kärnöl-Logo Independent Carinthian Art & Cult
Sun Oct 20 2019 16:14:12 CET
ÜBERBLICK
Aktuell
Glossen
+Alle Beiträge
Autoren
Veranstaltungen
Links
Kontakt
LESERFORUM
Leserbriefe
Reaktionen

Globale Bildung im Bündnis für Eine Welt

r Globale Bildung
im Bündnis für Eine Welt

Krise - Themenschwerpunkt 2009

r Unser aktueller Themenschwerpunkt

www.karawankengrenze.at

r Unser Projekt gemeinsam mit dem Verein Erinnern

Nationalsozialismus in Villach

r Hans Haider:
"Nationalsozialismus
in Villach"
(pdf downloaden)

Jüdinnen und Juden in Kärnten

r Hans Haider:
"Jüdinnen und Juden
in Kärnten"
(pdf downloaden)

Pizzakarton Sgt kärnöl´s Lonely Hearts Club Band

r Nähere Informationen zum schönsten Pizzakarton der Welt

WASSER? - Jetzt gehts um die LEITUNGSKOMPETENZ!

r WASSER?
Jetzt gehts um die LEITUNGSKOMPETENZ!

Bildung - Themenschwerpunkt 2007

r Unser Themenschwerpunkt 2007

(c) Arbeit

r Alle Informationen zum Themenschwerpunkt Arbeit

(c) Eigentum

r Unser Themenschwerpunkt Eigentum
r Überblick über alle Themenschwerpunkte

Herwig H. Peuker

Reaktionen auf den Beitrag

Print Version

2004-05-04

Kirchengeschichten - Teil 3

Auf Grund, zwar nicht sehr zahlreicher, aber doch hartnäckiger Nachfragen gibt es, auch jahreszeitbedingt, eine neue Kirchengeschichte

Unser ja bereits aus Teil 1 und 2 allseits bekannter und auch liebgewonnener Herr Pfarrer brachte mich in meiner Jugend auf eine glänzende, ja geradezu grandiose Idee.

Im zarten Alter von knapp 16 Jahren, in einem Wonnemonat (Mai, ist aber eh klar), bei angenehmeren Temperaturen als im Moment, doch schon langen, sprich hellen Abenden, was macht man da zu Hause? Vor allem, wenn man frisch verliebt ist und die Säfte sprießen?

Bei einem unserer regelmäßigen Treffen im Brauhof, Hotel Europa oder dem Posthotel (siehe KG Teil 1) kam die Initialisierung:

im Mai, da sprießen die Bäume (wegen der aufsteigenden Säfte), auch die pubertierenden Knaben und frühreifen Jünglinge (ebenfalls wegen dieser Säfte) und die katholische Kirche, nicht wegen der Säfte, sondern weil es gerade Zeit ist. Die Ostertage sind vorbei, sonst gibt es bis Pfingsten auch nicht viel zu tun, abgesehen von ein, zwei Feiertagen – was machen wir?

Die einfache Antwort: maiandachten.
Ich nehme bewusst das Zeitwort, weil ich dann den Sinn besser erklären kann. "Andacht" kommt von "Denken" hat mir ein Deutschprofessor, den es übrigens noch gibt, auf meine seinerzeitige Frage erklärt. Ich habe damals jedoch schon vermutet, dass es von "andenken" kommt. Nicht "andenken" im Sinne von "erinnern", sondern von "nehmen wir einmal den Fall, dass ..."

Bevor ich jetzt den Faden verliere und in Nostalgie versinke, kurz und gut, der Herr Pfarrer hatte folgendes angedacht: "Burschen", sprach er, "wenn's am Abend auch ein Bier trinken wollt's, z'Haus aber schwer wegkommt's, dann ..., ja dann – die Lösung: MAIANDACHT. Täglich von 19 bis 20 Uhr, garantiert stubenrein und auch sonst infektionsfrei.

Einmal ausprobiert, nie bereut. Die, wie schon gesagt, lauen Abende am Draukai und im Cafe "Corso", herrlich. Zeitmäßig hat man schon einwenig aufpassen müssen, weil so eine Andacht hat ja bekanntlich - auch bei Unentschieden - keine Nachspielzeit. Im großen und ganzen jedoch war der Mai in diesem Jahr wirklich ein Wonnemonat. Nur bei mir hatte er einen doch etwas bitteren Nachgeschmack: ich verlängerte den Mai, ging auch noch am 1. Juni zur Maiandacht und das hatte zur Folge, dass es zu Hause doch eine Nachspielzeit gab.

Fortsetzung folgt.

Reaktionen Auf den Beitrag reagieren

Keine Reaktionen vorhanden

Reaktionen auf andere Beiträge

.

ZUM NACHLESEN

Freitag, 11. Oktober 2019
r SCHEISS TERMIN

mit Ali Götz (Lieder, die keiner mehr kennt), Magrimm (art), Peter Laminger (art), Boris Randzio (1m2 Balett), Hans D.Smoliner (Buchpräsentation), Rudi Streifenstein (Thekendekoration), VADA (Buchpräsentation)


tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Dienstag, 18. Juni 2019
r Die letzten hundert Jahre
Thekenlesung und Buchpräsentation von und mit Ludwig Roman Fleischer
tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Dienstag, 9. April 2019
r Elsie Slonim – Meine ersten 100 Jahre

Mit der Kamera auf Spurensuche zwischen Kaiser Franz Josef, dem Holocaust und der Sperrzone auf Zypern.
Ab 18:30 Volxküche


Begegnungszentrum Kreml, Ludwig Walter Straße 29, Villach

Freitag, 7. Dezember 2018
r Bad Weihnachten
Thekenlesung von und mit Ludwig Roman Fleischer
tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Freitag, 23. November 2018
r SWANGAR
Ausstellungseröffnung, Lesung und Buchpräsentation von Doris Libiseller, Klaus Hollauf und Hans D. Smoliner
Cafe Sternweiss, St. Paul im Lavanttal

Freitag, 13. April 2018
r (Neo)Kolonialismus und Widerstand in Afrika am Beispiel Burkina Fasos, Buchpräsentation mit Günther Lanier
Katholische Hochschulgemeinde Klagenfurt, Nautilusweg 11, 9020 Klagenfurt

Dienstag, 13. März 2018
r Grundeinkommen für alle?! Das bedingungslose garantierte Grundeinkommen und die Zukunft der Erwerbsarbeit. mit Karl Reitter
Begegnungszentrum im Kreml, Ludwig Walther Straße 29, 9500 Villach

Donnerstag, 1. März 2018
r Tagung:#GLEICHBERECHTIGUNG; 01.März bie 03.März, Europahaus Klagenfurt
Europahaus Klagenfurt, 1. Stock, Reitschulgasse 4, 9010 Klagenfurt

Freitag, 20. Oktober 2017
r kärnöl Auslese 2003 - 2012 Teil III
Offene Diskussion über Beiträge von Walther Schütz et al. aus dem Jahre 2003 bis 2004
tio pepe

Freitag, 6. Oktober 2017
r kärnöl Auslese 2003 - 2012 Teil II
Offene Diskussion über Beiträge von Walther Schütz et al. aus dem Jahre 2003 bis 2004
tio pepe, Kaiser Josef Platz, Villach

r Weitere Dokumentationen