kärnöl-Logo Independent Carinthian Art & Cult
Sat Sep 19 2020 04:12:08 CET
ÜBERBLICK
Aktuell
Glossen
+Alle Beiträge
Autoren
Veranstaltungen
Links
Kontakt
LESERFORUM
Leserbriefe
Reaktionen

Globale Bildung im Bündnis für Eine Welt

r Globale Bildung
im Bündnis für Eine Welt

Krise - Themenschwerpunkt 2009

r Unser aktueller Themenschwerpunkt

www.karawankengrenze.at

r Unser Projekt gemeinsam mit dem Verein Erinnern

Nationalsozialismus in Villach

r Hans Haider:
"Nationalsozialismus
in Villach"
(pdf downloaden)

Jüdinnen und Juden in Kärnten

r Hans Haider:
"Jüdinnen und Juden
in Kärnten"
(pdf downloaden)

Pizzakarton Sgt kärnöl´s Lonely Hearts Club Band

r Nähere Informationen zum schönsten Pizzakarton der Welt

WASSER? - Jetzt gehts um die LEITUNGSKOMPETENZ!

r WASSER?
Jetzt gehts um die LEITUNGSKOMPETENZ!

Bildung - Themenschwerpunkt 2007

r Unser Themenschwerpunkt 2007

(c) Arbeit

r Alle Informationen zum Themenschwerpunkt Arbeit

(c) Eigentum

r Unser Themenschwerpunkt Eigentum
r Überblick über alle Themenschwerpunkte

Gottfried Berger

Reaktionen auf den Beitrag

Print Version

2005-07-15

Bahnhofsoffensive

"Im Rahmen der Qualitätsoffensive für die Bahnkunden wird das Programm "Bahnhofsoffensive" umgesetzt, das die Modernisierung der frequenz- und ertragsstärksten Personenbahnhöfe umfasst. Bis zum Jahr 2011 werden alle Bahnhöfe mit einer täglichen Reisendenfrequenz von über 5.000 auf einen zeitgemäßen Standard gebracht. Dabei handelt es sich um insgesamt 28 Bahnhöfe. Bis zum Start der Bahnhofsoffensive im Jahr 1997 wurden sieben Verkehrsstationen realisiert, ein Bahnhof war in Bau.

Zunächst galt es, die gesamte Mobilitätskette vom Bahnhofsvorplatz über die Bahnhofshalle bis hin zum Bahnsteig auch für in ihrer Mobilität eingeschränkte Personen zu verbessern. Das Kunststück beim Bahnhofsbau ist es, hervorragende Architektur zu schaffen, die sämtlichen technischen und organisatorischen Anforderungen gerecht wird. Gleichzeitig legen wir auf Funktionalität und Wirtschaftlichkeit großen Wert.

Bahnhöfe bekommen außen und innen ein neues Erscheinungsbild. Dazu gehören auch übersichtliche Leitsysteme, klare helle Hallen und leicht pflegbare Materialien für Wände und Böden. Für die Bahnreisenden, Anrainer und Besucher bieten wir eine neue gut sortierte Auswahl an Gastronomie-, Handels- und Dienstleistungsbetrieben an."

Soweit ein Werbewirksamer Text von der ÖBB-Homepage. Man kommt sich allerdings einigermaßen verarscht vor, wenn man nach 18.00 Uhr am "modernisierten" Villacher Hauptbahnhof versucht, einem unaufschiebbaren menschlichen Bedürfniss nachzugehen. Vor der verschlossenen WC-Türe muss man nachfolgenden Text lesen:

Sehr geehrter Bahnkunde, die WC-Anlagen sind in der Zeit von 06.00 bis 18.00 geöffnet. Wir danken für Ihr Verständnis. Ihre ÖBB. (Management Verkehrsstationen, Gebietsleitung Kärnten)

Man stelle sich einmal vor, ein Gastronom würde sich so seinen Kunden gegenüber verhalten und seine WCs nur während der Hälfte seiner Geschäftszeiten öffentlich zugänglich machen. Das mediale Echo und der Ruin wäre ihm sicher...

Reaktionen Auf den Beitrag reagieren

Herwig, 2005-07-16, Nr. 1997

Lieber G.B.

Gratuliere, hast einen netten Beitrag zur "öligen" Tour de France geliefert.

Tatsachen sind, ÖBB betreffend, folgende:

Zersplittert und zerschlagen in:

Holding AG
Personenverkehr AG
Postbus GmbH (von 31 "Paketen" wurdern 28 verkauft, defacto privatisiert)
Rail Cargo Austria AG
Infrastruktur Betrieb AG
Netzzugang - OneStopShop
Infrastruktur Bau AG
Immobilienmanagement GmbH
Brenner Eisenbahn GmbH
Technische Services GmbH
Traktion GmbH
Dienstleistungs GmbH

Wem gibt's jetzt die Schuld am "beschränkten Häusl"?

Reaktionen auf andere Beiträge

.

ZUM NACHLESEN

Freitag, 10. Juli 2020
r Weana Gschicht und Weana Geschichtln
Lesung und Buchpräsentation von und mit Ludwig Roman Fleischer
tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Freitag, 22. November 2019
r Auch Krawattenträger sind Naturereignisse
Thekenlesung und Buchpräsentation von und mit Engelbert Obernosterer
tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Freitag, 11. Oktober 2019
r SCHEISS TERMIN

mit Ali Götz (Lieder, die keiner mehr kennt), Magrimm (art), Peter Laminger (art), Boris Randzio (1m2 Balett), Hans D.Smoliner (Buchpräsentation), Rudi Streifenstein (Thekendekoration), VADA (Buchpräsentation)


tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Dienstag, 18. Juni 2019
r Die letzten hundert Jahre
Thekenlesung und Buchpräsentation von und mit Ludwig Roman Fleischer
tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Dienstag, 9. April 2019
r Elsie Slonim – Meine ersten 100 Jahre

Mit der Kamera auf Spurensuche zwischen Kaiser Franz Josef, dem Holocaust und der Sperrzone auf Zypern.
Ab 18:30 Volxküche


Begegnungszentrum Kreml, Ludwig Walter Straße 29, Villach

Freitag, 7. Dezember 2018
r Bad Weihnachten
Thekenlesung von und mit Ludwig Roman Fleischer
tio pepe, Kaiser-Josef-Platz 3, 9500 Villach

Freitag, 23. November 2018
r SWANGAR
Ausstellungseröffnung, Lesung und Buchpräsentation von Doris Libiseller, Klaus Hollauf und Hans D. Smoliner
Cafe Sternweiss, St. Paul im Lavanttal

Freitag, 13. April 2018
r (Neo)Kolonialismus und Widerstand in Afrika am Beispiel Burkina Fasos, Buchpräsentation mit Günther Lanier
Katholische Hochschulgemeinde Klagenfurt, Nautilusweg 11, 9020 Klagenfurt

Dienstag, 13. März 2018
r Grundeinkommen für alle?! Das bedingungslose garantierte Grundeinkommen und die Zukunft der Erwerbsarbeit. mit Karl Reitter
Begegnungszentrum im Kreml, Ludwig Walther Straße 29, 9500 Villach

Donnerstag, 1. März 2018
r Tagung:#GLEICHBERECHTIGUNG; 01.März bie 03.März, Europahaus Klagenfurt
Europahaus Klagenfurt, 1. Stock, Reitschulgasse 4, 9010 Klagenfurt

r Weitere Dokumentationen