kärnöl-Logo Independent Carinthian Art & Cult
Fri Dec 14 2018 18:27:24 CET
ÜBERBLICK
Aktuell
Glossen
+Alle Beiträge
Autoren
Veranstaltungen
Links
Kontakt
LESERFORUM
Leserbriefe
Reaktionen

Globale Bildung im Bündnis für Eine Welt

r Globale Bildung
im Bündnis für Eine Welt

Krise - Themenschwerpunkt 2009

r Unser aktueller Themenschwerpunkt

www.karawankengrenze.at

r Unser Projekt gemeinsam mit dem Verein Erinnern

Nationalsozialismus in Villach

r Hans Haider:
"Nationalsozialismus
in Villach"
(pdf downloaden)

Jüdinnen und Juden in Kärnten

r Hans Haider:
"Jüdinnen und Juden
in Kärnten"
(pdf downloaden)

Pizzakarton Sgt kärnöl´s Lonely Hearts Club Band

r Nähere Informationen zum schönsten Pizzakarton der Welt

WASSER? - Jetzt gehts um die LEITUNGSKOMPETENZ!

r WASSER?
Jetzt gehts um die LEITUNGSKOMPETENZ!

Bildung - Themenschwerpunkt 2007

r Unser Themenschwerpunkt 2007

(c) Arbeit

r Alle Informationen zum Themenschwerpunkt Arbeit

(c) Eigentum

r Unser Themenschwerpunkt Eigentum
r Überblick über alle Themenschwerpunkte

REDAKTION

Reaktionen auf den Beitrag

Print Version

2006-06-29

„JENSEITS VON EDEN“ – SUCHE NACH GLÜCK

Sonja Redl - Soziokulturelle Kunstaktion

Soziokulturelle Kunstaktion

Jenseits von Heimat, Jenseits von Arbeit, Jenseits von Gesundheit und doch: Auf der Suche nach Glück, Kunst entdecken, Kunst erleben, Kunst erzeugen beim Interaktions-Kunstwettbewerb für bildende KünstlerInnen. Gewinnen werden alle, das Land, die Stadt Graz, die KünstlerInnen, die Klassengemeinschaften, die Passanten die sich inspirieren lassen, und und und ...
Zusehen und Mitmachen wenn Kunstwerke von Kunstschaffenden steirischer Kunstvereine, in Zusammenarbeit mit Menschen aller Alters- und Gesellschaftsschichten „erzeugt“ werden. Es ermöglicht bekannten Künstlern sich sozio-kulturell zu engagieren, mit Menschen zu arbeiten, Qualität auf die Straße zu bringen und unbekannten Kunst / Kulturschaffenden sich öffentlich zu präsentieren. Für Grazer Bürger / Gäste gibt es die Möglichkeit sich bei der Erzeugung von Kunstwerken zu beteiligen und sich so eine neue Sichtweise zu Kunst und Kultur anzueignen.

Zusehen und Mitmachen wenn Kunstwerke von Kunstschaffenden steirischer Kunstvereine, in Zusammenarbeit mit Menschen aller Alters- und Gesellschaftsschichten „erzeugt“ werden. Es ermöglicht bekannten Künstlern sich sozio-kulturell zu engagieren, mit Menschen zu arbeiten, Qualität auf die Straße zu bringen und unbekannten Kunst / Kulturschaffenden sich öffentlich zu präsentieren. Für Grazer Bürger / Gäste gibt es die Möglichkeit sich bei der Erzeugung von Kunstwerken zu beteiligen und sich so eine neue Sichtweise zu Kunst und Kultur anzueignen.

Unsere Zeit verlangt eine Weiterentwicklung und Ausweitung der Kunst-Idee ganz allgemein auf die Gesellschaft. Wirtschaftliche soziale - gesellschaftliche Probleme sind nur mehr kreativ und im Team unter Einbindung aller Gesellschaftsschichten lösbar. Schlagworte wie „Mitbestimmung und lebenslanges Lernen“ können nicht über den Intellekt sinnvoll umgesetzt werden, sondern nur über das Gefühl im einzelnen Menschen wachsen. Kein du musst, sondern wissen wollen und unsere Neugierde ermöglichen ein lebenslanges Lernen und Wachstum. Kunst ist ein Mittel zum Zweck um Freude am Tun zu wecken.

