kärnöl-Logo Independent Carinthian Art & Cult
Thu Jan 23 2020 04:03:08 CET
ÜBERBLICK
Aktuell
Glossen
+Alle Beiträge
Autoren
Veranstaltungen
Links
Kontakt
LESERFORUM
Leserbriefe
Reaktionen

Globale Bildung im Bündnis für Eine Welt

r Globale Bildung
im Bündnis für Eine Welt

Krise - Themenschwerpunkt 2009

r Unser aktueller Themenschwerpunkt

www.karawankengrenze.at

r Unser Projekt gemeinsam mit dem Verein Erinnern

Nationalsozialismus in Villach

r Hans Haider:
"Nationalsozialismus
in Villach"
(pdf downloaden)

Jüdinnen und Juden in Kärnten

r Hans Haider:
"Jüdinnen und Juden
in Kärnten"
(pdf downloaden)

Pizzakarton Sgt kärnöl´s Lonely Hearts Club Band

r Nähere Informationen zum schönsten Pizzakarton der Welt

WASSER? - Jetzt gehts um die LEITUNGSKOMPETENZ!

r WASSER?
Jetzt gehts um die LEITUNGSKOMPETENZ!

Bildung - Themenschwerpunkt 2007

r Unser Themenschwerpunkt 2007

(c) Arbeit

r Alle Informationen zum Themenschwerpunkt Arbeit

(c) Eigentum

r Unser Themenschwerpunkt Eigentum
r Überblick über alle Themenschwerpunkte

Walther Schütz

Reaktionen auf den Beitrag

Print Version

2007-07-20

Wir werden auch an die Leistungsträger denken müssen ...

Unser Herr Bundeskanzler Alfred Gusenbauer, seines Zeichens Propagandist der r solidarischen Hochleistungsgesellschaft, hat auf die Frage, ob im Zuge einer großen Steuerreform auch der Höchststeuersatz gesenkt werden müsse, gesprochen:

„Wir werden auch an die Leistungsträger denken müssen."
Kleine Zeitung, 20.7.07, S.5

Nur zum Verständnis: Damit sind Einkommensbezieher/innen von 3.000 Euro monatlich aufwärts gemeint. Den Folgenden kommt der gusenbauersche Ehrtentitel „Leistungsträger" allerdings sicher nicht zu:


.
Foto: H. Schwarz - CopyLEFT
Foto: W.Schütz - CopyLEFT
Foto: H.Schwarz - CopyLEFT
Foto: W. Schütz - CopyLEFT

Vom Arbeitnehmerkult zum Leistungsrassismus

Was sich hier zeigt, ist

  1. ein Reflex auf den Zerfall des Modells der massenhaften Lohnarbeit (Fordismus). Die „Loser" werden tendenziell der FPÖ-BZÖ-Partie überlassen. Aber das ist nur das eine, was mir im Zusammenhang mit Gusenbauers Zitat derart aufstößt.
  2. Was aber wirklich bedenklich ist, ist die erneute Zuspitzung in der Anhimmelung des Kapitalismus durch die Sozialdemokratie. War schon die permanente Bejubelung der Lohnarbeit zumindest implizit ein Hochlebenlassen von Entfremdung / Kapitalismus (dazu siehe die Kärnöl-Diskussion r(c) ARBEIT), so signalisiert der Begriff „Leistungsträger" die offene Hinwendung zum Sozialdarwinismus. Denn warum sonst sagt Gusenbauer nicht einfach „gehobene Mittelschicht"? Aber nein, er muss einen Begriff verwenden, der den liberalen [!] Wahn auf den Punkt bringt.
    Zugespitzt wird seine Aussage noch durch einen anderen programmatischen Punkt des Interviews, der im ersten Moment wie eine Einforderung von sozialer Gerechtigkeit klingen mag: Er beklagt, dass die Vermögenssteuern in Österreich relativ niedrig seien. Diese Verquickung von Leistungsrassismus und einem Gerechtigkeitsverweis auf die Vermögenden ergibt nun aber einen Mix von ganz besonderer Brisanz: Das trieft nur so vor antisemitisch unterfüttertem Neid auf „Heuschrecken", „Abzocker", „unproduktiven Finanzkapitalisten" ...!

So ist zu fürchten, dass die Krise des Systems noch so manches verschwunden geglaubte Monster zu Tage kommen lässt. Es gilt daher, einerseits wachsam zu sein und andererseits nicht selbst durch verkürzte Erklärungsmuster an der Entstehung genannter Monster mitzuwirken!

Mehr über die weltanschaulischen Zerfallsprozesse am Ende des Fordismus:

Reaktionen Auf den Beitrag reagieren

Sarah Stern, 2007-07-27, Nr. 3790

Weiter so, nenn die Dinge beim Namen !

Reaktionen auf andere Beiträge

.

ZUM NACHLESEN

Freitag, 22. November 2019
r Auch Krawattenträger sind Naturereignisse
Thekenlesung und Buchpräsentation von und mit Engelbert Obernosterer
tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Freitag, 11. Oktober 2019
r SCHEISS TERMIN

mit Ali Götz (Lieder, die keiner mehr kennt), Magrimm (art), Peter Laminger (art), Boris Randzio (1m2 Balett), Hans D.Smoliner (Buchpräsentation), Rudi Streifenstein (Thekendekoration), VADA (Buchpräsentation)


tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Dienstag, 18. Juni 2019
r Die letzten hundert Jahre
Thekenlesung und Buchpräsentation von und mit Ludwig Roman Fleischer
tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Dienstag, 9. April 2019
r Elsie Slonim – Meine ersten 100 Jahre

Mit der Kamera auf Spurensuche zwischen Kaiser Franz Josef, dem Holocaust und der Sperrzone auf Zypern.
Ab 18:30 Volxküche


Begegnungszentrum Kreml, Ludwig Walter Straße 29, Villach

Freitag, 7. Dezember 2018
r Bad Weihnachten
Thekenlesung von und mit Ludwig Roman Fleischer
tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Freitag, 23. November 2018
r SWANGAR
Ausstellungseröffnung, Lesung und Buchpräsentation von Doris Libiseller, Klaus Hollauf und Hans D. Smoliner
Cafe Sternweiss, St. Paul im Lavanttal

Freitag, 13. April 2018
r (Neo)Kolonialismus und Widerstand in Afrika am Beispiel Burkina Fasos, Buchpräsentation mit Günther Lanier
Katholische Hochschulgemeinde Klagenfurt, Nautilusweg 11, 9020 Klagenfurt

Dienstag, 13. März 2018
r Grundeinkommen für alle?! Das bedingungslose garantierte Grundeinkommen und die Zukunft der Erwerbsarbeit. mit Karl Reitter
Begegnungszentrum im Kreml, Ludwig Walther Straße 29, 9500 Villach

Donnerstag, 1. März 2018
r Tagung:#GLEICHBERECHTIGUNG; 01.März bie 03.März, Europahaus Klagenfurt
Europahaus Klagenfurt, 1. Stock, Reitschulgasse 4, 9010 Klagenfurt

Freitag, 20. Oktober 2017
r kärnöl Auslese 2003 - 2012 Teil III
Offene Diskussion über Beiträge von Walther Schütz et al. aus dem Jahre 2003 bis 2004
tio pepe

r Weitere Dokumentationen