Europahaus Klagenfurt, 1. Stock, Reitschulgasse 4, 9010 Klagenfurt

Freitag, 20. Oktober 2017
r kärnöl Auslese 2003 - 2012 Teil III
Offene Diskussion über Beiträge von Walther Schütz et al. aus dem Jahre 2003 bis 2004
tio pepe

r Weitere Dokumentationen