kärnöl-Logo Independent Carinthian Art & Cult
Sun Feb 28 2021 10:24:06 CET
ÜBERBLICK
Aktuell
Glossen
+Alle Beiträge
Autoren
Veranstaltungen
Links
Kontakt
LESERFORUM
Leserbriefe
Reaktionen

Globale Bildung im Bündnis für Eine Welt

r Globale Bildung
im Bündnis für Eine Welt

Krise - Themenschwerpunkt 2009

r Unser aktueller Themenschwerpunkt

www.karawankengrenze.at

r Unser Projekt gemeinsam mit dem Verein Erinnern

Nationalsozialismus in Villach

r Hans Haider:
"Nationalsozialismus
in Villach"
(pdf downloaden)

Jüdinnen und Juden in Kärnten

r Hans Haider:
"Jüdinnen und Juden
in Kärnten"
(pdf downloaden)

Pizzakarton Sgt kärnöl´s Lonely Hearts Club Band

r Nähere Informationen zum schönsten Pizzakarton der Welt

WASSER? - Jetzt gehts um die LEITUNGSKOMPETENZ!

r WASSER?
Jetzt gehts um die LEITUNGSKOMPETENZ!

Bildung - Themenschwerpunkt 2007

r Unser Themenschwerpunkt 2007

(c) Arbeit

r Alle Informationen zum Themenschwerpunkt Arbeit

(c) Eigentum

r Unser Themenschwerpunkt Eigentum
r Überblick über alle Themenschwerpunkte

Andreas Consolati

Reaktionen auf den Beitrag

Print Version

2003-06-01

Geschichte der Erforschung der Durezza-Schachthöhle - Teil 2

Mitglieder des Landesvereines machten eine Obertagsbegehung in diesem Gebiet. Natürlich kamen wir auch an dieser Senke vorbei. Jeder hatte ein "Gschichterl" dazu beizutragen. So kam es, dass wir bei klirrendem Frost begannen, die schon halb verfaulten Äste aus der Senke zu räumen. Die Vertiefung wurde immer ansehnlicher. Wir begannen bereits über einen Namen für dieses offensichtliche Loch nachzudenken. Der gefrorene Boden und die inzwischen augenscheinliche Gefährlichkeit ergab den schönen Namen "Durezza", ein italienisches Wort, welches übersetzt "die Härte" bedeutet.

Jakob Durchner, Karl Lagger und ich einigten uns auf 5 "Probegrabungen", erst dann wollten wir endgültig darüber entscheiden, ob wir weitergraben oder nicht.

Nach der dritten Probegrabung fanden wir etwas, so dass sich die weitere Entscheidung von selbst ergab. Tonscherben! Zuerst dachten wir, es handelt sich um Reste eines Blumentopfes. Doch Herr Univ. Doz. Dr. Piccottini vom Landesmuseum Klagenfurt belehrte uns eines Besseren. Es handelte sich zweifelsfrei um Scherben aus der "La-Te'ne-Zeit". Jakob Durchner war sofort in Euphorie. Er konnte kaum mehr einen Satz von sich geben, ohne das Wort Durezza mitzuverwenden.

Zu jener Zeit war gerade die etwas eigenartige, anrüchige Sache mit den Keltenhelmen aktuell. Jakob kannte kein Halten mehr. Sehr schnell steckte er auch uns an.

Mir persönlich waren die Scherben ziemlich gleichgültig, ich verfolgte damals schon die Theorie, dass wir uns auf einer geologischen Störung befanden. Nicht nur das, sondern wir befanden uns sogar auf einer Störungs-Kreuzung. Und wie der große alte Mann der österreichischen Höhlenforschung, Univ.- Prof. Mag. Dr. Hubert Trimmel schon sagte, die großen Schächte und Höhlen befinden sich hauptsächlich auf solchen Kreuzungen. Meiner Meinung nach ist diese Störung mit Sicherheit mit der "Babenbergerhöhle" in Verbindung zu bringen. Also ergab sich für mich, alle meine Möglichkeiten hier einzusetzen.

Unser Freund Karl Lagger, der gerade zu uns gestoßen war, hatte damals noch wenig Überblick, aber er teilte unsere Begeisterung und grub mit uns, als gelte es den sagenhaften Nibelungenschatz zu bergen. Sehr schnell stießen wir auf grobes Geröll.

Reaktionen Auf den Beitrag reagieren

karl lagger, 2006-09-22, Nr. 2946

hi cooli,
du solltest die geschichte fertigschreiben, sonst ist alles umsonst.

Christoph, 2013-05-22, Nr. 5968

Bitte fertig schreiben. Danke

Matthias, 2020-06-24, Nr. 6575

Ja, bitte fertig schreiben!

Reaktionen auf andere Beiträge

.

ZUM NACHLESEN

Freitag, 10. Juli 2020
r Weana Gschicht und Weana Geschichtln
Lesung und Buchpräsentation von und mit Ludwig Roman Fleischer
tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Freitag, 22. November 2019
r Auch Krawattenträger sind Naturereignisse
Thekenlesung und Buchpräsentation von und mit Engelbert Obernosterer
tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Freitag, 11. Oktober 2019
r SCHEISS TERMIN

mit Ali Götz (Lieder, die keiner mehr kennt), Magrimm (art), Peter Laminger (art), Boris Randzio (1m2 Balett), Hans D.Smoliner (Buchpräsentation), Rudi Streifenstein (Thekendekoration), VADA (Buchpräsentation)


tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Dienstag, 18. Juni 2019
r Die letzten hundert Jahre
Thekenlesung und Buchpräsentation von und mit Ludwig Roman Fleischer
tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Dienstag, 9. April 2019
r Elsie Slonim – Meine ersten 100 Jahre

Mit der Kamera auf Spurensuche zwischen Kaiser Franz Josef, dem Holocaust und der Sperrzone auf Zypern.
Ab 18:30 Volxküche


Begegnungszentrum Kreml, Ludwig Walter Straße 29, Villach

Freitag, 7. Dezember 2018
r Bad Weihnachten
Thekenlesung von und mit Ludwig Roman Fleischer
tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Freitag, 23. November 2018
r SWANGAR
Ausstellungseröffnung, Lesung und Buchpräsentation von Doris Libiseller, Klaus Hollauf und Hans D. Smoliner
Cafe Sternweiss, St. Paul im Lavanttal

Freitag, 13. April 2018
r (Neo)Kolonialismus und Widerstand in Afrika am Beispiel Burkina Fasos, Buchpräsentation mit Günther Lanier
Katholische Hochschulgemeinde Klagenfurt, Nautilusweg 11, 9020 Klagenfurt

Dienstag, 13. März 2018
r Grundeinkommen für alle?! Das bedingungslose garantierte Grundeinkommen und die Zukunft der Erwerbsarbeit. mit Karl Reitter
Begegnungszentrum im Kreml, Ludwig Walther Straße 29, 9500 Villach

Donnerstag, 1. März 2018
r Tagung:#GLEICHBERECHTIGUNG; 01.März bie 03.März, Europahaus Klagenfurt
Europahaus Klagenfurt, 1. Stock, Reitschulgasse 4, 9010 Klagenfurt

r Weitere Dokumentationen