kärnöl-Logo Independent Carinthian Art & Cult
Sun Apr 20 2014 05:11:08 CET
ÜBERBLICK
Aktuell
Glossen
+Alle Beiträge
Autoren
Veranstaltungen
Links
Kontakt
LESERFORUM
Leserbriefe
Reaktionen

Globale Bildung im Bündnis für Eine Welt

r Globale Bildung
im Bündnis für Eine Welt

Krise - Themenschwerpunkt 2009

r Unser aktueller Themenschwerpunkt

www.karawankengrenze.at

r Unser Projekt gemeinsam mit dem Verein Erinnern

Nationalsozialismus in Villach

r Hans Haider:
"Nationalsozialismus
in Villach"
(pdf downloaden)

Jüdinnen und Juden in Kärnten

r Hans Haider:
"Jüdinnen und Juden
in Kärnten"
(pdf downloaden)

Pizzakarton Sgt kärnöl´s Lonely Hearts Club Band

r Nähere Informationen zum schönsten Pizzakarton der Welt

WASSER? - Jetzt gehts um die LEITUNGSKOMPETENZ!

r WASSER?
Jetzt gehts um die LEITUNGSKOMPETENZ!

Bildung - Themenschwerpunkt 2007

r Unser Themenschwerpunkt 2007

(c) Arbeit

r Alle Informationen zum Themenschwerpunkt Arbeit

(c) Eigentum

r Unser Themenschwerpunkt Eigentum
r Überblick über alle Themenschwerpunkte

Hans D. Smoliner

Reaktionen auf den Beitrag

Print Version

2004-12-05

Sie können Ihre Augen schließe, nicht Ihre Ohren

Einführung zum kärnöl-Kammermusikabend

„Klänge sind nur Schaumblasen auf der Oberfläche der Stille“, sagte John Cage und erzählte auch gerne folgende Geschichte:
Eines Tages, um die Stille zu hören, geht er in den schalltoten Raum der Harvard University in Boston. Er hört zwei Töne. Der Toningenieur erklärt ihm: „Der hohe Ton war Ihr arbeitendes Nervensystem, der tiefe Ihr zirkulierendes Blut.“
„Stille existiert und existiert nicht. Wir hören stets etwas.“, schreibt Klaus Schöning und weist uns darauf hin, dass das Gehörte flüchtig, nur auf der Durchreise ist. Auch meine gesprochenen Worte befinden sich nur auf einer Durchreise in diesem öffentlichen Raum.
Das Ohr, der Raum sind leer und offen. „Wir hören – wenn wir hinhören wollen - stets etwas.“(Klaus Schöning) auch in den seltsamsten Räumen und Situationen. Der Klang, die Musik kennen keine Grenzen. Sie entstehen irgendwo und überall, mieten sich kurzfristig in einfache Kammern ein um später irgendwann in großen Konzertsälen zu glänzen. Im Sinne einer Rehistorisierung werden die Musiker(innen) heute Abend Musik wieder in jenes Ambiente zurückführen, in dem so manche von ihr kreiert zumindest inspiriert wurde. In jene Kammern der Musik, die landläufig als Beisl, Wirtshaus, Cafe umschrieben werden, jene emanzipatorischen Räume mitten im Leben, in denen Kunst und Kultur entsteht.

Sie können Ihre Augen schließe, nicht Ihre Ohren. Noch haben sie die Möglichkeit den Raum zu verlassen, dem zukünftig Gehörten auszuweichen. Sollten Sie bleiben wollen, so darf ich Sie im Namen von kärnöl zu einer musikalischen Klangreise durch die letzen fünf Jahrhunderte mit Sandra Sovdat (Querflöte), Hanae Ishitsubo (Querflöte), Alexandra Petscharnig (Cello) und Willi Bauer (Cello) herzlich willkommen heißen.

Ich ersuche Sie, das Rauchen für die Dauer unserer musikalischen Zeitreise einzustellen und Ihre Ohren wie Odysseus zu verschließen.

