kärnöl-Logo Independent Carinthian Art & Cult
Thu Dec 18 2014 17:21:17 CET
ÜBERBLICK
Aktuell
Glossen
+Alle Beiträge
Autoren
Veranstaltungen
Links
Kontakt
LESERFORUM
Leserbriefe
Reaktionen

Globale Bildung im Bündnis für Eine Welt

r Globale Bildung
im Bündnis für Eine Welt

Krise - Themenschwerpunkt 2009

r Unser aktueller Themenschwerpunkt

www.karawankengrenze.at

r Unser Projekt gemeinsam mit dem Verein Erinnern

Nationalsozialismus in Villach

r Hans Haider:
"Nationalsozialismus
in Villach"
(pdf downloaden)

Jüdinnen und Juden in Kärnten

r Hans Haider:
"Jüdinnen und Juden
in Kärnten"
(pdf downloaden)

Pizzakarton Sgt kärnöl´s Lonely Hearts Club Band

r Nähere Informationen zum schönsten Pizzakarton der Welt

WASSER? - Jetzt gehts um die LEITUNGSKOMPETENZ!

r WASSER?
Jetzt gehts um die LEITUNGSKOMPETENZ!

Bildung - Themenschwerpunkt 2007

r Unser Themenschwerpunkt 2007

(c) Arbeit

r Alle Informationen zum Themenschwerpunkt Arbeit

(c) Eigentum

r Unser Themenschwerpunkt Eigentum
r Überblick über alle Themenschwerpunkte

Hans D. Smoliner

Reaktionen auf den Beitrag

Print Version

2003-06-16

lavant;garde

Falls Sie nach der Durchsicht der letzten "DIE BRÜCKE" (Ausgabe Juni 2003) den Wunsch verspürten, diese jetzt zu Zwecken der Selbstdarstellung degradierte traditionsreiche Kärntner Kulturzeitschrift abzubestellen, dann tun Sie es bitte jetzt!

Denn schon seit November 2002 wird die Trauerarbeit ob dem Verlust der ehemals renommierten Kunst- und Kulturzeitschrift uns KärntnerInnen erleichtert. Seit diesem Zeitpunkt erscheint in cirka zweimonatigen Abständen die "lavant;garde".

Dem Autorenteam um Herausgeber Bernhard Teferle gelingt es nun schon zum fünften Mal mit einer erfrischender Mischung von Beiträgen aus Kultur, Zeitgeschichte, Jugend und Szene eine lesenswerte und trotzdem äußerst niveauvolle Zeitschrift zu produzieren. So beschäftigen sich in der letzten Ausgabe Silvia Schober und Bernhard Teferle mit dem brisanten Thema Landflucht und Pendlerdasein im Lavanttal, Christof Volk analysiert gekonnt die musikalischen Stilelemente der Band STUD und Ingrid Thaler beleuchtet in ihrem Serienbeitrag "Wolfsberg im Umbruch" endlich die lange verdrängte Geschichte des Lavanttals während der Nazizeit.
Die grafische Gestaltung und das Layout von Patrick Sturm und Michael Tripolt zeugen von kreativer Konsequenz und Professionalität.

Leider beschränken sich die inhaltlichen Schwerpunkte zur Zeit noch auf das Lavanttal - was mich persönlich als nach Villach emigrierter St. Pauler zwar nicht im geringsten stört -, aber ich hoffe der Herausgeber und sein Team haben die Kraft auch über die außerhalb der Grenzen des Lavanttals im Untergrund blühenden Kunst- und Kulturlandschaften zu berichten. In Zeiten wie diesen gebührt ihnen aber uneingeschränkte Anerkennung für ihr unhabhängiges kunst- und kulturpolitisches Engagement.

Sie liebe kärnöl LeserInnen können dieses zur Zeit noch regional beschränkte Projekt zur Wiederbelebung der Kärntner Zeitschriftenkultur durch ein Abonnement unterstützen. Die "lavant;garde" liegt im Cafe Platzl, Villach, Freihausgasse 2 zur Ansicht auf. Machen Sie sich ein persönliches Bild!

Kontaktadresse:

Internet: www.lavantgarde.at
e-mail:lavantgarde@aon.at

Reaktionen Auf den Beitrag reagieren

Keine Reaktionen vorhanden

Reaktionen auf andere Beiträge

.

ZUM NACHLESEN

Dienstag, 16. Dezember 2014
r VOLXKÜCHE
Begegnungszentrum Kreml, Ludwig Walther Straße 29, Villach

Dienstag, 9. Dezember 2014
r Die große Entwertung. Die Ursachen von Wirtschafts- und Finanzkrise. Vortrag und Diskussion mit Norbert Trenkle; davor ab 18:00 Volxküche
Begegnungszentrum Kreml, Ludwig Walther Straße 29, 9500 Villach

Sonntag, 7. Dezember 2014
r We Come as Friends; Hubert Sauper. Filmbrunch
FILMSTUDIO VILLACH im Saal 3 des Stadtkino Villach, Rathausplatz

Sonntag, 16. November 2014
r Global Shopping Village-Endstation Kaufrausch. Im Anschluss an den Film Gespräch mit Lorenz Glatz(Redakteur) u. Ulli Gladik(Regie)
FILMSTUDIO VILLACH im Saal 3 des Stadtkino Villach, Rathausplatz

Donnerstag, 6. November 2014
r Mein Weg vom Kongo nach Europa. Zwischen Widerstand, Flucht und Exil: Buchpräsentation und Diskussion mit Emmanuel Mbolela und Dieter A. Behr
Alpen-Adria-Universtät Klagenfurt, Vorstufengebäude, Raum: V.1.07

Freitag, 31. Oktober 2014
r Fahren Sie niemals Untergrundbahn
Felix Strasser referiert frei nach Daniil Charms u.a., warum man nicht mit der Untergrundbahn fahren sollte.
Kremlhoftheater, Villach Ludwig Walter Str. 29

Dienstag, 21. Oktober 2014
r Israel/Palaestina - Historische Konjunkturen von Konflikt und Krieg; Vortag mit Helmut Krieger; davor ab 18:00 Volxküche
Begegnungszentrum Kreml, Ludwig Walther Straße 29, 9500 Villach

Dienstag, 9. September 2014
r Gender und Klimawandel: was haben Geschlechterverhältnisse mit dem menschengemachten Klimawandel zu tun? ab 18:30 Volxküche
Begegnungszentrum Kreml, Ludwig Walther Straße 29, Villach

Dienstag, 26. August 2014
r Von der Integration zur Inklusion – ist das die Lösung? Referat u. Diskussion mit Margret Baltl, ab 18:30 Volxküche
Begegnungszentrum Kreml, Ludwig Walther Straße 29, Villach

Montag, 11. August 2014
r Montagsmahnwache - Für Frieden in der Ukraine !
Hauptplatz Villach

r Weitere Dokumentationen