kärnöl-Logo Independent Carinthian Art & Cult
Sat Sep 19 2020 04:30:54 CET
ÜBERBLICK
Aktuell
Glossen
+Alle Beiträge
Autoren
Veranstaltungen
Links
Kontakt
LESERFORUM
Leserbriefe
Reaktionen

Globale Bildung im Bündnis für Eine Welt

r Globale Bildung
im Bündnis für Eine Welt

Krise - Themenschwerpunkt 2009

r Unser aktueller Themenschwerpunkt

www.karawankengrenze.at

r Unser Projekt gemeinsam mit dem Verein Erinnern

Nationalsozialismus in Villach

r Hans Haider:
"Nationalsozialismus
in Villach"
(pdf downloaden)

Jüdinnen und Juden in Kärnten

r Hans Haider:
"Jüdinnen und Juden
in Kärnten"
(pdf downloaden)

Pizzakarton Sgt kärnöl´s Lonely Hearts Club Band

r Nähere Informationen zum schönsten Pizzakarton der Welt

WASSER? - Jetzt gehts um die LEITUNGSKOMPETENZ!

r WASSER?
Jetzt gehts um die LEITUNGSKOMPETENZ!

Bildung - Themenschwerpunkt 2007

r Unser Themenschwerpunkt 2007

(c) Arbeit

r Alle Informationen zum Themenschwerpunkt Arbeit

(c) Eigentum

r Unser Themenschwerpunkt Eigentum
r Überblick über alle Themenschwerpunkte

Gottfried Berger

Reaktionen auf den Beitrag

Print Version

2003-01-17

Überwachungsstadt statt Sozialstadt?

160.000 Einrichtungen zur Videoüberwachung sind österreichweit installiert. Auf 50 Bürger eine Kamera! Die ARGE Datenschutz kritisiert, dass es keine klaren gesetzlichen Richtlinien gibt, wer was an öffentlichen Plätzen aufzeichnen und an wem weitergeben darf. Der Große Bruder wacht über dich!

In Villach macht sich Bürgermeister Helmut Manzenreiter und sein Vize Pfeiler, entgegen rechtlicher Bedenken, für die Video-Überwachung der gesamten Innenstadt stark. Wenn es um populistische Geck's geht, sind sie dabei und sei es noch so am Rande der Legalität. Immerhin bemerkenswert, dass Manzenreiter Zeit hat, sich den Kopf der Polizei zu zerbrechen. Aber es geht dabei nicht nur um Zeit, sondern auch um Geld. Die bisherigen Villacher Video-Installationen haben laut letzter Ausgabe der "Kärntner Woche 33.000 Euro gekostet. Nicht unbedingt eine Kleinigkeit um der Exekutive ins Geschäft zu pfuschen.

Würde die Polizei nämlich die Einhaltung der gesetzlichen Regelungen des Jugendschutzes prüfen und den Drogendealern in den sogenannten "IN-Lokalen" das Handwerk legen, gäbe es wohl kaum Bedarf an Videoüberwachungen. Aber das könnte Wählerstimmen kosten und da hört man nur ohrenbetäubendes Schweigen aus der Stadtregierung.

Was die Videokameras nicht zeigen ist eine zunehmende soziale Desintegration unserer Gesellschaft. Arbeitslosigkeit, Jugendarbeitslosigkeit im besonderen, das Gefühl der Ohnmacht des ausgeliefert seins die täglich zur Schau gestellte Arroganz der Geldsäcke, provozieren Wut auf Jeden und Alles. Mit polizeistaatlichen und polizeistadtlichen Maßnahmen werden Symptome bekämpft nicht aber die Ursache.

Deshalb Ihr Engagement in allen Ehren Herr Bürgermeister! Aber bitte in jenen Bereichen für die sie rechtlich zuständig sind. Die Villacherinnen und Villacher bezahlen sie nicht für populistische Schmäh's.

Reaktionen Auf den Beitrag reagieren

Keine Reaktionen vorhanden

Reaktionen auf andere Beiträge

.

ZUM NACHLESEN

Freitag, 10. Juli 2020
r Weana Gschicht und Weana Geschichtln
Lesung und Buchpräsentation von und mit Ludwig Roman Fleischer
tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Freitag, 22. November 2019
r Auch Krawattenträger sind Naturereignisse
Thekenlesung und Buchpräsentation von und mit Engelbert Obernosterer
tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Freitag, 11. Oktober 2019
r SCHEISS TERMIN

mit Ali Götz (Lieder, die keiner mehr kennt), Magrimm (art), Peter Laminger (art), Boris Randzio (1m2 Balett), Hans D.Smoliner (Buchpräsentation), Rudi Streifenstein (Thekendekoration), VADA (Buchpräsentation)


tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Dienstag, 18. Juni 2019
r Die letzten hundert Jahre
Thekenlesung und Buchpräsentation von und mit Ludwig Roman Fleischer
tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Dienstag, 9. April 2019
r Elsie Slonim – Meine ersten 100 Jahre

Mit der Kamera auf Spurensuche zwischen Kaiser Franz Josef, dem Holocaust und der Sperrzone auf Zypern.
Ab 18:30 Volxküche


Begegnungszentrum Kreml, Ludwig Walter Straße 29, Villach

Freitag, 7. Dezember 2018
r Bad Weihnachten
Thekenlesung von und mit Ludwig Roman Fleischer
tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Freitag, 23. November 2018
r SWANGAR
Ausstellungseröffnung, Lesung und Buchpräsentation von Doris Libiseller, Klaus Hollauf und Hans D. Smoliner
Cafe Sternweiss, St. Paul im Lavanttal

Freitag, 13. April 2018
r (Neo)Kolonialismus und Widerstand in Afrika am Beispiel Burkina Fasos, Buchpräsentation mit Günther Lanier
Katholische Hochschulgemeinde Klagenfurt, Nautilusweg 11, 9020 Klagenfurt

Dienstag, 13. März 2018
r Grundeinkommen für alle?! Das bedingungslose garantierte Grundeinkommen und die Zukunft der Erwerbsarbeit. mit Karl Reitter
Begegnungszentrum im Kreml, Ludwig Walther Straße 29, 9500 Villach

Donnerstag, 1. März 2018
r Tagung:#GLEICHBERECHTIGUNG; 01.März bie 03.März, Europahaus Klagenfurt
Europahaus Klagenfurt, 1. Stock, Reitschulgasse 4, 9010 Klagenfurt

r Weitere Dokumentationen