kärnöl-Logo Independent Carinthian Art & Cult
Sat Sep 19 2020 04:39:15 CET
ÜBERBLICK
Aktuell
Glossen
+Alle Beiträge
Autoren
Veranstaltungen
Links
Kontakt
LESERFORUM
Leserbriefe
Reaktionen

Globale Bildung im Bündnis für Eine Welt

r Globale Bildung
im Bündnis für Eine Welt

Krise - Themenschwerpunkt 2009

r Unser aktueller Themenschwerpunkt

www.karawankengrenze.at

r Unser Projekt gemeinsam mit dem Verein Erinnern

Nationalsozialismus in Villach

r Hans Haider:
"Nationalsozialismus
in Villach"
(pdf downloaden)

Jüdinnen und Juden in Kärnten

r Hans Haider:
"Jüdinnen und Juden
in Kärnten"
(pdf downloaden)

Pizzakarton Sgt kärnöl´s Lonely Hearts Club Band

r Nähere Informationen zum schönsten Pizzakarton der Welt

WASSER? - Jetzt gehts um die LEITUNGSKOMPETENZ!

r WASSER?
Jetzt gehts um die LEITUNGSKOMPETENZ!

Bildung - Themenschwerpunkt 2007

r Unser Themenschwerpunkt 2007

(c) Arbeit

r Alle Informationen zum Themenschwerpunkt Arbeit

(c) Eigentum

r Unser Themenschwerpunkt Eigentum
r Überblick über alle Themenschwerpunkte

Gottfried Berger

Reaktionen auf den Beitrag

Print Version

2005-04-22

Blauoranger Bauchfleck?

Streitkultur?

Eine illustre Runde diskutierte im ORF Landesstudio Kärnten im Rahmen der Sendung "Streitkultur". Teilnehmer waren eine blauorange Mixtur von Landtagspräsident Jörg Freunschlag , Landeshauptmann Stv. Martin Strutz, Landtagspräsidentin iR. Krimhild Trattnig und EU Abgeordneter Andreas Mölzer.

Wer dabei Klarheit über den politischen Frontverlauf erwartete, wurde enttäuscht. Der Anschein drängt sich auf, als ob dies selbst den handelnden Akteuren nicht so ohne weiteres klar ist. Als Zuhörer kam man sich vor, wie als Zaungast bei einer schlecht vorbereiteten Scheidung. Alle möglichen Peinlichkeiten werden thematisiert nur nicht substanzielle Fragen.

Noch einmal von Kärnten durchstarten, das sind laut Martin Strutz die Visionen von Landeshauptmann Jörg Haider.

Krimhild Trattnig empfindet die Entwicklung "unerträglich". Die gleichen Blauen nun in Orange, das glaubt uns doch niemand. Und damit das Ausländer Thema nicht ausgespart bleibt: Die Zahl der "Scheinasylanten" war noch nie so groß wie unter der FP Regierungsabeteiligung - so Krimhild Trattnig.

Freunschlag meint: "Den Proponenten der Alt FPÖ interessiert doch nur die Frage, wie kommen sie zum Geld des Dr. Jörg Haider." Mölzer meinte zu diesem Vorwurf: "Auf die drei Millionen Euro Schulden können wir ganz gut verzichten - die Parteinförderung der Kärntner FPÖ sei bis 2014 bei der Hypo Bank verpfändet."

Ein Argument von Andreas Mölzer der ja jahrelang immerhin so etwas wie "Chefideologe" der FPÖ war, sollte man sich allerdings merken: "Ein Schwerpunktthema für die Orangen werde laut Haider die Fragen und Folgen der Globalisierung werden. Wie glaubwürdig das ist kann man davon ablesen, wie er sich an den sozusagen fleisch gewordenen Proponenten der Globalisierung - dem Chef des Magna Konzerns Frank Stronach anbiedert.

Nicht auszuschließen, dass Globalisierungskritik auch in Österreich ein Thema sein wird, das in Zukunft massiv Rechts besetzt ist. Darauf wird man sich einzustellen haben.