Workshops

Ganz nach J.B. „Jeder Mensch kann Künstler sein, wenn er sich selbst erkennt“, werden Klassengemeinschaften, und soziale Randgruppen im Vorfeld eingeladen, die sich mit diesem Thema befassen. Wir werden über unsere paradiesischen Wünsche und den Verlust des Glück´s sprechen, schreiben, zeichnen, malen und in Einzelbildern die aufkommenden Gedanken und Gefühle festhalten. Apfel, Schlange, Teufel, Bibel, Mythen ein weites Feld kann da herangezogen und beackert werden und Michael mit dem Flammenschwert wird vielleicht auch auf so manchem Bild erscheinen. Im Anschluss werden die Gruppen eingeladen sich selbständig weiter mit dem Thema zu befassen, sich an der Kunstaktion im öffentlichen Raum zu beteiligen und mit KünstlerInnen ein gemeinsames Kunstwerk zu diesem Thema zu schaffen.

Interaktions-Kunstwettbewerb

KünstlerInnen können sich präsentieren, sich selbst bewerben und KünstlerInnen können erleben, dass es Spaß machen kann im Team zu arbeiten, flexibel auf andere einzugehen und so die eigene Kreativität zu steigern. In etwa 20 KünstlerInnen aller Sparten werden eingeladen an diesem Interaktions-Kunstwettbewerb teilzunehmen. Er findet zwei Wochen vor Ferienbeginn am Freitag, dem 23. Juni im öffentlichen Raum statt. Hauptplatz und Schlossbergplatz sind die Austragungsorte.
Die Herausforderung für die KünstlerInnen: Innerhalb von 5-6 Stunden mit den Passanten, Kindern …, eine Kunstaktion und/oder ein Kunstwerk zum Thema zu schaffen und dies punktgenau einer Jury präsentieren zu können. Die Kunstwerke werden anschließend ausgestellt. Bei der Ausstellungseröffnung werden die Siegerpreise vergeben.

Projektzeitraum:

März bis Oktober 2006
Wettbewerb: 23.6.2006, 11 – 17 Uhr
Graz, Hauptplatz und Schlossbergplatz
Siegerehrung: 4.7.2006, 19 Uhr
Gotische Halle (Stadtmuseum) Graz, Sackstraße

Sonja Redl, 2006

Reaktionen Auf den Beitrag reagieren

Keine Reaktionen vorhanden

Reaktionen auf andere Beiträge

.

ZUM NACHLESEN

Freitag, 7. Dezember 2018
r Bad Weihnachten
Thekenlesung von und mit Ludwig Roman Fleischer
tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Freitag, 23. November 2018
r SWANGAR
Ausstellungseröffnung, Lesung und Buchpräsentation von Doris Libiseller, Klaus Hollauf und Hans D. Smoliner
Cafe Sternweiss, St. Paul im Lavanttal

Freitag, 13. April 2018
r (Neo)Kolonialismus und Widerstand in Afrika am Beispiel Burkina Fasos, Buchpräsentation mit Günther Lanier
Katholische Hochschulgemeinde Klagenfurt, Nautilusweg 11, 9020 Klagenfurt

Dienstag, 13. März 2018
r Grundeinkommen für alle?! Das bedingungslose garantierte Grundeinkommen und die Zukunft der Erwerbsarbeit. mit Karl Reitter
Begegnungszentrum im Kreml, Ludwig Walther Straße 29, 9500 Villach

Donnerstag, 1. März 2018
r Tagung:#GLEICHBERECHTIGUNG; 01.März bie 03.März, Europahaus Klagenfurt
Europahaus Klagenfurt, 1. Stock, Reitschulgasse 4, 9010 Klagenfurt

Freitag, 20. Oktober 2017
r kärnöl Auslese 2003 - 2012 Teil III
Offene Diskussion über Beiträge von Walther Schütz et al. aus dem Jahre 2003 bis 2004
tio pepe

Freitag, 6. Oktober 2017
r kärnöl Auslese 2003 - 2012 Teil II
Offene Diskussion über Beiträge von Walther Schütz et al. aus dem Jahre 2003 bis 2004
tio pepe, Kaiser Josef Platz, Villach

Samstag, 23. September 2017
r kärnöl Auslese 2003 - 2012
Offene Diskussion über Beiträge von Walther Schütz et al.
tio pepe, Kaiser Josef Platz, Villach

Donnerstag, 24. November 2016
r Peter Laminger - Ausgewählte Werke
Ausstellungseröffnung
Galerie Frewein-Kazakbaev, Schulgasse 70, 1180 Wien

Dienstag, 25. Oktober 2016
r Das blaue Dingsda: Miniaturen
Lesung und Buchpräsentation von Engelbert Obernosterer
Begegnungszentrum Kreml, Ludwig Walter Straße 29, Villach

r Weitere Dokumentationen