Literatur: Klaus Schöning: „Klänge sind nur Schaumblasen auf der Oberfläche der Stille“ aus „Das Buch vom Hören“ Hg.v. R. Kuhn, B. Kreutz, Herder Verlag, 1991

Reaktionen Auf den Beitrag reagieren

Keine Reaktionen vorhanden

Reaktionen auf andere Beiträge

.

ZUM VORMERKEN

Dienstag, 22. April 2014 18:30

r VOLXKÜCHE

Begegnungszentrum Kreml, Ludwig Walther Straße 29, Villach

Dienstag, 22. April 2014 19:30

r Einführungsabend PRAWDA / mein geölter prinz

Vorstellung der aktuellen Produktionen, Kostproben, Diskussion. Mit Yulia Izmaylova, Felix Strasser (VADA), Sara Zambrano & Florian Zambrano (teatro zumbayllu)
Begegnungszentrum Kreml, Ludwig Walther Straße 29, Villach

Mittwoch, 23. April 2014 20:00

r "PRAWDA. Nichts als die reine Wahrheit"

Textmontage, Inszenierung, Ausstattung & Schauspiel ... Yulia Izmaylova & Felix Strasser Eine Produktion von VADA
Kremlhoftheater, Ludwig Walther Straße 29, Villach

Freitag, 25. April 2014 20:00

r "mein geölter prinz. Ein Epicedium"

Schauspiel von Sara Zambrano. Eine Produktion von teatro zumbayllu.
Kremlhoftheater, Ludwig Walther Straße 29, Villach

ZUM NACHLESEN

Dienstag, 8. April 2014
r „Vertrieben als Slowenen“. Filmabend. Der Dokumentarfilm entstand aus Anlass des 70. Jahrestags der Vertreibung der Kärntner Slowenen. In Anwesenheit des Autors Andrej Mohar. ab 18:30 Volxküche
Begegnungszentrum Kreml, Ludwig Walther Straße 29, Villach

Dienstag, 25. März 2014
r "Kopf und Arsch und...." ABGESAGT!!!!! Ersatztermin wird bekanntgegeben.
Kabarett mit Jakob Pernull
Begegnungszentrum Kreml, Ludwig Walther Straße 29, Villach

Freitag, 21. März 2014
r Kolumbien im Würgegriff des Freihandels. Vortrag und Diskussion an der Uni-Klagenfurt
Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, Hörsaal Z.109 (Oman Saal), Universitätsstr. 65

Freitag, 21. März 2014
r Kolumbien im Würgegriff des Freihandels. Vortrag und Diskussion-Landskron Villach
Pfarrgemeinde St. Ruprecht, St. Ruprechter Platz 6, Landskron-Villach

Donnerstag, 6. März 2014
r Wer geht gewinnt
Lesung und atmosphärischer Spaziergang
Dinzlschloss, Villach

Dienstag, 25. Feber 2014
r Subsistenz oder-die Ökonomie der Anderen. Vortrag mit Susanna Gartler, ab 18:00 Volxküche
Begegnungszentrum Kreml, Ludwig Walther Straße 29, Villach

Samstag, 22. Feber 2014
r Dreamscape
Konzert mit der japanischen Koto-Spielerin, Sängerin un
Atelier P.A.M., Gerbergasse 31

Dienstag, 4. Feber 2014
r DIE WARE UND IHRE FOLGEN. Teil IV. Die Wertform oder der Tauschwert. Mit Hans Haider, ab 18:00 Volxküche
Begegnungszentrum Kreml, Ludwig Walther Straße 29, Villach

Dienstag, 28. Jänner 2014
r kärnöl und ich
In Memoriam Gösta Maier - kärnöl liest Texte von Gösta Maier
davor ab 18 Uhr Volxküche
Begegnungszentrum Kreml, Ludwig Walther Straße 29, Villach

Donnerstag, 2. Jänner 2014
r "Caribbean Feeling"
mit DUB WOLF back from The Netherlands
Lücke, Villach

r Weitere Dokumentationen