kärnöl-Logo Independent Carinthian Art & Cult
Tue Oct 22 2019 14:01:18 CET
ÜBERBLICK
Aktuell
Glossen
+Alle Beiträge
Autoren
Veranstaltungen
Links
Kontakt
LESERFORUM
Leserbriefe
Reaktionen

Globale Bildung im Bündnis für Eine Welt

r Globale Bildung
im Bündnis für Eine Welt

Krise - Themenschwerpunkt 2009

r Unser aktueller Themenschwerpunkt

www.karawankengrenze.at

r Unser Projekt gemeinsam mit dem Verein Erinnern

Nationalsozialismus in Villach

r Hans Haider:
"Nationalsozialismus
in Villach"
(pdf downloaden)

Jüdinnen und Juden in Kärnten

r Hans Haider:
"Jüdinnen und Juden
in Kärnten"
(pdf downloaden)

Pizzakarton Sgt kärnöl´s Lonely Hearts Club Band

r Nähere Informationen zum schönsten Pizzakarton der Welt

WASSER? - Jetzt gehts um die LEITUNGSKOMPETENZ!

r WASSER?
Jetzt gehts um die LEITUNGSKOMPETENZ!

Bildung - Themenschwerpunkt 2007

r Unser Themenschwerpunkt 2007

(c) Arbeit

r Alle Informationen zum Themenschwerpunkt Arbeit

(c) Eigentum

r Unser Themenschwerpunkt Eigentum
r Überblick über alle Themenschwerpunkte

Werner Wintersteiner

Reaktionen auf den Beitrag

Print Version

2009-11-09

Wir trauern um Karl Stuhlpfarrer

Das Zentrum für Friedensforschung und Friedenspädagogik trauert um seinen Mentor, seinen Förderer, um den Leiter des Zentrums von 2007 bis 2008, Univ.-Prof. Dr. Karl Stuhlpfarrer, der am Donnerstag, den 5. November 2009 für immer von uns gegangen ist.

.

Karl Stuhlpfarrer, ein weit über die Grenzen Österreichs hinaus bekannter Historiker, hat wissenschaftliche Objektivität immer zu verbinden gewusst mit Engagement für die Schwachen, die Minderheiten, die Opfer von Gewalt. Er war mehr als bloß ein herausragender Wissenschaftler, er war ein kritischer Intellektueller, wie sie dieses Land so dringend nötig hat. Insbesondere hat er sich für die Rechte der Kärntner Sloweninnen und Slowenen eingesetzt sowie für eine konsequente Aufarbeitung der Epoche der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft. Kein Wunder, dass man ihn nicht nur im Hörsaal, sondern auch in den Bildungshäusern und Sommerkursen, bei Gedenkveranstaltungen und Versammlungen antreffen konnte. Er war in der Lage, seine wissenschaftlichen Kenntnisse ebenso differenziert wie populär zu vermitteln. Mit seinem eigenen Enthusiasmus verstand er es, andere Leute zu begeistern.

Das Klagenfurter Friedenszentrum verdankt Karl Stuhlpfarrer sehr viel, um nicht zu sagen alles. Ohne seine Unterstützung als Dekan der kulturwissenschaftlichen Fakultät wäre es 2005 nicht möglich gewesen, die Friedensforschung an der Universität Klagenfurt zu etablieren. Seine Mitarbeit von der ersten Stunde an hat uns wesentliche Impulse gebracht. Er hat sein reiches historisches Wissen und seine jahrzehntelange Beschäftigung mit Fragen der internationalen Friedenssicherung in unsere Arbeit einfließen lassen. Als Dekan, und später auch als Leiter des Zentrums hat er es verstanden, so manche schwierige Situation zu meistern und dem Zentrum sein heutiges Profil zu geben.

Es gibt Menschen, denen man Hochachtung für ihre wissenschafltichen Leistungen entgegenbringt. Andere bewundert man wegen ihrer unbeugsamen moralischen und politischen Haltung. Wieder andere schätzt man als aufmerksame und sich zuwendende Freunde. Das Besondere an Karl Stuhlpfarrer war, dass er alle diese Eigenschaften in seiner Person vereinte. Er fehlt uns sehr! Er wird uns lange fehlen.

Werner Wintersteiner
Leiter des Zentrums für Friedensforschung und Friedenspädagogik

Reaktionen Auf den Beitrag reagieren

Keine Reaktionen vorhanden

Reaktionen auf andere Beiträge

.

ZUM NACHLESEN

Freitag, 11. Oktober 2019
r SCHEISS TERMIN

mit Ali Götz (Lieder, die keiner mehr kennt), Magrimm (art), Peter Laminger (art), Boris Randzio (1m2 Balett), Hans D.Smoliner (Buchpräsentation), Rudi Streifenstein (Thekendekoration), VADA (Buchpräsentation)


tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Dienstag, 18. Juni 2019
r Die letzten hundert Jahre
Thekenlesung und Buchpräsentation von und mit Ludwig Roman Fleischer
tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Dienstag, 9. April 2019
r Elsie Slonim – Meine ersten 100 Jahre

Mit der Kamera auf Spurensuche zwischen Kaiser Franz Josef, dem Holocaust und der Sperrzone auf Zypern.
Ab 18:30 Volxküche


Begegnungszentrum Kreml, Ludwig Walter Straße 29, Villach

Freitag, 7. Dezember 2018
r Bad Weihnachten
Thekenlesung von und mit Ludwig Roman Fleischer
tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Freitag, 23. November 2018
r SWANGAR
Ausstellungseröffnung, Lesung und Buchpräsentation von Doris Libiseller, Klaus Hollauf und Hans D. Smoliner
Cafe Sternweiss, St. Paul im Lavanttal

Freitag, 13. April 2018
r (Neo)Kolonialismus und Widerstand in Afrika am Beispiel Burkina Fasos, Buchpräsentation mit Günther Lanier
Katholische Hochschulgemeinde Klagenfurt, Nautilusweg 11, 9020 Klagenfurt

Dienstag, 13. März 2018
r Grundeinkommen für alle?! Das bedingungslose garantierte Grundeinkommen und die Zukunft der Erwerbsarbeit. mit Karl Reitter
Begegnungszentrum im Kreml, Ludwig Walther Straße 29, 9500 Villach

Donnerstag, 1. März 2018
r Tagung:#GLEICHBERECHTIGUNG; 01.März bie 03.März, Europahaus Klagenfurt
Europahaus Klagenfurt, 1. Stock, Reitschulgasse 4, 9010 Klagenfurt

Freitag, 20. Oktober 2017
r kärnöl Auslese 2003 - 2012 Teil III
Offene Diskussion über Beiträge von Walther Schütz et al. aus dem Jahre 2003 bis 2004
tio pepe

Freitag, 6. Oktober 2017
r kärnöl Auslese 2003 - 2012 Teil II
Offene Diskussion über Beiträge von Walther Schütz et al. aus dem Jahre 2003 bis 2004
tio pepe, Kaiser Josef Platz, Villach

r Weitere Dokumentationen