kärnöl-Logo Independent Carinthian Art & Cult
Tue Dec 11 2018 10:22:44 CET
ÜBERBLICK
Aktuell
Glossen
+Alle Beiträge
Autoren
Veranstaltungen
Links
Kontakt
LESERFORUM
Leserbriefe
Reaktionen

Globale Bildung im Bündnis für Eine Welt

r Globale Bildung
im Bündnis für Eine Welt

Krise - Themenschwerpunkt 2009

r Unser aktueller Themenschwerpunkt

www.karawankengrenze.at

r Unser Projekt gemeinsam mit dem Verein Erinnern

Nationalsozialismus in Villach

r Hans Haider:
"Nationalsozialismus
in Villach"
(pdf downloaden)

Jüdinnen und Juden in Kärnten

r Hans Haider:
"Jüdinnen und Juden
in Kärnten"
(pdf downloaden)

Pizzakarton Sgt kärnöl´s Lonely Hearts Club Band

r Nähere Informationen zum schönsten Pizzakarton der Welt

WASSER? - Jetzt gehts um die LEITUNGSKOMPETENZ!

r WASSER?
Jetzt gehts um die LEITUNGSKOMPETENZ!

Bildung - Themenschwerpunkt 2007

r Unser Themenschwerpunkt 2007

(c) Arbeit

r Alle Informationen zum Themenschwerpunkt Arbeit

(c) Eigentum

r Unser Themenschwerpunkt Eigentum
r Überblick über alle Themenschwerpunkte

Ludwig Roman Fleischer

Reaktionen auf den Beitrag

Print Version

2004-08-09

Edam und Ava - Teil II

Vers 610 bis 645

Ava verzieh, doch sagte sie: das Werk wird schneller vonstatten gehen,

610

wenn wir uns trennen jetzt. Damit ließ sie den Gatten stehen.
Die Arbeitsteilung war erfunden, sie ward in allen Landen Sitte,
und ohne sie der Fluss der Arbeit, denk’ ich, am Versanden litte.
Von nun an gab’s die Differenz: hie Männerkraft, da List der Weiber,
besteht ja doch ein Unterschied, ein kleiner, wie ihr wisst, der Leiber.

615

Der Edam, er verstand zwar nichts von Weibespein und Weibeslust,
auch nichts von Tod, Geburt, Geheimnissen des Leibes wusst’,
doch weiß darin ja kaum ein Mann Bescheid, weshalb die Weiber lachen,
wenn sie so tun, als müssten Männer über ihre Leiber wachen.
Zwar können Frauen selten schwere Lasten oder Wände heben,

620

dafür die schönsten Muster können ihre zarten Hände weben,
an die sie gerne stecken manches Steinchen, manchen Damenring,
von dem die Mannsbilder behaupten, er sei bloß ein Rahmending.
Nichtsdestotrotz stell’n Männer oftmals sich als rechte Gecken dar:
Beim Fahnen schwingen, wenn mit Orden sie die Brust bedecken gar.

625

Bierbauch hinein, die Hühnerbrust heraus, und klamm den Arsch heben:
Auf dem Kasernenhof ist’s Leben rau, sein Ton ist harsch eben.
Es ist mir lieber, wenn Frauen ihre Beine in Glitterstrümpfe stecken,
als wenn die Veteranen mir entgegen nackte Stümpfe strecken,
und faseln, dass vorm Feind sie nie im Kriege wichen.

630

Ein Narr, der solchen sagt, sollt’ nochmals in die Wiege kriechen.
Was bringt es, wenn sie stramm, verstummt und herrisch neben
den Fahnen stehen, zum Treueschwur die Finger närrisch heben?
Und das Geprahl’ von Männertreu’ und Tapferkeit fürs Vaterland!
Das Vaterland! Ein Wort, das ich von Mal zu Mal nur desolater fand!

635

Der Männer Wissenschaft – abseits von Frauenlust –
bringt manchmal Supergau und meistens lauen Frust.
Um eine Theorie zu stützen, würden sie kaputtschlagen
die ganze Welt. Die Frauen müssten sich dann mit dem Schutt plagen.
Wie der Tiresias und andere, sehr kluge Kenner meinen:

640

Die Frau hat viel mehr Spaß, und viele Männer haben keinen.
Mann ist hierarchisch, Frau ist es mitnichten doch.
(Man müsst zu diesem Thema wahrlich vieles dichten noch!)
Der Böcke Masse stets um Führung einen starken Hammel bat,
weil sie vor eigener Entscheidung einen großen Bammel hat.

645

Empören wird Frau Ava sich gen Gott, denn sie will spielen.
Befreit uns von totaler Ignoranz: aus Spielwillen.
Sie biss zuerst in den Erkenntnisapfel: Gott so entrissen war
der Denkprimat. Es wär’ im Menschenlande sonst das Wissen rar!


Aus Ludwig Roman Fleischer: „Edam und Ava“, SISYPUS, 2004, 7,- €,
ISBN: 3-901960-24-4

Reaktionen Auf den Beitrag reagieren

Keine Reaktionen vorhanden

Reaktionen auf andere Beiträge

.

ZUM NACHLESEN

Freitag, 7. Dezember 2018
r Bad Weihnachten
Thekenlesung von und mit Ludwig Roman Fleischer
tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Freitag, 23. November 2018
r SWANGAR
Ausstellungseröffnung, Lesung und Buchpräsentation von Doris Libiseller, Klaus Hollauf und Hans D. Smoliner
Cafe Sternweiss, St. Paul im Lavanttal

Freitag, 13. April 2018
r (Neo)Kolonialismus und Widerstand in Afrika am Beispiel Burkina Fasos, Buchpräsentation mit Günther Lanier
Katholische Hochschulgemeinde Klagenfurt, Nautilusweg 11, 9020 Klagenfurt

Dienstag, 13. März 2018
r Grundeinkommen für alle?! Das bedingungslose garantierte Grundeinkommen und die Zukunft der Erwerbsarbeit. mit Karl Reitter
Begegnungszentrum im Kreml, Ludwig Walther Straße 29, 9500 Villach

Donnerstag, 1. März 2018
r Tagung:#GLEICHBERECHTIGUNG; 01.März bie 03.März, Europahaus Klagenfurt
Europahaus Klagenfurt, 1. Stock, Reitschulgasse 4, 9010 Klagenfurt

Freitag, 20. Oktober 2017
r kärnöl Auslese 2003 - 2012 Teil III
Offene Diskussion über Beiträge von Walther Schütz et al. aus dem Jahre 2003 bis 2004
tio pepe

Freitag, 6. Oktober 2017
r kärnöl Auslese 2003 - 2012 Teil II
Offene Diskussion über Beiträge von Walther Schütz et al. aus dem Jahre 2003 bis 2004
tio pepe, Kaiser Josef Platz, Villach

Samstag, 23. September 2017
r kärnöl Auslese 2003 - 2012
Offene Diskussion über Beiträge von Walther Schütz et al.
tio pepe, Kaiser Josef Platz, Villach

Donnerstag, 24. November 2016
r Peter Laminger - Ausgewählte Werke
Ausstellungseröffnung
Galerie Frewein-Kazakbaev, Schulgasse 70, 1180 Wien

Dienstag, 25. Oktober 2016
r Das blaue Dingsda: Miniaturen
Lesung und Buchpräsentation von Engelbert Obernosterer
Begegnungszentrum Kreml, Ludwig Walter Straße 29, Villach

r Weitere Dokumentationen