Reaktionen Auf den Beitrag reagieren

hhp, 2005-04-23, Nr. 1905

Lieber Orangen als gar keine Vitamine.

Du weisst hoffentlich, wie und was ich meine.

L.G.

Bis bald einmal

Walther Schütz, 2005-04-24, Nr. 1907

Tatsächlich, es ist verheerend, aber die Perspektiven in der parlamentarischen Logik gedacht sind auch nicht beglückend. Das Zitat eines Deutschen:
"Ihr Österreicher habt es gut, ihr könnt euch noch auf rot-grün freuen!"

Walther

erika, 2005-04-24, Nr. 1908

unfallprognose
in wien bei dobrek, biz, abado, neuwirth und correa, gehört ... gehört... vom hinterfotzigen grätzldandy- Roland Neuwirth: " i was schon wos de ( die orangen ) tan, links blinken und rechts obbiagn", so auf den punkt gebracht ist es sogar zum lachen.
erika

Tschif, 2005-05-20, Nr. 1939

waun si
F aule P flam
und
B a Z ige Oroschn
oranschiirn

... daun kummt a brauna baaz aussa.

(übersetzung kann per mail angefordert werden :-)

liebe grüße aus wien

Tschif, 2005-05-20, Nr. 1940

waun si
F aule P flam
und
B a Z ige Oroschn
oranschiirn

... daun kummt a brauna baaz aussa.

(übersetzung kann per mail angefordert werden :-)

liebe grüße aus wien

Reaktionen auf andere Beiträge

.

ZUM NACHLESEN

Freitag, 10. Juli 2020
r Weana Gschicht und Weana Geschichtln
Lesung und Buchpräsentation von und mit Ludwig Roman Fleischer
tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Freitag, 22. November 2019
r Auch Krawattenträger sind Naturereignisse
Thekenlesung und Buchpräsentation von und mit Engelbert Obernosterer
tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Freitag, 11. Oktober 2019
r SCHEISS TERMIN

mit Ali Götz (Lieder, die keiner mehr kennt), Magrimm (art), Peter Laminger (art), Boris Randzio (1m2 Balett), Hans D.Smoliner (Buchpräsentation), Rudi Streifenstein (Thekendekoration), VADA (Buchpräsentation)


tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Dienstag, 18. Juni 2019
r Die letzten hundert Jahre
Thekenlesung und Buchpräsentation von und mit Ludwig Roman Fleischer
tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Dienstag, 9. April 2019
r Elsie Slonim – Meine ersten 100 Jahre

Mit der Kamera auf Spurensuche zwischen Kaiser Franz Josef, dem Holocaust und der Sperrzone auf Zypern.
Ab 18:30 Volxküche


Begegnungszentrum Kreml, Ludwig Walter Straße 29, Villach

Freitag, 7. Dezember 2018
r Bad Weihnachten
Thekenlesung von und mit Ludwig Roman Fleischer
tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Freitag, 23. November 2018
r SWANGAR
Ausstellungseröffnung, Lesung und Buchpräsentation von Doris Libiseller, Klaus Hollauf und Hans D. Smoliner
Cafe Sternweiss, St. Paul im Lavanttal

Freitag, 13. April 2018
r (Neo)Kolonialismus und Widerstand in Afrika am Beispiel Burkina Fasos, Buchpräsentation mit Günther Lanier
Katholische Hochschulgemeinde Klagenfurt, Nautilusweg 11, 9020 Klagenfurt

Dienstag, 13. März 2018
r Grundeinkommen für alle?! Das bedingungslose garantierte Grundeinkommen und die Zukunft der Erwerbsarbeit. mit Karl Reitter
Begegnungszentrum im Kreml, Ludwig Walther Straße 29, 9500 Villach

Donnerstag, 1. März 2018
r Tagung:#GLEICHBERECHTIGUNG; 01.März bie 03.März, Europahaus Klagenfurt
Europahaus Klagenfurt, 1. Stock, Reitschulgasse 4, 9010 Klagenfurt

r Weitere Dokumentationen