kärnöl-Logo Independent Carinthian Art & Cult
Sat Sep 19 2020 03:56:01 CET
ÜBERBLICK
Aktuell
Glossen
+Alle Beiträge
Autoren
Veranstaltungen
Links
Kontakt
LESERFORUM
Leserbriefe
Reaktionen

Globale Bildung im Bündnis für Eine Welt

r Globale Bildung
im Bündnis für Eine Welt

Krise - Themenschwerpunkt 2009

r Unser aktueller Themenschwerpunkt

www.karawankengrenze.at

r Unser Projekt gemeinsam mit dem Verein Erinnern

Nationalsozialismus in Villach

r Hans Haider:
"Nationalsozialismus
in Villach"
(pdf downloaden)

Jüdinnen und Juden in Kärnten

r Hans Haider:
"Jüdinnen und Juden
in Kärnten"
(pdf downloaden)

Pizzakarton Sgt kärnöl´s Lonely Hearts Club Band

r Nähere Informationen zum schönsten Pizzakarton der Welt

WASSER? - Jetzt gehts um die LEITUNGSKOMPETENZ!

r WASSER?
Jetzt gehts um die LEITUNGSKOMPETENZ!

Bildung - Themenschwerpunkt 2007

r Unser Themenschwerpunkt 2007

(c) Arbeit

r Alle Informationen zum Themenschwerpunkt Arbeit

(c) Eigentum

r Unser Themenschwerpunkt Eigentum
r Überblick über alle Themenschwerpunkte

Gottfried Berger

Reaktionen auf den Beitrag

Print Version

2003-02-07

Abgsuttl't

Die Ursprünge des Golfsports

Eigentlich gehöre ich ja seit frühester Kindheit zu den Kennern des Golfsportes. Damals haben wir dazu allerdings "Schlazzl'n" gesagt. Bei dieser ursprünglichsten Form des Golfspieles ging es wie beim "heutigen" Golf ums Einlochen - allerdings platzsparender.

"Packl'n" war die von uns präferierte Variante dieses überaus beliebten Hinterhofspieles. Dabei mussten eine klar definierte Zahl von "Schlazzkugalan" ins Loch gebracht werden. Da wurde zweier- dreier- vierer- "gepackelt". Die Hasardeure haben sogar "zehnergepackelt".

Hatte ein Kind geplärrt (geweint), weil es alle "Schlazzkugalan" verspielte, da es wie wir damals sagten, "abgsuttl't" wurde, brauchte es für den Spott seiner Spielkameraden nicht erst zu sorgen. Im Chor spotteten sie dann: "Schlazzaleplärre Schlazzaleplärre...." Und so wie wir damals waren, so sind wir wie heute - im Zweifelsfall mit der Meute...

Da jetzt jeder Hinterhof asphaltiert ist, ist in Ermangelung an Aktionsflächen, dieses Spiel weitgehendst in Vergessenheit geraten. Oh nicht ganz!! Jene welche die hohe Kultur des "Schlazzelns" noch kennengelernt haben und heute u.a. im Villacher Rathaus sitzen, haben weiter "gepackelt" ganz ohne "Schlazzkugalan" und Löcher!!

Fünfundvierziger "packeln" im Gemeinderat war dann wohl jener "Höhepunkt" welcher zu drei Erkenntnissen geführt haben muss: Erstens, wir wollen wieder "Schlazzl'n" denn "packl'n" macht ohne Loch keinen Spaß. Zweitens wir brauchen einen "Schlazzaleplatz" mit mindestens 18 Loch und drittens, damit wir den Platz bekommen, dafür müssen viele Gemeindebürger "abgsuttl't" werden.

Damit aber die "Abgsuttlt'n" nicht zu laut plärren, dafür gestalten wir den Villacher Hauptplatz für einen Monat zu einem "Schlazzaleplatz" um. Vielleicht haben die "Abgsuttlt'n" beim einschießen der Schaufenster am Hauptplatz mittels der "Schlazzkugalan", soviel Spaß, dass sie sich auf unserem neuen 18 Loch "Schlazzaleplatz" nochmals "absuttl'n" lassen?

Glossar:

Schlazzl'n: Urform des heutigen Kärntner Golfsportes

Schlazzkugalan: kleine manchmal nicht ganz runde Kugeln.

Proletarische Variante: aus Ton gebrannt bunt glasiert.
Bürgerliche Variante: aus Glas und teuer.
Die Variante aus Ton war weitaus beliebter, denn Glas war kalt. (Merke: wie Kinderhände fühlen!)

Packl’n: Spielvariante beim Schlazzl’n hat sich heute vor allem im politischen Bereich etabliert

Abgsuttl't: Abgezockt - ausgenommen

Schlazzaleplärre: Luser

Reaktionen Auf den Beitrag reagieren

Keine Reaktionen vorhanden

Reaktionen auf andere Beiträge

.

ZUM NACHLESEN

Freitag, 10. Juli 2020
r Weana Gschicht und Weana Geschichtln
Lesung und Buchpräsentation von und mit Ludwig Roman Fleischer
tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Freitag, 22. November 2019
r Auch Krawattenträger sind Naturereignisse
Thekenlesung und Buchpräsentation von und mit Engelbert Obernosterer
tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Freitag, 11. Oktober 2019
r SCHEISS TERMIN

mit Ali Götz (Lieder, die keiner mehr kennt), Magrimm (art), Peter Laminger (art), Boris Randzio (1m2 Balett), Hans D.Smoliner (Buchpräsentation), Rudi Streifenstein (Thekendekoration), VADA (Buchpräsentation)


tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Dienstag, 18. Juni 2019
r Die letzten hundert Jahre
Thekenlesung und Buchpräsentation von und mit Ludwig Roman Fleischer
tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Dienstag, 9. April 2019
r Elsie Slonim – Meine ersten 100 Jahre

Mit der Kamera auf Spurensuche zwischen Kaiser Franz Josef, dem Holocaust und der Sperrzone auf Zypern.
Ab 18:30 Volxküche


Begegnungszentrum Kreml, Ludwig Walter Straße 29, Villach

Freitag, 7. Dezember 2018
r Bad Weihnachten
Thekenlesung von und mit Ludwig Roman Fleischer
tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Freitag, 23. November 2018
r SWANGAR
Ausstellungseröffnung, Lesung und Buchpräsentation von Doris Libiseller, Klaus Hollauf und Hans D. Smoliner
Cafe Sternweiss, St. Paul im Lavanttal

Freitag, 13. April 2018
r (Neo)Kolonialismus und Widerstand in Afrika am Beispiel Burkina Fasos, Buchpräsentation mit Günther Lanier
Katholische Hochschulgemeinde Klagenfurt, Nautilusweg 11, 9020 Klagenfurt

Dienstag, 13. März 2018
r Grundeinkommen für alle?! Das bedingungslose garantierte Grundeinkommen und die Zukunft der Erwerbsarbeit. mit Karl Reitter
Begegnungszentrum im Kreml, Ludwig Walther Straße 29, 9500 Villach

Donnerstag, 1. März 2018
r Tagung:#GLEICHBERECHTIGUNG; 01.März bie 03.März, Europahaus Klagenfurt
Europahaus Klagenfurt, 1. Stock, Reitschulgasse 4, 9010 Klagenfurt

r Weitere Dokumentationen