kärnöl-Logo Independent Carinthian Art & Cult
Thu Oct 24 2019 06:28:11 CET
ÜBERBLICK
Aktuell
Glossen
+Alle Beiträge
Autoren
Veranstaltungen
Links
Kontakt
LESERFORUM
Leserbriefe
Reaktionen

Globale Bildung im Bündnis für Eine Welt

r Globale Bildung
im Bündnis für Eine Welt

Krise - Themenschwerpunkt 2009

r Unser aktueller Themenschwerpunkt

www.karawankengrenze.at

r Unser Projekt gemeinsam mit dem Verein Erinnern

Nationalsozialismus in Villach

r Hans Haider:
"Nationalsozialismus
in Villach"
(pdf downloaden)

Jüdinnen und Juden in Kärnten

r Hans Haider:
"Jüdinnen und Juden
in Kärnten"
(pdf downloaden)

Pizzakarton Sgt kärnöl´s Lonely Hearts Club Band

r Nähere Informationen zum schönsten Pizzakarton der Welt

WASSER? - Jetzt gehts um die LEITUNGSKOMPETENZ!

r WASSER?
Jetzt gehts um die LEITUNGSKOMPETENZ!

Bildung - Themenschwerpunkt 2007

r Unser Themenschwerpunkt 2007

(c) Arbeit

r Alle Informationen zum Themenschwerpunkt Arbeit

(c) Eigentum

r Unser Themenschwerpunkt Eigentum
r Überblick über alle Themenschwerpunkte

Axel Karner

Reaktionen auf den Beitrag

Print Version

2007-12-09

Der Tod ist nur ein Schlaf

„Im Friedhof in der Kirchenmauer sind die Steintafeln jener Toten eingelassen, die nur noch als klappernder Inhalt einer Blechbüchse aus dem Leben wiederkehren, in das sie als einfältige Helden mit Hurra eingetreten sind und die Brust der Eltern aufgetrieben haben wie den Wanst einer Kuh, ein Todesstich aber das ganze Elend und den Ekel austreten ließ aus der giftigen Blase ihrer zum Himmel stinkenden Dummheit. Das Hakenkreuz als Siegel ihrer Menschenverachtung haben sie bis heute nicht entfernt.“
Der Vater schickt die kleine Schwester zur Post. Das Pfarramt wurde benachrichtigt, ein eingeschriebenes und daher besonderes Paket sei hinterlegt, das man innerhalb einer Frist abzuholen habe.
„Das ist die Urne vom Konrad, der bei einer Schiffsexplosion ums Leben gekommen ist. Er ist als Matrose um die halbe Welt gefahren und kehrt jetzt als Asche zurück.“
Ungefähr vor einem Monat ist der Wirt zum Vater gekommen und hat gesagt, dass das Außenministerium aus Wien angerufen und gebeten hat, die Angehörigen vom tragischen Unglück zu verständigen.
Der Vater geht den Steig hinter dem Kastanienbaum bei der Kegelschnur hinunter auf die Retzen und redet der Mutter des Toten die Gewalt des Todes fort.
„Der Tod ist nur ein Schlaf.“
Später kommt mit der Sterbeurkunde die amtliche Bestätigung.
Die kleine Schwester fährt mit dem Fahrrad. Im Schuss rast sie den Berg hinunter ins untere Ende des Dorfes. Mit fliehenden Haaren erfüllt sie den Auftrag. Sie lehnt das Fahrrad an die Mauer des Posthauses und tritt in die Poststube.
„Da Vota schickt mi ums Packl“, sagt sie und legt die Benachrichtigung aufs Pult.
Die Postfrau holt unter ihrem Schreibtisch eine braune Schachtel hervor und gibt sie der kleinen Schwester. „Tua schean aufpassn und loss es nit folln.“
Die Schwester klemmt die Schachtel auf den Gepäckträger und schiebt das Fahrrad vorsichtig den Berg hinauf. Auf den ebenen Strecken möchte sie gerne fahren, aber sie getraut sich nicht. „Bitte pietätvoll behandeln!“, steht mit fetten schwarzen Lettern auf einem weißen Aufkleber gedruckt.
Für den Konrad ist kein Platz mehr in der Kirchenmauer. Er wird in der Erde verscharrt.


mit freundlicher Genehmigung des Autors:
Axel Karner: „Der Tod ist nur ein Schlaf“
aus: A. K., Das Gedächtnis der Ameisen. Erzählung. In: Michael Bünker, Karl W. Schwarz: Protestantismus und Literatur. (Ein kulturwissenschaftlicher Dialog. Evangelischer Presseverband, Wien 2007) S.701-740

Reaktionen Auf den Beitrag reagieren

Keine Reaktionen vorhanden

Reaktionen auf andere Beiträge

.

ZUM NACHLESEN

Freitag, 11. Oktober 2019
r SCHEISS TERMIN

mit Ali Götz (Lieder, die keiner mehr kennt), Magrimm (art), Peter Laminger (art), Boris Randzio (1m2 Balett), Hans D.Smoliner (Buchpräsentation), Rudi Streifenstein (Thekendekoration), VADA (Buchpräsentation)


tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Dienstag, 18. Juni 2019
r Die letzten hundert Jahre
Thekenlesung und Buchpräsentation von und mit Ludwig Roman Fleischer
tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Dienstag, 9. April 2019
r Elsie Slonim – Meine ersten 100 Jahre

Mit der Kamera auf Spurensuche zwischen Kaiser Franz Josef, dem Holocaust und der Sperrzone auf Zypern.
Ab 18:30 Volxküche


Begegnungszentrum Kreml, Ludwig Walter Straße 29, Villach

Freitag, 7. Dezember 2018
r Bad Weihnachten
Thekenlesung von und mit Ludwig Roman Fleischer
tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Freitag, 23. November 2018
r SWANGAR
Ausstellungseröffnung, Lesung und Buchpräsentation von Doris Libiseller, Klaus Hollauf und Hans D. Smoliner
Cafe Sternweiss, St. Paul im Lavanttal

Freitag, 13. April 2018
r (Neo)Kolonialismus und Widerstand in Afrika am Beispiel Burkina Fasos, Buchpräsentation mit Günther Lanier
Katholische Hochschulgemeinde Klagenfurt, Nautilusweg 11, 9020 Klagenfurt

Dienstag, 13. März 2018
r Grundeinkommen für alle?! Das bedingungslose garantierte Grundeinkommen und die Zukunft der Erwerbsarbeit. mit Karl Reitter
Begegnungszentrum im Kreml, Ludwig Walther Straße 29, 9500 Villach

Donnerstag, 1. März 2018
r Tagung:#GLEICHBERECHTIGUNG; 01.März bie 03.März, Europahaus Klagenfurt
Europahaus Klagenfurt, 1. Stock, Reitschulgasse 4, 9010 Klagenfurt

Freitag, 20. Oktober 2017
r kärnöl Auslese 2003 - 2012 Teil III
Offene Diskussion über Beiträge von Walther Schütz et al. aus dem Jahre 2003 bis 2004
tio pepe

Freitag, 6. Oktober 2017
r kärnöl Auslese 2003 - 2012 Teil II
Offene Diskussion über Beiträge von Walther Schütz et al. aus dem Jahre 2003 bis 2004
tio pepe, Kaiser Josef Platz, Villach

r Weitere Dokumentationen